Whiskytrüffel als Geschenk aus der Küche von Sweets & Lifestyle®

Whiskytrüffel

Whiskytrüffel Rezept Leckere Whiskytrüffel dürfen auf dem Weihnachtskekseteller nicht fehlen. Whiskytrüffel als Geschenk aus der Küche für Männer. 
4.75 von 4 Bewertungen
Drucken
GerichtSüßware
Land & RegionÖsterreich
KeywordWhiskytrüffel
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Wartezeit6 Stunden 30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten

Zutaten

Whiskytrüffel

  • 110 g Vollmilchkuvertüre
  • 120 g Zartbitterkuvertüre
  • 70 ml Schlagobers
  • 100 g weiche Butter
  • 50 ml Whisky

Hülle

  • 120 g Zartbitterkuvertüre
  • 150 g Staubzucker

Zubereitung

Whiskytrüffel

  • Die Kuvertüren in kleine Stücke hacken.
  • Das Schlagobers einmal aufkochen und vom Herd ziehen. Die Kuvertürenstücke hinzugeben und unter Umrühren schmelzen.
  • Die Masse abkühlen lassen, den Whisky hinzugeben und einrühren. Den Topf mit einer Frischhaltefolie abdecken und an einem kühlen Ort (aber nicht im Kühlschrank) mind. 4 Stunden fest werden lassen.
  • Die weiche Butter mit einem Mixer schaumig schlagen. Die gekühlte, fest gewordene Trüffelmasse ebenfalls cremig aufschlagen und die Butter esslöffelweise unterrühren.
  • Die Trüffelmasse in einen Spritzbeutel füllen und ein Backpapier auf einem Backblech oder Brett legen. Mit dem Spritzbeutel ca. 35-40 ca. 2 cm große Tupfen spritzen. (die müssen nicht schön sein). Anschließend die Trüffeltupfen an einem kühlen Ort (nicht im Kühlschrank) ca. 1,5 Std fest werden lassen.

Hülle

  • Die Zartbitterkuvertüre über Wasserdampf langsam schmelzen.
  • Den Staubzucker in eine flache Schüssel sieben.
  • Etwas geschmolzene Zartbitterkuvertüre auf der Handfläche verteilen und die Trüffeltupfen einzeln darin wenden und zu Kugeln formen.
  • Sobald die Whiskytrüffel rundherum mit Zartbitterschokolade überzogen sind, in Staubzucker wälzen. 
  • Auf ein mit frischem Backpapier ausgelegten Backblech oder Brett legen und an einem kühlen Ort fest werden lassen.
  • Luftdicht verschlossen an einem kühlen Ort aufbewahren.

Tipp

Cigarrenbrand Ich verwende für die Herstellung der Whiskytrüffel immer unseren hauseigenen Cigarrenbrand.