Ribiselsmoothie – Johannisbeersmoothie

Lange Zeit habe ich die säuerlichen Beeren nicht geschätzt, mittlerweile liebe ich sie. Die Rede ist von Ribisel (Johannisbeeren). Neben dem hausgemachten Ribiselsirup mache ich auch jedes Jahr einen selbst gemachten Ribisellikör. Als Frühstück oder als Erfrischung zwischendurch mixe ich uns gerne einen leckeren Ribiselsmoothie (Johannisbeersmoothie).

Der Ribiselsmoothie schmeckt herrlich erfrischend, er ist also das perfekte Frühstück an heißen Sommertagen. Wem die Ribisel zu sauer sind, kann etwas Honig zum Süßen von dem Ribiselsmoothie hinzugeben.

Außerdem verwende ich Ribisel auch gerne zum Backen. So backe ich gerne unseren Lieblingsibiselkuchen: einen Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube. Aber auch der Klassiker mit Ribisel, der Ribiselkuchen mit Schneehaube ist bei uns auf der Kaffeetafel immer gerne gesehen.

Einfacher Ribisel Smoothie nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Einfacher Ribisel Smoothie nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Ribiselsmoothie – Johannisbeersmoothie

Ribiselsmoothie Rezept Der Ribiselsmoothie (Johannisbeersmoothie) mit Milch und frischer Zitronenmelisse schmeckt herrlich erfrischend.
3.4 von 5 Bewertungen
Drucken
GerichtFrühstück, Smoothie
Land & RegionDeutschland, Österreich
KeywordJohannisbeersmoothie, Ribiselsmoothie
Zubereitungszeit5 Minuten
Portionen2

Zutaten

  • 200 g Ribisel (Johannisbeeren)
  • 200 g Milch eiskalt
  • 1 EL Honig optional
  • Zitronenmelisse frisch

Zubereitung

  • Die Ribisel (Johannisbeeren) von der Rispe abperlen (sieh Tipp), in ein Haarsieb geben, abwaschen und gut abtropfen lassen.
  • Die gewaschenen Ribisel in einen Standmixer geben, die Milch und ggf. den Honig hinzugeben und einige Sekunden mixen. Die Ribisel sollen vollständig zerkleinert sein.
  • Den Ribiselsmoothie in zwei vorbereitete Gläser füllen.
  • Mit frischer Zitronenmelisse und ein paar Ribisel garnieren.
  • Sofort genießen!

Tipp

Ribisel abperlen Am besten lassen sich Ribisel von der Rispe entfernen indem man sie mit einer Gabel runterzieht. Das heißt man fährt mit der Gabel durch die Rispe und zieht somit die einzelnen Beeren runter.
Eiskalter Ribiselsmoothie Wer den Ribiselsmoothie eiskalt genießen mag, gibt noch eine Handvoll Eiswürfel mit in den Standmixer.
Veganer Ribiselsmoothie Wer den Ribiselsmoothie vegan genießen mag, verwendet für die Zubereitung einfach pflanzliche Milch wie Mandelmilch oder Cashewmilch.
Frisch gepflueckte Ribisel in den Haenden von Foodbloggerin Verena Pelikan
Foodbloggerin Verena Pelikan beim Beschriften vom Miele Kuehlschrank Blackboard Edition in ihrem SchlossStudio im Schloss Coburg zu Ebenthal
Kochschule SchlossStudio Besitzerin Verena Pelikan bei der Zubereitung von einem Ribiselsmoothie
Ribisel im Kenwood Standmixer Blend-X Classic im SchlossStudio von Verena Pelikan im Schloss Coburg zu Ebenthal
Foodbloggerin Verena Pelikan giesst Milch fuer den von ihr kreierten Ribiselsmoothie in den Kenwood Standmixer Blend-X-Classic
Kochstudio SchlossStudio Besitzerin Verena Pelikan verschliesst den Kenwood Standmixer Blend-X Classic um den von ihr kreierten Ribiselsmoothie zu Mixen
Ribiselsmoothie machen im Kenwood Standmixer Blend-X Classic wie Foodbloggerin Verena Pelikan in ihrem Kochstudio SchlossStudio
Oesterreichs reichweitenstaerkste Foodbloggerin Verena Pelikan mit eigens kreierten und gemixten Ribiselsmoothie
Leckerer Johannisbeer Smoothie nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Frische Zitronenmelisse fuer den Ribiselsmoothie von Sweets & Lifestyle®
der Ribiselsmoothie nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle® wird mit frischer Zitronenmelisse garniert
Ribiselsmoothie kreiert und fotografiert im SchlossStudio von Verena Pelikan in Schloss Coburg zu Ebenthal
Foodbloggerin Verena Pelikan mit dem von ihr kreierten Ribisel Smoothie in ihrem Kochstudio und Fotostudio SchlossStudio im Weinviertel

Alles Liebe,
Verena

Die Bilder hat Markus Winkelbauer gemacht – vielen Dank dafür!

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung