Köstliche Schokokipferl von Sweets and Lifestyle®

Schokokipferl

Schokokipferl Rezept Köstliche Schokokipferl die auf der Zunge zergehen dürfen bei den selbst gebackenen Weihnachtskeksen nicht fehlen.
4.12 von 17 Bewertungen
Drucken
GerichtKekse
Zubereitungszeit25 Minuten
Portionen2 Backbleche

Zutaten

  • 120 g kalte Butter
  • 220 g Mehl
  • 100 g Staubzucker
  • 20 g Kakao
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Milch
  • 1 Msp Zimt
  • 100 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Die kalte Butter zügig in kleine Stücke schneiden und mit allen anderen Zutaten (bis auch die Zartbitterkuvertüre) zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig (ohne ihn kühl zu stellen) zu einer Rolle formen.
  • Von der Teigrolle ca. 1 cm breite Stücke abschneiden und mit den Händen Kipferl formen.
  • Die Kipferl auf die mit Backpapier ausgelegten Backbleche legen und für ca. 10 Minuten backen. Sobald sich die ersten Kipferlenden leicht braun färben, die Backbleche aus dem Backrohr nehmen und die Schokokipferl vollständig auskühlen lassen.
  • Die Zartbitterkuvertüre in kleine Stücke hacken und über Wasserdampf langsam schmelzen. 
  • Die Enden der vollständig ausgekühlten Schokokipferl in die geschmolzene Kuvertüre tunken. Die Schokokipferl auf ein Gitter legen und die Kuvertüre trocken lassen.

Tipp

Schokoladeverzierung Wer mag kann auch die Schokokipferl mit geschmolzener Schokolade spränkeln.
Essbare Silberkugeln Auf die noch flüssige Kuvertüre können auch Silberkugeln oder Ähnliches gestreut werden.