Leckeres Rhabarberketchup Rezept von Sweets and Lifestyle

Rhabarberketchup

Rhabarberketchup Rezept Selbst gemachtes würziges Rhabarberketchup ist eine unserer liebsten Grillsaucen und darf somit bei keiner Grillparty fehlen. Der Rhabarberketchup passt gut zu gegrilltem Fleisch, Grillkäse und zu Erdäpfel- (Kartoffel) Wedges, Ofenerdäpfel uvm.
5 von 1 Bewertung
Drucken
GerichtVorspeise
Zubereitungszeit1 Stunde 30 Minuten

Zutaten

  • 500 g Rhabarber
  • 1 mittelgroße weiße Zwiebel
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 250 g Pizzasauce
  • 100 ml Apfelessig
  • 125 g brauner Zucker
  • 1 TL Senfkörner
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 getrocknete Chili
  • 1 Msp Zimt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Den Rhabarber waschen, putzen, die Enden wegschneiden und in ca. 2cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebeln putzen und klein würfeln. 
  • Die Rhabarberstücke mit dem Zwiebel im Öl kurz anschwitzen. Mit der Pizzasauce und dem Apfelessig ablöschen. Den braunen Zucker unterrühren.
  • Die Lorbeerblätter, die Senf- und Pfefferkörner sowie die getrocknete Chili in einen Einmal-Teebeutel geben, zubinden und in den Topf geben. Unter gelegentlichem Umrühren auf kleiner Flamme ca. 45 Minuten köcheln lassen.
  • Den Einmal-Teebeutel entfernen, den Rhabarberketchup mit einem Mixstab pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken.
  • Noch heiß in sterilisierte Flaschen füllen.

Tipp

Flaschen Sterilisieren Um die Flaschen zu sterilisieren, diese mit kochend heißem Wasser füllen. Dieses kurz vor dem Befüllen mit dem Ketchup ausleeren und sofort den heißen Sirup einfüllen. Die sauberen Deckel mit Alkohol spülen und sogleich die gefüllten Flaschen damit verschließen.
Haltbarkeit Kühl und verschlossen gelagert hält sich der Rhabarberketchup rund 3 Monate. Angebrochene Flaschen, im Kühlschrank gelagert, sollten binnen 1 Woche verbraucht werden.