Einfaches Focaccia Rezept mit Feta und Zucchini von Sweets & Lifestyle®

Focaccia mit Feta und Zucchini

Focaccia mit Feta und Zucchini Rezept Die Focaccia ist eine leckere Beilage zu verschiedenen Gerichten und eignet sich hervorragend fürs Picknick.
4.2 von 5 Bewertungen
Drucken
GerichtBrot
Land & RegionItalien
KeywordFocaccia mit Feta und Zucchini
Zubereitungszeit30 Minuten
1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
Portionen2

Zutaten

Focaccia

  • 250 g Mehl
  • 3 g Trockengerm
  • 1 TL Kristallzucker
  • 1/4 TL Salz
  • 15 ml Olivenöl
  • 150 ml lauwarmes Wasser

Belag

  • 20 ml Olivenöl
  • 30 g Feta
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 1/2 Zucchini

Zubereitung

  • Das Mehl mit dem Salz, dem Kristallzucker und der Trockengerm in eine Schüssel geben und vermischen. 1 EL Olivenöl und das lauwarme Wasser einrühren.
  • Die Zutaten zu einem Teig verkneten. Die Teigkugel in mit Mehl bestauben und mit einem Geschirrtuch abgedeckt rund 1 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • Danach den Teig nochmal auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und mithilfe eines Nudelwalkes ca. 1,5cm dick auswalken. 
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und eine weitere halbe Stunde gehen lassen.
  • Das Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig mit Olivenöl bestreichen. Den getrockneten Thymian darüberstreuen. Den Feta zerbröseln und ebenfalls auf dem Teig verteilen. Den halben Zucchini in dünne Scheiben schneiden und auch auf den Teig legen. Die Zucchinischeiben mit etwas Olivenöl bepinseln. 
  • Die Focaccia für 20 Minuten backen.

Tipp

Teigherstellung am Vorteig Den Focaccia Teig kann man bereits am Vortag zubereiten und ihn eine Stunde gehen lassen. Anschließend mit einem Geschirrtuch abdecken und in den Kühlschrank stellen. Vor der Verwendung auf Zimmertemperatur bringen.