Grüner Eistee

Im Sommer sind kühlende Getränke einen Wohltat. Obwohl es ja immer heißt, dass man lauwarme Getränke anstatt eiskalten trinken soll, mag ich gerne gut gekühlte Getränke im Hochsommer. Selbst gemachter Grüner Eistee mit Limetten ist da genau richtig. Da der heiße grüne Tee über die Eiswürfel gegossen wird, kühlt er schnell ab ist aber keineswegs eiskalt.

Ich bereite meinen grünen Eistee ohne Zucker zu. Wer mag, kann den grünen Eistee mit Rohrzucker, Kokosblütenzucker, Honig, Agavendicksaft etc. süßen. Beim Einsatz von nicht flüssigem Süßstoff wie dem Roh- und Kokostblütenzucker empfehle ich, diesen gleich zu Beginn gemeinsam mit dem Matchapulver im warmen Wasser aufzulösen. Im kühlen Eistee löst sich kristalliner Zucker schlecht auf.

selbst gemachter grüner Eistee mit Limetten nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

 

Grüner Eistee

Grüner Eistee Rezept Einfaches Rezept für selbst gemachten Grünen Eistee ohne Zucker mit Limetten. Der Grüne Eistee schmeckt auch mit Zitronen.
2.38 von 16 Bewertungen
Drucken
GerichtGetränk
KeywordGrüner Eistee
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Portionen2

Zutaten

  • 2 gehäufte TL Matchapulver
  • 400 ml Wasser
  • 3 Bio-Limetten
  • Rohrzucker, Honig etc. nach Belieben
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Die zwei gehäuften Teelöffel Matchapulver mit warmem Wasser, dass nicht heißer als 80 Grad ist, schaumig schlagen. Dafür am besten einen Chasen, den typischen Matscha-Besen, verwenden. Alternativ empfiehlt es sich einen elektrischen Milchaufschäumer zu verwenden. 
  • Die Limetten waschen und abtrocknen. Den Saft von zwei Limetten auspressen. Die übrig gebliebene Limette vierteln.
  • Zwei große Gläser jeweils halbvoll mit Eiswürfel füllen. Jeweils 2 Limettenvierteln hineingeben.
  • Anschließend den grünen Tee hineingießen. 
  • Den Limettensaft auf den Gläser verteilen.
  • Am besten sofort, eisgekühlt, servieren!

Tipp

Grünen Eistee süßen Wer mag, kann den grünen Eistee mit Rohrzucker, Kokosblütenzucker, Honig, Agavendicksaft etc. nach Belieben süßen. Beim Einsatz von kristallinem Zucker empfehle ich, diesen gleich zu Beginn gemeinsam mit dem Matchapulver im Warmen Wasser aufzulösen.
Zitronen anstatt Limetten Anstatt der Limetten kann der Grüne Eistee mit Zitronen zubereiten werden. Dafür einfach 1,5 Zitronen auspressen und deren Saft verwenden und die andere Hälfte der Zitrone vierteln und in die Gläser geben.

 

hausgemachter grüner Eistee ohne Zucker nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Grüner Eistee mit Limetten nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Grüner Eistee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.