Marillenlimes – Marillenlikör

Die Marillensaison vergeht immer viel zu schnell. Daher mache ich jedes Jahr Marillenlimes mit Wodka, also einen Marillenlikör, und koche Unmengen von Marillenmarmelade mit RumMarillenmarmelade mit Rosmarin und Marillenmarmelade mit Lavendel sowie Marillensirup ein damit ich länger etwas von dem herrlichen Marillengeschmack habe. Auch mache ich immer Unmengen an Marillenknödeln aus Topfenteig die ich einfriere und bei Bedarf im Dampfgarer gebe.

Der Marillenlikör ist neben den Erdbeerlimes bei jedem Damenabend ein Highlight und bei meinen Mädls heiß begehrt. Auch als kleines Geschenk aus der Küche bringe ich sie gerne mit wenn wir eingeladen sind.

Ich habe gestern eine ganze Menge Marillenlimes produziert, denn ich möchte sie neben den Erdbeerlimes auch zu meinem Geburtstag servieren.

Aprikosenlimes Rezept von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachte Marillenlimes als Geschenk aus der Küche von Sweets & Lifestyle®

Marillenlimes - Marillenlikör

Marillenlimes Rezept Marillenlimes (Aprikosenlimes) kann man einfach und unkompliziert selber machen. Der Marillenlikör ist ein fruchtiges Sommergetränk.
3.67 von 30 Bewertungen
Drucken
GerichtGetränke
KeywordMarillenlikör, Marillenlimes
Vorbereitungszeit10 Minuten
Portionen50 2 Liter Marillenlimes

Zutaten

  • 400 g Kristallzucker
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Zitronensäure
  • 1 TL Natron
  • 1200 g Marillen (Aprikosen), entsteint
  • 90 ml Zitronensaft
  • 500 ml Wodka

Zubereitung

  • Den Kristallzucker mit dem Wasser und der Zitronensäure in einen Topf geben, auf 80 Grad erhitzen und 90 Minuten bei 80 Grad köcheln lassen. Ich habe dafür meinen Kenwood Cooking Chef verwendet (80 Grad, 90 Minuten)
  • Zum Schluss das Natron hinzugeben. Achtung, es schäumt. Den Invertzucker auskühlen lassen.
  • Die Marillen mithilfe eines Pürierstabs pürieren und mit dem Zitronensaft vermischen. Ggf. mit der Flotten Lotte passieren.
  • Den Invertzucker und den Wodka zum Marillenpüree geben und die Zutaten mit dem Pürierstab vermengen.
  • Den fertigen Marillenlikör in vorbereitete, saubere Flaschen füllen.
  • Kühl und dunkel aufbewahren.

Tipp

Vollrreife Marillen Für die Marillenlimes unbedingt vollreife, Saftige Marillen verwenden.
Dunkle Marillenhaut Wenn die Marillenhaut dunkel ist, diese ggf. abziehen (dafür kurz mit heißem Wasser übergießen und die Haut abziehen) da ansonsten der Marillenlikör eine dunkle Farbe sowie einen bitteren Geschmack bekommen.
FLASCHEN STERILISIEREN Um die Flaschen zu sterilisieren, diese mit kochend heißem Wasser füllen. Dieses kurz vor dem Befüllen mit den Marillenlimes ausleeren und diese sofort einfüllen. Die sauberen Deckel mit Alkohol spülen und sogleich die gefüllten Flaschen damit verschließen.
Haltbarkeit Die Marillenlimes halten im Kühlschrank ca. 3 Monate. Wenn der Marillenlikör längere Zeit stehen, setzt sich das Marillenpüree ab. Nicht davon abschrecken lassen. Einfach die Flasche gut schütteln, sodass sich der Inhalt wieder vermengt.
Serviervorschlag Eisgekühlt (mit einem Zweig Rosmarin als Deko) servieren!

Marillenlimes Rezept von Sweets & Lifestyle®

Marillen Limes Rezept von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachte Marillenlimes nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.