Mango-Maracuja-Eistorte

Im Sommer gehört eine erfrischende selbst gemachte Eistorte wie die Himbeer-Eistorte, die Kaffee-Eistorte und die fruchtige Mango-Maracuja-Eistorte bei uns einfach dazu. Die fruchtige Mango-Maracuja-Eistorte ist sowohl optisch als auch geschmacklich ein Highlight. Die selbst gemachte Eistorte mit Mango und Maracuja ist einfach und schnell gemacht – einzig für das Durchfrieren benötigt man Geduld. Ich empfehle die Torte in Ruhe am Vortag zu machen. Vor dem Servieren braucht man sie dann nur noch dekorieren.

Die Eistorte lässt sich auch bei sommerlichen Temperaturen servieren, zerläuft aber nicht gleich aufgrund der Hitze und liegt auch nicht zu schwer im Magen.

Selbst gemachte fruchtige Mango Maracuja Eistorte nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Ein Stueck der selbst gemachten fruchtigen Mango Maracuja Eistorte aufgeschnitten auf dem Teller
Fruchtige Mango Maracuja Eistorte selber machen nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan

Fruchtige Mango-Maracuja-Eistorte

Mango-Maracuja-Eistorte Rezept Fruchtige Eistorte mit Mango und Maracuja – einfach und schnell gemacht. Die perfekte Erfrischung an heißen Sommertagen.
5 from 3 votes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 16
Gericht Dessert, Eis
Land & Region Deutschland, Österreich
Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 150 g Butterkekse
  • 45 g Zartbitterschokolade
  • 90 g Butter
  • 400 g Mascarpone
  • 400 ml Schlagobers
  • 160 g Kristallzucker
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 1 Mango 350g Fruchtfleisch = 1 Mango
  • 10 Stück Maracuja
  • 3 Stück Maracuja zum Garnieren
  • Minze frisch, zum Garnieren

Zubereitung

  • Für den Boden die Butterkekse zerbröseln. Dafür diese in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz so lange darüber walken bis die Butterkekse fein zerbröselt sind. Alternativ kann auch der Aufsatz eines Stabmixers zum Mahlen verwendet werden.
  • Die Schokolade grob hacken und gemeinsam mit der Butter schmelzen. Die geschmolzene Masse zu den Butterkeksbröseln geben und gut miteinander verrühren. Das Schlagobers steif schlagen. Den Mascarpone und den Kristallzucker hinzugeben und so lange rühren, bis die Zutaten gut miteinander vermengt sind.
  • Die Masse auf zwei Schüsseln aufteilen.
  • Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und mit einem Stabmixer pürieren. Anschließend das Fruchtfleisch der Maracuja dazugeben. Die Mango-Maracuja-Masse mit der einen Hälfte der Schlagobers-Mascarpone-Masse verrühren.
  • Eine Kastenform (35cm Länge) mit kaltem Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen.
  • 1/3 der weißen Masse in der Kastenform verteilen und diese anschließend für 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • Anschließend eine Schicht der Mango-Maracuja-Masse darauf verteilen und die Form für weitere 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • Danach eine Schicht Butterkeksbrösel auf der Mango-Maracuja-Masse verteilen. Die Form für weitere 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • So lange weiter fortfahren, bis die gesamten Zutaten aufgebraucht sind. Mit einer Butterkeksbrösel-Schicht abschließen. Diese etwas andrücken.
  • Die Eistorte für mindestens 12 Stunden im Gefrierschrank durchfrieren lassen.
  • Vor dem Servieren die Eistorte mindestens 20 Minuten aus dem Gefrierschrank nehmen und etwas antauen lassen. Die Kastenform und die Frischhaltefolie entfernen und mit dem Fruchtfleisch einer frischen Maracuja und frischen Minzblättern garnieren.

Tipp

Eistorte aufschneiden Das Messer das zum Schneiden der Mango-Maracuja-Eistorte verwendet wird, vor jedem Schnitt unter heißes Wasser halten. Dann lässt sich die Eistorte leichter schneiden.
Keyword Mango-Maracuja-Eistorte
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Selbst gemachte fruchtige Eistorte mit Mango und Maracuja nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Fruchtige Mango Maracuja Eistorte nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Fruchtige Mango Maracuja Eistorte selber machen nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan

Alles Liebe
Verena

  1. Hallo Verena,
    beim Anblick deiner Eistorte möchte ich am liebsten sofort loslegen. Sie sieht so lecker und erfrischend aus.
    Hier im Norden soll es ja in der nächsten Woche auch heiß werden, da passt diese Torte perfekt.
    Kannst du mir bitte sagen, welche Größe deine Form hat.
    Liebe Grüße,
    Hella

    1. Liebe Hella,

      freut mich sehr, dass dich die Mango-Maracuja-Eistorte so anspricht. 😊
      Ich habe eine 35cm Kastenform verwendet.

      Lass mich gerne wissen wie sie dir geschmeckt hat!
      Gutes Gelingen!

      Alles Liebe,
      Verena

  2. Vielleicht habe ich es überlesen: aber wozu kommt der Vanillezucker? Ich nehme an in die weiße Masse aber lese es nicht im Rezept.
    Und hast du vielleicht bitte passend zu Mango eine Obst-Alternative anstelle von Maracuja (Unverträglichkeit)?
    Vielen Dank und liebe Grüße

    Manu

    1. Hallo Manu!

      Den Vanillezucker mit dem Kristallzucker und dem Mascarpone zum steif geschlagenem Schlagobers geben.
      Wenn du die Maracuja weglassen möchtest/muss, verdopple einfach die Mango-Menge. 😉

      Alles Liebe,
      Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung