Silvester Glücksbringer – Marzipanschwein

Silvester Glücksbringer wie ein Marzipanschwein als Glücksbringer sind eine nette Geste, wie ich finde. Wenn sie dann noch selbst gemacht sind, sind die Neujahrs Glücksbringer ein nettes persönliches Mitbringsel und zugleich ein Hingucker.

Wir sind heuer bei Freunden zu einer Silvesterparty eingeladen. Auf diese freue ich mich schon sehr! Nicht nur, weil man als Gast einfach und unbeschwert genießen kann, sondern einfach weil es schön ist mit Freunden gemeinsam das neue Jahr zu begrüßen. Wir werden am frühen Abend beginnen das Raclette anzuheizen und dann nach Lust und Laune leckere Stückchen Fleisch, Gemüse und Käse zu braten bzw. schmelzen zu lassen. Noch ein letzten Mal Schlemmen im alten Jahr.

Die Zeit bis kurz vor Mitternacht werden wir mit Gesprächen und Brettspielen überbrücken. Gegen Dreiviertel Zwölf, werden wir uns wie fast jedes Jahr mit einem Korb voll Sekt am Weg zu unserem einzigen Berg – wobei Hügel wäre die richtigere Bezeichnung – machen. Von dort aus hat man einen wunderbaren Blick über die umliegenden Dörfer. Wir sehen von dort auch sehr gut über die Landesgrenze hinweg, zu unseren Nachbarn die immer ein ganz tolles Feuerwerk zünden. Hoffen wir mal, dass das Wetter mitspielt und wir wie in den Vorjahren gute Sicht haben.

Als Mitbringsel für die Silvesterpartys habe ich Marzipanschweine gemacht. Ich habe auch Glückskleekekse gebacken. Auf diese setze ich die Marzipanschweine. Jeder Gast der Silvesterparty bekommt von mir diesen selbst gemachten Neujahrsglücksbringer.

Marzipanschweine als selbst gemachte Glücksbringer für Silvester von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachter Glückskleeblatt Glücksbringer für Silvester von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachte Silvester Glücksbringer von Sweets and Lifestyle

Marzipanschwein

Silvester Glücksbringer Glücksbringer selber machen Glücksbringer 2018 Selbst gemachte Glücksbringer Neujahrsglücksbringer Marzipanschwein Selbst gemachtes Marzipanschwein Marzipanschwein Anleitung Marzipanschwein als Glücksbringer

Gericht Fingerfood
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 12
Autor Verena

Zutaten

  • 600 g rosa Rohmarzipan
  • 30 g Staubzucker
  • 1,5 EL Eiweißspritzglasur
  • schwarze Lebensmittelfarbe

Zubereitung

  1. Das Marzipan mit dem Staubzucker verkneten.

  2. Aus dem Marzipan 12 jeweils ca. 35g schwere Kugeln formen.

  3. Weitere 12 Teile mit jeweils ca. 15g portionieren.

  4. Die 15g Teile in weitere 8 Teile unterteilen. 4 gleich große Kügelchen für die Füße formen. 1 etwas größeres Kügelchen - für die Nase. 3 gleich große Kügelchen für Ohren und Schwanz formen.

  5. Jeweils 2 Kügelchen, welche die Füße werden sollen, parallel an einer Seite der großen Kugeln andrücken.

  6. Das größere Kügelchen, die Nase, in der Hand flach drücken - es soll eine ovale Fläche entstehen.

  7. Die ovale Fläche auf die vordere Seite andrücken.

  8. Mithilfe einer dünnen Stricknadel zwei Nasenlöcher eindrücken.

  9. Einen der übrig geblieben Kügelchen zu einem dünnen Strang rollen. Diesen Strang zu einem Ringelschwänzchen drehen. Das Ringelschwänzchen auf der Rückseite des Marzipanschweinchens andrücken.

  10. Einen Esslöffel der Eiweißspritzglasur in einen Spritzbeutel mit dünner Tülle füllen und oberhalb der Nase zwei Punkt spritzen. Trocknen lassen.

  11. Einen Teelöffel der Eiweißspritzglasur mit schwarzer Lebensmittelfarbe färben, in einen Spritzbeutel mit dünner Tülle füllen und auf die getrocknete weiße Eiweißspitzglasur zwei kleine Punkte, die Pupillen spritzen.

  12. Die beiden letzten Kügelchen zu kleinen Kegeln rollen und oberhalb der Augen als Ohren andrücken.

  13. Damit die Ohren natürlich aussehen, kann man sie spitzen Enden auch vorsichtig über einen Zahnstocher rollen.

Tipp

Rosa Marzipan Rohmarzipan lässt sich mit einer Messerspitze rosafarbener Lebensmittelfarbe (Paste) einfärben. 

Ersatz Eiweißspritzglasur Anstatt der Eiweißspritzglasur kann man auch 3 EL Staubzucker mit einem halben Teelöffel Milch glatt rühren und fürs Spritzen der Augen verwenden.

Verpackung Die Schweinchen auf ein dickes Papier (Karton) oder ein Glückskleeblatt setzen und in Cellophan einpacken.

Selbst gemachte Silvester Glücksbringer von Sweets and Lifestyle

Eiweißspritzglasur - Royal Icing

Eiweißspritzglasur Grundrezept Die Eiweißspritzglasur (Royal Icing) eignet sich zum Verzieren von Lebkuchen und Keksen sowie als Zuckerkleberersatz.

Gericht Glasur
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 200 ml
Autor Verena

Zutaten

  • 1 Eiweiß
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

  1. Das Eiweiß in eine Schüssel geben und mixen.

  2. Nach und nach den Staubzucker und den Zitronensaft hinzugeben.

  3. Ca. 10 Minuten mixen – beim Herausziehen der Mixstäbe müssen Spitzen stehen bleiben.
  4. Die Eiweißspitzglasur in einen Spritzsack mit kleiner Tülle füllen oder alternativ einen Plastikspritzsack verwenden und die Spitze mit einer Schere abschneiden (hier benötigt man dann keine Tülle).

 

Süßes Marzipanschwein als selbst gemachter Silvester Glücksbringer für Silvester 2018 von Sweets & Lifestyle®

Marzipanschweine und Glückskleeblätter als selbst gemachte Glücksbringer für Silvester 2018 von Sweets & Lifestyle®

Was habt ihr zu Silvester vor?
Verteilt ihr Glücksbringer, vielleicht auch selbst gemachte?

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Silvester Glücksbringer – Marzipanschwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.