Tafeln im Weinviertel – Dinner unter freiem Himmel

Eine elegant gedeckte lange Tischreihe inmitten der sanfthügeligen Landschaft des Weinviertels, ein 5-Gang-Menü von einem Weinviertler Spitzenkoch mit erlesener Weinbegleitung sowie musikalische Umrahmung – das sind die Zutaten für das Tafeln im Weinviertel.

Die besten Köche des Weinviertels decken bei der Veranstaltungsreihe „Tafeln im Weinviertel“ seit Jahren in den Sommermonaten an den schönsten Plätzen des Weinviertels edle Festtafeln und servieren unter freiem Himmel ihre köstlichen Kreationen aus regionalen Produkten. Zu dem Menü werden passende Weinviertel Weine von Winzern der Region serviert.

Heuer finden insgesamt 29 Dinner unter freiem Himmel im Weinviertel an verschiedenen Orten im Rahmen von „Tafeln im Weinviertel“ statt.

Tafeln zwischen den Reben im Weinviertel im Rahmen von Tafeln im Weinviertel

Facts zum Tafeln im Weinviertel

  • Tafeln: Die gedeckten Tafeln im Weinviertel stehen in malerischen Weinviertler Kellergassen, an idyllische Plätze inmitten von Weingärten und in romantischen Höfen. Für den Fall, dass das Wetter nicht mitspielt, gibt es für jede Tafel eine Indoor-Ersatzlocation.
  • 5-gängiges Menü: Bei jeder Tafel wird ein 5-Gänge Menü aus regionalen Produkten kredenzt. Dabei handelt es sich oft um kreative Interpretationen traditioneller Weinviertler Rezepte durch die Küchenchefs.
  • Weinviertler Köche: Beim Tafeln im Weinviertel wird man von Weinviertler Spitzenköchen kulinarisch verwöhnt. Die Köche haben allesamt eine starke Verbindung zum Weinviertel.
  • Weinviertler Weine: Bei jeder Tafel im Weinviertel sorgen ausgewählte Weinviertler Top-Winzer für die passende Weinbegleitung zu den Speisen.
  • Musikalische Umrahmung: Für die musikalische Umrahmung des Abends bei Tafeln im Weinviertel ist immer gesorgt. Je nach Ort der Tafel reicht die Bandbreite von Weinviertler Blasmusik über Jazz und Klassik bis hin zu Gesang.

Tafeln zwischen den Reben – Stetten, 19. Juli 2019

Ich durfte beim „Tafeln zwischen den Reben“ in Stetten zu Gast sein. Für das 5-Gang-Menü war Stefan Schweinberger vom Hotel-Restaurant Schweinberger in Stetten mit seinem Team verantwortlich. Die zum Menü passenden Weine stammten vom Weingut Jatschka und vom Weingut R & A Pfaffl in Stetten. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Laaer Terzett.

Familie Schweinberger fand die Idee von „Tafeln im Weinviertel“ von Beginn an großartig erklärte sich bereit, mitzumachen. Es ging gleich auf die Suche nach einem geeignetem Weingarten. Durch Zufall wurde in Erfahrung gebracht, dass die Familie Jatschka einen Weingarten anlegt. Es wurde dann sogleich eine Zeile bei der Anlage des Weingartens ausgelassen, um Platz für die Tafel zu haben. Auch die Erde zwischen den Zeilen wurde nivelliert und Gas angebaut um ein „Tafel zwischen den Reben“ veranstalten zu können. Heuer fand das „Tafeln zwischen den Reben“ in Stetten bereits zum neunten Mal statt.

Das ist natürlich auch eine Herausforderung für das Menü. Schließlich möchte man keine Wiederholungen beim Menü, für das ausschließlich Produkte aus dem Weinviertel, verwendet werden.

Das Menü ist jedesmal saisonal ausgerichtet und wird im Vorfeld mit den Lieferanten besprochen.

Das Tafeln im Weinviertel bringt für die Küche Herausforderungen mit sich, denn die meisten Speisen werden direkt vor Ort gekocht bzw. zubereitet. Dabei müssen sich die Gastgeber an die Gegebenheiten hinsichtlich Küchentechnik etc im Weingarten richten.

