Gebackenes Ei auf Salatbett

Sehr gerne esse ich im Frühling und Sommer knackigen Salat. Oftmals kredenze ich dann auch ein gebackenes Ei auf Salatbett. Ich serviere die panierten Eier gemeinsam mit frischem, frühlingshaftem Salat, Gemüse und gerösteten Pinienkernen auch heuer wieder beim Osterbrunch. Denn ein gebackenes weiches Ei herzustellen ist kinderleicht und beeindruckt so manchen Gast. Ich finde ja auch, dass gebackene Eier schön zum Ansehen. Und schmecken tun sie wieso. Um Fett einzusparen backe ich die Eier immer in der Heißluftfritteuse raus. Dem Geschmack tut dies keinen Abbruch.

Gebackenes Ei auf Salatbett nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Gebackenes Ei auf Salatbett serviert von Sweets & Lifestyle®

Gebackenes Ei auf Salatbett

Gebackenes Ei auf Salatbett Rezept Ein gebackenes Ei (paniertes Ei) serviert auf Blattsalat ist eine frühlingshafte Speise. Ich serviere das gebackene Ei auf Salatbett gerne mit frischem Gemüse und gerösteten Pinienkernen zum Brunch.
5 von 1 Bewertung
Drucken
GerichtHauptspeise, Salat
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen4

Zutaten

Gebackene Eier

Salatdressing

  • 110 ml Olivenöl
  • 40 ml Balsamico Essig
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Salat

  • 150 g Blattsalat
  • 6 Radieschen (oder anderes Gemüse nach Verfügbarkeit)
  • 3 EL Pinienkerne

Zubereitung

Gebackene Eier

  • Vier Eier ca. 5-6 Minuten wachsweich kochen. Anschließend kalt abschrecken und schälen. Die geschälten Eier abkühlen lassen.
  • Zwei Eier in eine Schüssel geben und verquirlen. Das Mehl und die LAND-LEBEN Vollkorn Brösel ebenfalls jeweils in eine Schüssel geben.
  • Die abgekühlten Eier zuerst in Mehl wenden, dann im verquirlten Ei und zum Schluss in den Bröseln. (= panieren).
  • Das Öl in einen Topf geben und erhitzen.
  • Die panierten Eier in heißem Öl goldbraun herausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen Salz und Pfeffer würzen.

Salatdressing

  • Für das Salatdressing alle Zutaten miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.

Salat

  • Den Salat waschen und trocken schleudern. Das Salatdressing über den Salat gießen und gut vermengen. Anschließend den Salat und auf vier Tellern anrichten.
  • Die Radieschen waschen, abtrocknen und in Stücke schneiden. Die Radieschenstücke auf dem angerichteten Salat verteilen.
  • Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten und ebenfalls auf dem Salat verteilen.
  • In die Mitte von jedem Salatbett ein gebackenes Ei setzen. Wer möchte, schneidet das gebackene Ei noch vor dem Draufsetzen auf das Salatbett senkrecht auseinander.

Tipp

Heißluftfritteuse Die gebackenen Eier können auch in einer Heißluftfritteuse zubereiten werden. Dafür 1 EL Olivenöl in den Garraum der Heißluftfritteuse geben und die panierten Eier bei 180 °C ca. 8-10 Minuten knusprig backen.

Paniertes Ei auf Blattsalat serviert von Sweets & Lifestyle®

Gebackenes Ei auf frühlingshaftem Salatbett von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

PS: Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit LAND-LEBEN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.