Rhabarber Crumble mit Mandeln von Sweets & Lifestyle®

Rhabarber Crumble

Rhabarber Crumble Rezept Köstlicher Rhabarber Crumble mit Mandeln. Zum Rhabarber Crumble, der quasi ein Rhabarber Streuselkuchen ohne Boden ist, passt gut eine Kugel Vanilleeis oder ein Klecks Schlagobers.
3.7 von 10 Bewertungen
Drucken
GerichtDessert
Zubereitungszeit30 Minuten
Portionen2

Zutaten

  • 65 Butter
  • 90 g Kristallzucker
  • 30 g Mandelblättchen (können auch weggelassen werden)
  • 0.5 Vanillezucker
  • Salz
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb)
  • 100 g Mehl
  • 400 g Rhabarber
  • 40 g Kristallzucker
  • 1 EL Maisstärke
  • 2 Kugeln Vanilleeis
  • frische Minze
  • Staubzucker zum Bestreuen (optional)

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 
  • Den Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Den Kristallzucker mit der Maisstärke vermischen und mit Rhabarber vermengen.
  • Zwei Keramikförmchen (20 cm Ø) fetten und die Rhabarbermischung darin verteilen.
  • Die Butter in kalte Stücke schneiden. Den Kristallzucker mit dem Vanillezucker, Salz, dem Zitronenabrieb, dem Mehl und den Mandelblättchen mischen. Die Butterstücke hinzugeben und zügig zu Streuseln verarbeiten. Den Streuselteig über dem Rhabarber verteilen.
  • Den Rhabarber Crumble 20-25 Minuten backen.
  • Den Rhabarber Crumble aus dem Backrohr nehmen und etwas abkühlen lassen.

Tipp

Serviervorschlag Den Rhabarber Crumble mit einer Kugel Vanilleeis oder einem Klecks Schlagobers mit frischer Minze servieren.