„Wir versuchen bei der Speisenfolge die kalte Vorspeise, Suppe und Dessert vegetarisch zu halten, damit das Menü nicht so fleischlastig ist. Natürlich beachten wir bei der Menüplanung auch die warme Jahreszeit.“, erzählt Thomas Schweinberger, Chef vom Hotel-Restaurant Schweinberger. Vegetarier können vorab bekanntgeben, dass sie kein Fleisch essen, dies wird bei der Zubereitung der Speisen berücksichtigt.

Für mich persönlich ist der Veranstaltungsort Stetten sowie das Tafeln zwischen den Reben aus mehrerlei Hinsicht etwas ganz Besonderes. Zum einen bin ich im Weinbau meiner Eltern in und mit Weingärten durch den Weinbau meiner Eltern aufgewachsen, deshalb fühle ich mich bis heute dort zu Hause. Und zum anderen kenne ich den Weinviertler Ort Stetten, unweit von Wien gelegen, durch meine frühere Tätigkeit als Mobilitätsmanagerin im Weinviertel sehr gut. Das Hotel-Restaurant Schweinberger kenne ich auch aus dieser Zeit.

Wunderschöne Dekoration im Weingarten beim Tafeln im Weinviertel
Tafeln im Weinviertel zwischen den Reben in Stetten
Tafeln unter freiem Himmel zwischen den Weinreben im Weinviertel
Menükarte beim Tafeln im Weinviertel
Rosante 2018 vom Weingut Jaschka als Aperitif beim Tafeln im Weinviertel zwischen den Reben in Stetten
Veranstalter Hotel-Restaurant Schweinberger von Tafeln im Weinviertel in Stetten mit Weinviertel Tourismus Geschäftsführer Hannes Weitschacher und Weingüter Jatschka und Pfaffl
Fröhliches Anstoßen auf die „Tafel zwischen den Reben“ – Stefan Schweinberger (Hotel-Restaurant Schweinberger, Hannes Weitschacher (Weinviertel Tourismus GmbH), Julia Wimmer (Weingut R & A Pfaffl), Sebastian Jatschka (Weingut Jatschka), Thomas Schweinberger und Jürgen Sscheinberger (Hotel-Restaurant Schweinberger)
Der Aperitif Rosante 2018 vom Weingut Jatschka wird eingeschenkt beim Tafeln im Weinviertel
Wunderschön gedeckte Tafeln inmitten von Weinreben beim Tafeln im Weinviertel in Stetten

Das Menü beim „Tafeln zwischen den Reben“

Rosante 2018 – Weingut Jatschka
____________________

Zucchini-Carpaccio mit Frischkäse
und Räucherforellenmousse

Weinviertel DAC Hundsleiten 2018 – Weingut Jatschka
____________________

Erbsencremesuppe mit Minzschaum
und Rohschinkenchip

Gelber Muskateller Kirchgärten 2018 – Weingut Jatschka
____________________

Gesottenes Schweinsbackerl mit
Erdäpfelwürfeln, Wurzelgemüse, Senf und Kren

Weinviertel DAC Reserve Golden 2018 – Weingut Pfaffl
____________________

Rosa gebratener Kalbsrücken mit Grießknödel,
Rotwein-Jus, Marillen-Chili-Chutney und
Frühlingsrolle mit Gemüsejulienne

Zweigel Reserve Burg 2017 – Weingut Pfaffl
____________________

Schokolade & Himbeere

Riesling Passion 2018 – Weingut Pfaffl
____________________

Zucchini-Carpaccio mit Frischkäse und Räucherforellenmousse

Nach dem Gruß aus der Küche wurde den Gästen ein wunderbar leichtes Zucchini-Carpaccio mit Frischkäse und Räucherforellenmousse kredenzt.

Koestliches Zucchini Carpaccio mit Frischkäse und Räucherforellenmousse serviert als erster Gang beim Tafeln im Weinviertel in Stetten
Zucchini Carpaccio mit Frischkäse und Räucherforellenmousse als erster Gang serviert von Stefan Schweinberger vom Restaurant Schweinberger beim Tafeln im Weinviertel

Erbsencremesuppe mit Minzschaum und Rohschinkenchip

Als zweiten Gang gab es beim „Tafeln zwischen den Reben“ eine Erbsencremesuppe mit erfrischendem Minzschaum und knusprigem Rohschinkenchip.

