Salat mit grünem Spargel und pochiertem Ei

Hier herrscht ganz große Spargelliebe. Vielleicht liegt es daran, dass man, wenn man so wie ich am Rande des Marchfelds aufwächst, zwangsläufig mit Spargel und zahlreichen köstlichen Spargelgerichten aufwächst. Ich weiß es nicht – jedenfalls liebe ich Spargel und Spargelgericht. Ganz besonders mag ich die Spargeltarte mit Ziegenkäse, die kalt und warm gut schmeckt, den Spargelstrudel und weißen Spargel in Prosciutto . Aber auch Spargelgerichten, bei denen der Spargel roh (oder nur. kurz blanchiert) als Zutat verwendet wird, wie den Spargel-Erdbeer-Salat und den Salat mit grünem Spargel und pochiertem Ei, mag ich sehr.

Gruener Spargelsalat auf Blattsalat mit Radieschen Pesto und pochiertem Ei gemacht nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan

Warum du den grünen Spargelsalat mit Radieschen und pochiertem Ei unbedingt ausprobieren solltest

  • Wenige Zutaten: Man benötigt für den Salat nur wenige (frische) Zutaten.
  • Schnelle Zubereitung: Der grüne Spargelsalat ist binnen 20 Minuten fertig. Die meiste Zeit benötigt man für das Schälen vom grünen Spargel und das Pochieren von den Eiern.
  • Gesund: Spargel ist reich an gesunden Inhaltsstoffen. B-Vitamine, vor allem Biotin und Folsäure, unterstützen verschiedene Stoffwechselvorgänge in unserem Körper. Zudem ist Spargel reich an Kalium und enthält Mineralstoffe wie Magnesium und Calcium sowie das Spurenelement Eisen. Radieschen haben einen hohen Gehalt an Vitamin C, Folsäure und dem Mineralstoffe Kalium. Ein pochiertes Ei ist ein gesundes, eiweißhaltiges Nahrungsmittel welches Aminosäuren wie Tryptophan, das für das Glückshormon Serotonin zuständig ist.
  • Kalorienarm: Spargel besteht zu 90% aus Wasser und hat pro 100 Gramm nur 18 kcal. Radieschen haben pro 100 Gramm 14 kcal.

Tipps für die Zubereitung

  • Ei pochieren: Pochierte Eier gelingen am Einfachsten, wenn man die Eier einzeln in eine hitzebeständige Frischhaltefolie (welche über ein Glas gespannt ist) aufschlägt, diese mit einem Garn gut verschließt und anschließend im siedenden Wasser ca. 4 Minuten ziehen lässt.

Lust auf weitere köstliche Rezepte mit pochiertem Ei? Dann empfehle ich das Avocadobrot mit pochiertem Ei und die Eggs Benedict mit grünem Spargel serviert auf einer Osterpinze.

Gruener Spargelsalat auf Blattsalat mit Radieschen Pesto und pochiertem Ei gemacht nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan

Salat mit grünem Spargel und pochiertem Ei

Der Salat mit grünem Spargel, Radieschen und pochiertem Ei ist ein leckerer Frühlingssalat. Mit Videoanleitung für ein pochiertes Ei.
5 from 4 votes
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4
Gericht Hauptspeise, Salat
Küche Deutschland, Österreich

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 800 g Spargel grün
  • 4 Stück Ei
  • 1 Bund Radieschen
  • 6 EL Basilikum-Pesto
  • 150 g Blattsalat am besten ein Blattsalat-Mix
  • 3 EL Olivenöl
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 50 ml Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Salat mit grünem Spargel

  • Den grünen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Anschließend mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden.
  • Die Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Blattsalat waschen, trocken schleudern und auf den vorbereiteten Tellern verteilen.
  • Die Spargelstreifen und die Radieschenscheiben auf dem Blattsalat verteilen und mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Basilikum-Pesto mit einem Teelöffel in kleinen Häufchen auf dem Salat verteilen.

Pochiertes Ei

  • Drei Liter Wasser mit 50ml Weißweinessig in einem Topf kurz aufkochen, danach die Hitze reduzieren. Die Eier einzeln in ein kleines Glas aufschlagen. Mit einem Kochlöffelstiel durch Rühren einen Strudel im Wasser erzeugen und währenddessen jedes Ei einzeln vorsichtig aus dem Glas in das Wasser gleiten lassen. Die Eier ca. 4 Minuten garen, danach mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und auf dem Spargelsalat legen.

Tipp

Pochierte Eier Pochierte Eier gelingen noch einfacher, wenn man die Eier einzeln in eine hitzebeständige Frischhaltefolie (welche über ein Glas gespannt ist) aufschlägt, diese mit einem Garn gut verschließt und anschließend im siedenden Wasser ca. 4 Minuten ziehen lässt.
Keyword Salat mit grünem Spargel und pochiertem Ei
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Gruener Spargelsalat auf Blattsalat mit Radieschen und pochiertem Ei gemacht nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Einfacher Spargelsalat mit gruenem Spargel Radieschen und pochiertem Ei als leckerer Fruehlingssalat gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan
Pochiertes Ei auf gruenem Spargelsalat serviert nach dem Rezept fuer einen Fruehlingssalat mit Spargel von Foodbloggerin Verena Pelikan
Blattsalat mit gruenem Spargel Radieschen Pesto und pocheiertem Ei als Fruehlingssalat serviert nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan

Dieses Rezept und die dazugehörigen Bilder sind in Zusammenarbeit mit Nah&Frisch entstanden. Sie wurden auch im Grias di-Magazin, Ausgabe Nummer 24 im Frühling 2022, veröffentlicht.

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




eins + sieben =