Gruseliger Schokopudding – Friedhofspudding

Noch auf der Suche nach einem einfache, schnellen Halloween Dessert? Dann ist der gruselige Schokopudding mit Schoko Granola – der „Friedhofspudding“ – genau das Richtige. Für das Halloween Dessert wird ein Schokopudding in Gläser gefüllt und mit Schoko Granola garniert. Der Gruselfaktor kommt durch die Butterkekse, die als Grabsteine im Dessert fungieren.

Gruseliger Schokopudding als Halloween Dessert im Glas nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Gruseliger Schokopudding als Halloween Dessert im Glas von Sweets & Lifestyle®

Gruseliger Schokopudding als Halloween Dessert

Gruseliger Schokopudding Rezept Gruseliger Schokopudding als Halloween Dessert im Glas serviert. Schokopudding als "Friedhofspudding" als Halloweendessert.
5 von 1 Bewertung
Drucken
GerichtDessert, Dessert im Glas
Land & RegionÖsterreich
KeywordGruseliger Schokopudding als Halloween Dessert
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
Portionen6

Zutaten

Schokopudding

  • 500 ml Milch
  • 50 Staubzucker
  • 25 Backkakao
  • 40 Maisstärke

Schoko Granola

  • 35 g Zartbitterschokolade
  • 45 g brauner Zucker
  • 45 ml Wasser
  • 30 ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL Honig
  • 200 g Haferflocken
  • 20 g Kokosraspel
  • 20 g Mandelblättchen
  • 1 EL Backkakao
  • 1 Msp gemahlener Zimt
  • 1 Msp Zimt
  • 1 Prise Salz

Fertigstellung

  • 6 Butterkekse
  • Zuckerschrift

Zubereitung

Schokopudding

  • 400ml Milch erhitzen.
  • In der Zwischenzeit den Staubzucker, den Backkakao und die Maisstärke in 100ml Milch einrühren.
  • Die erhitzte Milch vom Herd ziehen, die Kakaomischung unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen einrühren.
  • Den Schokopudding unter ständigem Rühren noch einmal kurz erhitzen. Sobald der Pudding beginnt einzudicken, diesen auf 6 vorbereitete Gläser aufteilen.
  • Auskühlen lassen.

Schoko Granola

  • Das Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Schokolade fein hacken.
  • Den braunen Zucker zusammen mit dem Wasser in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • Das Öl, den Honig und die gehackte Schokolade dazugeben und so lange rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat.
  • Die restlichen Zutaten vermischen, die Schokomischung hinzugeben und alles gut vermengen.
  • Die Masse gleichmäßig auf den Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene für ca. 30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit das Granola durchrühren, sodass es ganz trocknet.
  • Das Schoko Granola aus dem Ofen nehmen auskühlen lassen. 

Fertigstellung

  • Das ausgekühlte Schokogranola auf dem ausgekühlten Schokopudding verteilen.
  • Auf jeden Butterkeks mit Zuckerschift RIP raufschreiben und die beschrifteten Butterkekse in den Schokopudding stecken.
  • Jeweils ein Minzblatt oder ein Zitronenmelissenblatt zur Garnierung in das Schoko Granola stecken.

Gruselige Schokopudding als Halloween Dessert im Glas nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Gruseliger Schokopudding als Halloween Dessert im Glas nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.