Garnieren der Erbsencremesuppe mit Minzschaum mit einem Rohschinkenchip beim Tafeln im Weinviertel
Leckere Erbsencremesuppe mit Minzschaum und Rohschinkenchip serviert von Stefan Schweinberger vom Restaurant Schweinberger beim Tafeln im Weinviertel

Gesottenes Schweinsbackerl mit Erdäpfelwürfel, Wurzelgemüse, Senf und Kren

Als dritten Gang servierte Stefan Schweinberger seinen Gästen ein wunderbar weich gesottenes Schweinsbackerl mit Erdäpfelwürfel und Wurzelgemüse. Das Schweinsbackerl wurde mit den Erdäpfelwürfeln und dem Wurzelgemüse in einem verschlossenen Glas, gemeinsam mit einem Teller auf sich Senf und Kren in Mürbteigschüsseln befanden, serviert.

Auf die Frage, wie er die Schweinsbackerl so wunderbar zart zubereitet, erklärt Küchenchef Stefan Schweinberger: „Das zart marmorierten Schweinsbackerl haben wir in einer kräftigen Rindssuppe über ein paar Stunden bei Niedertemperatur ca. 80 Grad gegart, da kann man eigentlich nichts falsch machen“.

Stefan Schweinberger Spitzenkoch aus dem Weinviertel vom Restaurant und Hotel Schweinberger in Stetten beim Tafeln im Weinviertel
Gesottenes Schweinsbackerl mit Erdäpfelwürfel, Wurzelgemüse, Senf und Kren serviert als dritter Gang beim Tafeln im Weinviertel

Rosa gebratener Kalbsrücken mit Grießknödel, Rotwein-Jus, Marillen-Chili-Chutney und Frühlingsrolle mit Gemüsejulienne

Zum rosa gebratenen Kalbsrücken wurden locker-leichte Grießknödel, Rotwein-Jus mit angenehm würzigen Marillen-Chili-Chutney und einer knusprigen Frühlingsrolle mit Gemüsejulienne serviert.

Kalbsbraten rosa braten im Weingarten beim Tafeln im Weinviertel
Rosa gebratener Kalbsrücken mit Grießknödel, Rotwein-Jus, Marillen-Chili-Chutney und Frühlingsrolle mit Gemüsejulienne serviert beim Tafeln im Weinviertel
Zweigelt Reserve Burg 2017 vom Weingut Pfaffl als Weinbegleitung beim Tafeln im Weinviertel
Zweigelt Reserve Burg 2018 vom Weingut Pfaffl aus Stetten beim Tafeln im Weinviertel

Schokolade & Himbeere

Als krönenden Abschluss gab es „Schokolade & Himbeere“. Das Dessert bestand aus einem Schokobrownie, einem Himbeermousse und einer Schokokuppel mit Schokocreme, garniert wurde das Dessert mit frischen Himbeeren, einer fruchtigen Himbeersauce, geschmolzener weißer Schokolade und einer essbaren Blüte.

Köstliches Dessert aus Schokolade und Himbeeren beim Tafeln im Weinviertel von Stefan Schweinberger vom Gasthof Schweinberger in Stetten
Vielerlei von der Schokolade und Himbeere als Dessert beim Tafeln im Weinviertel
Tafeln im Weinviertel zwischen den Reben in Stetten
Ein Gast sitzt bereits auf der gedeckten Tafel beim Tafeln im Weinviertel
Die Gäste unterhalten sich blendend beim Tafeln im Weinviertel in Stetten
Tafeln im Weinviertel zwischen den Weinreben unter der Abendsonne
Chillout Sessel der Bäckerei Geier beim Tafeln im Weinviertel
Musikalische Umrahmung beim Tafeln im Weinviertel
Abendsonne zwischen den Weinreben beim Tafeln im Weinviertel
Tafeln im Weinviertel unter freiem Himmel

Alles Liebe,
Verena

PS: Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit der Weinviertel Tourismus GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.