Leckere selbst gemachte Kaesestangerl von Sweets & Lifestyle

Käsestangerl

Käsestangerl Rezept Leckere Käsestangerl sind gar nicht schwer selbst zu machen. Die Käsetangerl beeindrucken alle Gäste, am besten mit Dip serviert.
4.2 von 5 Bewertungen
Drucken
GerichtGebäck, Snack
Zubereitungszeit1 Stunde 40 Minuten
Portionen32

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Pkg Trockengerm
  • 1 gestrichenen TL Salz
  • 1 TL Kristallzucker
  • 30 g Butter
  • 240 ml lauwarme Milch
  • 1 Schuss Rum
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • 100 g geriebener Käse (zB Bergkäse)

Zubereitung

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. 
  • Den Teig 4 gleich Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier legen und mit etwas Mehl bestreuen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Ein weiteres Backblech mit Backpapier auslegen. 
  • Jede Teigkugel auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten und kreisrund mithilfe eines Nudelwalkers ausrollen.
  • Den Teigkreis in 8 Dreiecke schneiden.
  • Von der Längsseite hin bis zum "Zipf" hin eng einrollen.
  • Die gerollten Käsestangerl auf die mit Backpapier ausgelegten Backbleche legen. Mit Geschirrtüchern zudecken und noch einmal 20 Minuten gehen lassen.
  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Das Ei mit dem Esslöffel Milch verquirlen und die Stangerl damit bestreichen. 
  • Mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  • Für ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  • Aus dem Backrohr nehmen und vollständig auskühlen.

Tipp

Einfrieren Die Käsestangerl können roh eingefroren werden. Diese aus dem Gefrierschrank nehmen auftauen lasse, mit verquirltem Ei-Milch-Gemisch bestreichen und mit dem geriebenen Käse bestreuen und im bei 180 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backrohr ca. 15 Min. backen.