Quittensenf

Quittensenf Rezept Der Hausgemachte Quittensenf hat eine angenehme Würze und schmeckt vorzüglich zu reifen, würzigen Käse und Weißbrot.
3.74 von 38 Bewertungen
Drucken
GerichtSenf
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen3 Gläser à 200ml

Zutaten

  • 350 g Quitten
  • 80 g Gelierzucker 2:1
  • 10 g gelbe Senfkörner
  • 2 - 3 cm Ingwer
  • 150 ml Weißwein
  • 20 ml Balsamicoessig (am besten weißen)
  • 3 Kardamomkapseln, aufgebrochen
  • 1/2 Chiliflocken (oder nach Belieben)
  • 1 Msp Zimt
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Die Quitten waschen und abtrocknen. Den Flaum auf den Quitten mit Hilfe eines Geschirrtuchs abreiben. Die Quitten halbieren und das Kerngehäuse entfernen, die Quitten in kleine Stücke schneiden.
  • Die Quittenstücke gemeinsam mit den Kardamomkapseln in einen Topf geben, soviel Wasser hinzugeben bis die Quittenstücke bedeckt sind. So lange köcheln lassen, bis die Stücke weich sind.
  • Den Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Senfkörner in einem Mörser zerkleinern.
  • Die Kardamomkapsel entfernen. Die Ingwerstücke zu den weichen Quittenstücken geben und  mithilfe eines Mixstabes pürieren.
  • Das Quittenpüree mit dem Gelierzucker, dem Saft der Zitrone, dem Weißwein einmal aufkochen und für 5 Minuten köcheln lassen.
  • Den Zimt, den Pfeffer, die Chiliflocken und den Essig hinzugeben. Die grob gemahlenen Senfkörner ebenfalls hinzugeben.
  • Den heißen Senf sofort in die vorbereiteten, sterilen Gläser füllen.

Tipp

GLÄSER STERILISIEREN Um die Gläser zu sterilisieren, diese mit kochend heißem Wasser füllen. Dieses kurz vor dem Befüllen mit dem Quittensenf ausleeren und sofort den heißen Quittensenf einfüllen. Die sauberen Deckel mit Alkohol spülen und sogleich die gefüllten Gläser damit verschließen.
HALTBARKEIT Kühl und dunkel gelagert hält sich der Quittensenf ein Jahr. Angefangene Gläser im Kühlschrank aufbewahren und alsbald verbrauchen.