Bratapfel Spekulatius Tiramisu von Sweets & Lifestyle®

Bratapfel Spekulatius Dessert

Bratapfel Spekulatius Dessert Rezept Köstliches Bratapfel Spekulatius Dessert (Bratapfel Spekulatius Tiramisu als Weihnachtsdessert im Glas serviert.
4.58 von 7 Bewertungen
Drucken
GerichtDessert
Zubereitungszeit15 Minuten
Portionen6

Zutaten

  • 180 g Spekulatius
  • 350 g Mascarpone
  • 200 g Schlagobers
  • 20 g Staubzucker
  • 250 g Bratapfelmarmelade
  • 60 ml Espresso
  • 15 ml Amaretto
  • 6 Spekulatius

Zubereitung

  • Den Mascarpone mit dem Staubzucker glatt rühren.
  • Das Schlagobers steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  • Den Spekulatius in ein Gefriersackerl geben, dieses verschließen und mit einem Nudelwalker darüber rollen. Es können ruhig ein paar gröbere Stücke erhalten bleiben.
  • Den Espresso mit dem Amaretto verrühren.
  • In jedes Glas eine ca. 0,5cm hohe Schicht Spekulatiusbrösel geben.
  • Darauf jeweils 1-2 TL Kaffee-Amaretto-Mischung träufeln.
  • Darauf eine Schicht Mascarpone-Schlagobers-Schicht verteilen.
  • Anschließend 1 - 2 EL Bratapfelmarmelade darauf verteilen.
  • So lange weitere Schichten einfüllen bis die Gläser voll sind.
  • Mit einer Schicht Bratapfelmarmelade abschließen.
  • Das Bratapfel Spekulatius Dessert für einige Stunden in den Kühlschrank stellen und durchziehen lassen.
  • Vor dem Servieren in jedes Glas ein Stück Spekulatius stecken.

Tipp

Bratapfelmarmelade Ich verwende für das Dessert am liebsten meine selbst gemachten Bratapfelmarmelade (entweder die Bratapfelmarmelade mit Amaretto oder die Bratapfelmarmelade mit Mandeln).