Apfelstrudeleis

Den österreichischen Mehlspeisenklassiker, den Apfelstrudel, serviere ich heute in einer etwas anderen Form, nämlich als cremiges Apfelstrudeleis. Damit das Eis auch im richtigen Rahmen kredenzt wird, habe ich etwas Butterbrösel hergestellt und diese in Teigschüsserl gefüllt. Darauf wurde dann das Apfelstrudeleis gegeben.

Grundlage für das Apfelstrudeleis ist eine Milch-Mascarpone-Masse wie ich sie auch schon beim Erdbeer-Basilikum-Pfeffer-Eis verwendet habe, in welche dann ein Apfelkompott eingerührt wird.

Leckeres Apfelstrudeleis serviert im Teigschuesserl nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Leckeres Apfelstrudeleis serviert im Teigschuesserl nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Apfelstrudeleis

Apfelstrudeleis Rezept Leckeres Apfelstrudeleis im Strudelteigkörbchen mit Butterbröseln serviert. Der perfekte eiskalte Apfelstrudelgenuss im Sommer.

Drucken
Gericht Dessert
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 8 Portionen
Autor Verena

Zutaten

Apfelkompott

  • 400 g Äpfel
  • 70 ml Apfelsaft
  • 20 ml Rum
  • 80 g Kristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Zimtrinde
  • 130 ml Milch
  • 100 g Kristallzucker
  • 160 g Mascarpone
  • 130 ml Schlagobers
  • 1/2 Vanilleschote
  • 30 g Rosinen (optional)

Serviervorschlag Teigschüsserl mit Butterbrösel

  • 1 Pkg Filoteig
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • 45 g Semmelbrösel
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Kristallzucker

Zubereitung

Apfelkompott

  1. Die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in kleine, ca. 5 mm große, Stücke schneiden.

  2. Die Apfelstücke gemeinsam mit dem Kristall- und Vanillezucker, dem Apfelsaft und dem Rum in einen Topf geben und ca. 3 Minuten weich (aber nicht matschig) kochen. Die Zimtrinde hinzufügen und auskühlen lassen.

  3. Sobald das Apfelkompott ausgekühlt ist, die Zimtrinde entfernen. Die Hälfte des Kompotts mit einem Stabmixer pürieren. Das restliche Kompott zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Eismasse

  1. Die Milch mit der Küchenmaschine (oder einem elektrischen Handmixer) mit dem Kristallzucker rund 2 min aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Mascarpone, Schlagobers, das pürierte Apfelkompott sowie das Vanillemark hingeben und vorsichtig unterrühren. 6-8 Std, am besten über Nacht, im Kühlschrank ziehen lassen.

Fertigstellung

  1. In einer Eismaschine (ich habe den Eisbereiter von Kenwood) rund 20min gefrieren lassen. Die Hälfte des gekühlten Apfelkompotts, gemeinsam mit den Rosinen, nach 10min esslöffelweise hinzufügen.

Serviervorschlag Teigschüsserl

  1. Die Butter schmelzen und die Semmelbrösel darin rösten, dabei umrühren. Zum Schluss den Kristallzucker hinzugeben und unterrühren. Die Butterbrösel vollständig auskühlen lassen.

  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Muffinbackform fetten.

  3. Den Filoteig in ca. 9×9 cm große Quadrate schneiden. Die Quadrate mit der geschmolzenen Butter einpinseln. Jeweils 4 Quadrate in 45 Grad Drehung übereinander legen.

  4. Die gestapelten Filoteigquadrate vorsichtig in die einzelnen Mulder Muffinbackform reindrücken.

  5. Für ca. 10 Minuten backen. Sobald die Spitzen der Teigschüsserl Farbe annehmen diese aus dem Backrohr nehmen und im Muffinbackform auskühlen lassen.

  6. Die ausgekühlten Teigschüssel aus der Muffinbackform nehmen. In jedes der Teigschüsserl 1 EL Butterbrösel verteilen und 1-2 Kugeln Apfelstrudeseis daraufsetzen. 

  7. Gemeinsam mit dem übrig gebliebenen Apfelkompott servieren.

Tipp

FESTE KONSISTENZ Um eine fstere Konsistenz vom Eis zu erhalten, dieses nach dem Gefrieren in der Eismaschine für 1-2 Stunden in den Gefrierschrank geben.

SERVIEREN Das Eis 5 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen. Den Eisportionierer (oder Löffel) vor dem Abnehmen jeder Eiskugel in lauwarmes  Wasser tunken.

Herstellung vom leckeren Apfelstrudeleis im Teigschuesserl von Sweets and Lifestyle

Teigschuesserl gefuellt mit Butterbroesel fuer das Apfelstrudeleis von Sweets and Lifestyle

Eine Kugel Apfelstrudeleis kommt ins Teigschuesserl von Sweets and Lifestyle

Koestliches Apfelstrudeleis serviert mit Butterbroeseln im Teigschuesserl von Sweets and Lifestyle

Leckeres selbst gemachtes Apfelstrudeleis von Sweets and Lifestyle

Koestliches Apfelstrudeleis serviert mit Butterbroesel im Teigschuesserl von Sweets and Lifestyle

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Apfelstrudeleis

  1. Liebe Verena. Schaut ja einfach köstlich aus! Eine Frage. Ist es möglich dieses Eis auch ohne Eismaschine herzustellen? Sonnige Grüße aus Tirol Marie.

    1. Hallo Marie,

      bitte entschuldige die späte Antwort! Ich war die Woche viel unterwegs und wenig vor dem Computer 🙁
      Um ehrlich zu sein, ich habe es bei dem Eis jetzt nicht ausprobiert, aber schon bei anderen von den cremigen Zutaten ähnlichen Eissorten wie dem Popcorneis (https://www.sweetsandlifestyle.com/rezept/popcorneis-mit-karamell-rezept-ohne-eismaschine/).

      Du gehst dann am Besten wie folgt vor: nach der Kühlzeit im Kühlschrank stellst du die Masse für ca. 1 Stunden in den Gefrierschrank.
      Danach nimmst du die Eis-Masse aus dem Gefrierschrank und pürierst sie mit einem Pürierstab. Das ist wichtig um etwaige Eiskristalle zu entfernen.
      Anschließend wiederholst du das Pürieren je halbe Stunde (ca. 4 Stunden lang). Anschließend das Eis so lange im Gefrierschrank lassen bis es komplett gefroren ist.

      Gutes Gelingen!

      Liebe Grüße,
      Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.