Kaffee Eistorte – Eiskaffee Eistorte

Früher haben ich oft an einem Sonntag Eis im Gasthaus bei uns im Ort geholt. Für meine Eltern habe ich da meist ein Kaffeeeis genommen. Sie haben es geliebt. Ich mochte es gar nicht. Mittlerweile bin ich auch en großer Fan von Kaffeeeis. Aus diesem Grund gibt es bei uns im Sommer gerne mal eine Kaffee Eistorte. Die Eiskaffee Eistorte lässt sich einfach und unkompliziert herstellen und schmeckt auch noch köstlich.

Dank meinem JURA J6 Kaffeevollautomaten im SchlossStudio kann ich mir den Espresso, welchen ich für die Eiskaffee Eistorte brauche, nach meiner Vorliebe brühen. Und natürlich serviere ich auch die Eiskaffee Eistorte mit einem köstlichen Kaffeegetränk.

Leckere Eiskaffee Eistorte nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckere Eiskaffee Eistorte nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Kaffee Eistorte – Eiskaffee Eistorte

Kaffee Eistorte Rezept Die Kaffee Eistorte ist ein Muss für alle Kaffee- und Eisliebhaber. Die Eiskaffee Eistorte darf im Sommer nicht fehlen.
4.75 von 4 Bewertungen
Drucken
GerichtDessert, Eis
Land & RegionDeutschland, Österreich, Schweiz
KeywordEiskaffee Eistorte, Kaffee Eistorte
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Portionen16

Zutaten

  • 150 g Butterkekse
  • 80 g Butter
  • 400 g Mascarpone
  • 400 ml Schlagobers
  • 160 g Staubzucker
  • 2 EL Vanillepaste alternativ: 2 Pkg Vanillezucker
  • 50 ml Espresoo
  • 50 g Zartbitterschokolade zum Garnieren
  • 1 EL Kaffeebohnen zum Garnieren

Zubereitung

  • Einen starken Espresso brühen und abkühlen lassen.
  • Für den Boden die Butterkekse zerbröseln. Dafür diese in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz so lange darüber walken bis die Butterkekse fein zerbröselt sind. Alternativ kann auch der Aufsatz eines Stabmixers zum Mahlen verwendet werden.
  • Die Butter schmelzen, zu den Butterkeksbröseln geben und gut verrühren.
  • Das Schlagobers steif schlagen, den Mascarpone und den Staubzucker hinzugeben und so lange weiterrühren, bis die Zutaten vermengt waren.
  • Die Masse auf zwei Schüsseln aufteilen.
  • In die eine Hälfte der Masse die Vanillepaste einrühren. In die andere Hälfte den abgekühlten Espresso.
  • Eine Kastenform mit Wasser ausspülen, eine Frischhaltefolie darin ausbreiten und festdrücken.
  • Die Cremeschicht mit Espresso gleichmäßig in der vorbereiteten Kastenform verteilen und diese für 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • Anschließend die Schicht mit der Vanillepaste vorsichtig darauf verteilen. Die Kastenform für weitere 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • Zum Schluss noch die Butterkeksbrösel darauf verteilen und leicht andrücken.
  • Mindestens 12 Stunden im Gefrierschrank durchfrieren lassen.
  • Die Kaffee Eistorte mindestens 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen und etwas antauen lassen.
  • Die Zartbitterschokolade mit einem scharfen Messer fein hacken.
  • Die Eistorte mit der gehackten Zartbitterschokolade und den Kaffeebohnen bestreuen.
  • Servieren.

Tipp

Eistorte aufschneiden Das Messer das zum Schneiden der Kaffee Eistorte verwendet wird, vor jedem Schnitt unter heißes Wasser halten. Dann lässt sich die Eistorte leichter schneiden.
Kaffee Eistorte in Kastenform nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Erfrischende Eiskaffee Eistorte nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckere Kaffeeeistorte nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Ein Stueck von der erfrischenden Eiskaffee Eistorte nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit JURA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung