Karamellisierte Tomaten

Wir lieben Tomaten! Zum Glück haben wir auch heuer wieder sehr viele Paradeiser (österreichisch für Tomaten) auf unseren Stauden im Garten. Neben der Tomaten-Quiche bereite ich auch gerne karamellisierte Tomaten im Ofen zu. Ich karamellisiere meine Tomaten am liebsten mit Kokosblütenzucker, dieser sorgt von sich aus schon für eine herrliche Karamellnote. Man kann die Tomaten auch mit Honig karamellisieren. Da ich die angenehme Säure von Balsamico in Kombination mit Süßem sehr gerne mag, gebe ich immer noch einen Schuss Balsamico zu meinen karamellisierten Tomaten dazu. Dieser kann aber auch weggelassen werden.

Karamellisierte Tomaten aus dem Ofen schmecken gut mit einem Stück Ciabatta. Man kann die karamellisierten Paradeiser aber auch mit Salat wie zum Beispiel mit Rucola, gerösteten Pinienkernen und gehobeltem Parmesan servieren. Die karamellisierten Tomaten sind eine tolle Beilage zu Fleischgerichten und Gegrilltem, man kann sie aber auch auf ein geröstetes Weißbrot, welches mit Frischkäse bestrichen ist legen und ein köstliches Crostini mit karamellisierten Tomaten servieren.

karamellisierte Tomaten aus dem Ofen von Sweets & Lifestyle®

mit Kokosblütenzucker karamellisierte Tomaten aus dem Ofen von Sweets & Lifestyle®

Karamellisierte Tomaten

Karamellisierte Tomaten Rezept Karamellisierte Tomaten aus dem Ofen mit Balsamico passen gut zu Pasta, als Beilage zu Gegrilltem und zu Salat.

Gericht Snack, Vorspeise
Länder & Regionen Österreich
Keyword Karamellisierte Tomaten
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 2
Autor Verena

Zutaten

  • 450 g Tomaten (Paradeiser)
  • 3 Knoblauchzehen (oder nach Belieben)
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico-Essig (kann auch weggelassen werden)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Die Tomaten waschen, gut abtropfen lassen und halbieren.

  3. Auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech den Kokosblütenzucker und etwas Salz verteilen. Die halbierten Tomaten mit der Schnittfläche nach unten darauf verteilen.

  4. Den Rosmarinzweig waschen und trocken schütteln. Anschließend die Hälfte der Nadeln abzupfen und auf dem Backblech verteilen.

  5. Die Knoblauchzehen schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Knoblauchstücke am Backblech verteilen.

  6. Das Olivenöl und ggf. den Balsamico-Essig darüberträufeln.

  7. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und für ca. 15 Minuten im Backrohr rösten.

  8. Die karamellisierten Tomaten aus dem Ofen nehmen, die übrig gebliebenen Rosmarinnadeln abzupfen und darauf verteilen.

  9. Die karamellisierten Tomaten sofort warm oder kalt servieren.

Tipp

Karamellisierte Tomaten mit Honig Man kann die Tomaten auch mit Honig karamellisieren. Dafür einfach anstatt des Kokosblütenzuckers Honig auf dem Backpapier verteilen.

Tomaten mit Kokosblütenzucker im Ofen karamellisieren wie Verena von Sweets & Lifestyle®

Tomaten im Ofen karamellisieren ist super einfach und sorgt für eine Geschmacksexplosion

im Ofen mit Kokosblütenzucker karamellisierte Tomaten von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.