Kirschenlikör

Kirschenlikör, auch Kirschlikör genannt, kann einfach und schnell aus selbst gemachtem Kirschensirup hergestellt werden. Ich verwende für meinen sofort trinkfertigen Kirschlikör gerne Wodka, es kann aber auch Korn verwendet werden. Der Kirschlikör schmeckt pur getrunken, er kann aber auch zur Zubereitung von Desserts sowie zur Verfeinerung von trockenem Frizzante als Aperitif verwendet werden.

Der Kirschenlikör aus Kirschensirup eignet sich auch gut als Geschenk aus der Küche.

Kirschlikör selber machen mit Wodka nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

  • Dekorative eckige Flaschen mit Bügelverschluss aus Kunststoff - für Säfte, Milch, Likör, etc.
  • Fassungsvermögen bis Oberkante Rand - 250 ml
  • Maße ca.: Höhe 20 cm / Boden 5 x 5 cm / Ø Öffnung 2 cm
  • Lieferumfang: 4 Flaschen inkl. Verschluss und ein Trichter ( ca. 7cm Durchmesser )
17,99 €
Kirschlikör selber machen mit Wodka wie Sweets & Lifestyle®

Kirschenlikör – Kirschlikör

Kirschenlikör Rezept Sofort trinkfertiger Kirschlikör kann einfach und schnell aus Kirschensirup selbst hergestellt werden. Kirschlikör mit Wodka.
3.62 von 42 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 3000 ml Kirschenlikör
Gericht Getränke, Likör
Land & Region Deutschland, Österreich

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1,2 kg Kirschen (= ca. 1 kg entkernte Kirschen)
  • 500 ml Wasser
  • 1 kg Kristallzucker
  • 30 g Zitronensäure
  • 1 Zimtrinde
  • 250 ml destilliertes Wasser
  • 750 ml Wodka

Zubereitung

  • Die Kirschen waschen, gut abtropfen lassen und entkernen.
  • Die entkernten Kirschen mit dem Wasser in einem Topf geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.
  • In die ausgekühlte Kirschen-Wasser-Mischung die Zitronensäure und den Feinkristallzucker einrühren und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Danach die Mischung durch ein feines Sieb, welches mit einem Mulltuch ausgelegt ist, in einen hohen Topf gießen. Das Mulltuch mit den Händen gut auswringen.
  • Eine Zimtrinde hinzufügen. Den Sirup aufkochen und anschließend rund 4 Minuten kochen lassen. Die Zimtrinde entfernen und den Sirup auskühlen lassen.
  • Das destillierte Wasser und den Wodka zum Kirschensirup geben und gut verrühren.
  • In vorbereitete, sterilisierte Flaschen füllen.
  • Kühl und dunkel lagern.

Tipp

 
 
 
Kirschsirup mit Korn Anstatt dem Wodka kann auch Korn für die Herstellung des Kirschlikörs verwendet werden.
STERILE FLASCHEN Um die Flaschen zu sterilisieren, diese mit kochend heißem Wasser füllen. Dieses kurz vor dem Befüllen mit dem Kirschlikör ausleeren und sofort den Likör einfüllen. Die sauberen Deckel mit Alkohol spülen und sogleich die gefüllten Flaschen damit verschließen.
HALTBARKEIT Kühl und dunkel gelagert hält sich der Likör bis zu einem Jahr. Angefangene Flaschen rasch verbrauchen.
Keyword Kirschenlikör
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Sofort trinkfertiger Kirschlikör mit Korn nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Sofort trinkfertiger Kirschenlikör nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung