Heidelbeer-Kokos-Tiramisu

Desserts im Glas finde ich super praktisch. Sie sehen hübsch aus und man erspart sich viel Geschirr welches man abwaschen muss. Aus dem Grund serviere ich Tiramisu schon seit Langem nur mehr im Glas, so auch das fruchtige Heidelbeer-Kokos-Tiramisu. Ich habe das Heidelbeertiramisu mit Kokosblütenzucker, weißer Schokolade und Kokosraspeln verfeinert. Diese Kombination sorgt für einen wunderbaren, einzigartigen Geschmack. Wer mag, kann auch noch einen Schuss Kokoslikör dem Heidelbeer Dessert beifügen, dieser rundet es meiner Meinung nach wunderbar ab.

Wie erwähnt, habe ich das Heidelbeertiramisu mit Kokosblütenzucker gesüßt. Kokosblütenzucker ist im Moment in aller Munde. Kein Wunder, denn dieser Zucker wird oftmals auch als „gesunder Zucker“ bezeichnet. Diese Bezeichnung rührt daher, dass der Kokosblütenzucker nährstoffreich ist und einen niedrigen glykämischen Index hat. Das heißt, dass der Blutzuckerspiegel nicht so schnell ansteigt und eine langsamere Energieausschütttung , die länger sättigt und Zuckerhochs und -tiefs vermeidet. Daher ist der Kokosblütenzucker auch für Diabetiker geeignet. Der Name Kokosblütenzucker lässt vermuten, dass der Zucker nach Kokos schmeckt. Das ist aber nicht so, der Kokosblütenzucker hat einen kräftigen Karamellgeschmack.

Kokosblütenzucker wird aus dem Saft der Blütenknospe der Kokospalme hergestellt. Es muss also keine Kokospalme gefällt werden. Eine Kokospalme kann jahrzehntelang Nektar für die Kokosblütenzuckererzeugung liefern.

Seit Einführung der Produktlinie “Zucker aus aller Welt“ im April hat auch Wiener Zucker einen Bio Kokosblütenzucker im Sortiment. Der Zucker, der aus Java (Indonesien), stammt darf als Bioprodukt bezeichnet werden, da es mit dem Bio-Gütesiegel versehen ist. Zudem hat der Zucker auch noch das FAIRTRADE Gütesiegel. Ich verwende den Bio Kokosblüten Zucker gerne für zum Süßen von Desserts und Cremen wie dem Tiramisu, der Zucker eignet sich aber auch gut zur Zubereitung von pikanten (Reis-)Gerichten wie dem bunten Reissalat und Currys. Auch zum Backen kann man Bio-Kokosblütenzucker verwenden. Man verwendet den Bio-Kokosblütenzucker 1:1 zu braunem Kristallzucker.

Heidelbeer Tiramisu Rezept ohne Ei von Sweets & Lifestyle®

Heidelbeertiramisu Rezept von Sweets & Lifestyle®

Heidelbeer-Kokos-Tiramisu

Heidelbeer-Kokos-Tiramisu Rezept Das Heidelbeertiramisu ohne Ei ist ein köstliches Heidelbeer Dessert. Das Heidelbeertiramisu kann mit frischen Heidelbeeren oder mit TK-Heidelbeeren zubereitet werden. Verfeinert wurde das Heidelbeertiramisu mit Kokosblütenzucker, weißer Schokolade und Kokoschips.
4.1 von 11 Bewertungen
Drucken
GerichtDessert
KeywordHeidelbeertiramisu
Zubereitungszeit15 Minuten
Portionen6 Portionen

Zutaten

  • 180 g Biskotten
  • 350 g Mascarpone
  • 2 cl Kokoslikör (optional)
  • 200 g Topfen (Quark)
  • 70 g Bio Kokosblütenzucker von Wiener Zucker
  • 70 g weiße Schokolade
  • 250 ml Schlagobers
  • 500 g Heidelbeeren
  • 1 TL Zitronensaft
  • 20 g Kokoschips
  • frische Heidelbeeren
  • frische Minze

Zubereitung

  • Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Den Mascarpone mit dem Topfen, der geschmolzenen Schokolade, 40g Bio Kokosblütenzucker und dem Kokoslikör verrühren.
  • Das Schlagobers steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  • Die Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen.
  • Die Heidelbeeren mit dem Zitronensaft und dem restlichen Kokosblütenzucker in eine Schüssel geben und mit einem Mixstab pürieren. Ein Drittel des Heidelbeerpürees kühl stellen.
  • Die Biskotten halbieren und damit eine Schicht auf die Böden der vorbereiteten Gläser legen.
  • Eine Schicht (ca. 1,5 EL) Heidelbeerpüree und eine Schicht Mascarponecreme auf der Biskottenschicht verteilen, anschließend wieder eine Schicht Heidelbeerpüree in die Gläser legen.
  • Mit einer Schicht Mascarponecreme abschließen.
  • Das Heidelbeertiramsiu in den Kühlschrank stellen und mind. 4 Stunden durchziehen lassen. 
  • Die Kokoschips in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten.
  • Vor dem Servieren das übrig gebliebene Heidelbeerpüree auf die Gläser aufteilen. In jedes Glas Heidelbeertiramisu ein paar frische Heidelbeeren und ein paar Minzblätter geben.
  • Mit gerösteten Kokoschips bestreuen und sofort servieren.

Tipp

Heidelbeertiramisu ohne Alkohol Für eine alkoholfreie Variante den Kokoslikör weglassen oder durch Kokosmus ersetzen.
Heidelbeertiramisu stückweise servieren Wer das Heidelbeertiramisu nicht im Glas sondern in Stücken servieren mag, schichtet die Zutaten in eine Form mit 1,5 Liter Fassungsvermögen.
Kokosgeschmack Wer mehr Kokosgeschmack möchte, gibt 30g Kokosrapseln in die Mascarpone-Topfen-Schokolade-Creme dazu.

 

Heidelbeer Dessert im Glas serviert von Sweets & Lifestyle®

Heidelbeer Tiramisu mit Bio Kokosblütenzucker von Wiener Zucker verfeinert vonSweets & Lifestyle®

Heidelbeertiramisu ohne Ei mit weißer Schokolade und Kokosraspeln von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Wiener Zucker.

  1. Hallo!
    Habe dein Rezept heute probiert. War anfangs skeptisch, habe auch den Kokosblütenzucker erst im zweiten Geschäft bekommen, es schmeckt aber wirklich richtig gut. Ich werde es jetzt öfter machen.

    Liebe Grüße, Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.