Rhabarber-Apfel-Kuchen vom Blech – einfach, schnell & lecker

Obstkuchen wie der schnelle Rhabarber-Apfel-Kuchen sind wie der gedeckte Apfelkuchen und der Rhabarberkuchen mit Streuseln Kindheitserinnerung pur. Der Rhabarberkuchen mit Apfel nach Omas Rezept ist einfach gemacht und eignet sich perfekt zur Resteverwertung von Rhabarber und Äpfel.

Säuerlicher Rhabarber, süßer Apfel und knusprige Streusel – die man, wenn man möchte, auch noch auf den Kuchen geben kann –  sind eine leckere Kombination. Der saftige Rhabarber-Apfel-Kuchen schmeckt aber auch ohne Streusel köstlich. Zum Rhabarber-Apfel-Kuchen serviere ich gerne einen Klecks steif geschlagenes Schlagobers oder eine Kugel selbst gemachtes Vanilleeis dazu.

Apfel-Rhabarber-Kuchen vom Blech nach einem einfachen und schnellen Rezept gemacht

Zutaten für den einfachen Rhabarberkuchen mit Äpfeln

Für den Rhabarber-Apfel-Kuchen brauchst du nur eine überschaubare Menge an Zutaten. Die meisten Zutaten wirst du im Vorratsschrank oder im Kühlschrank haben.

  • Rhabarber: Die leichte säure vom Rhabarber passt perfekt zur der angenehmen Süße der Äpfel und den knusprigen Streuseln.
  • Äpfel: Am besten verwendest du die Äpfel, die du in der Küche rumliegen hast und die vielleicht nicht mehr ganz frisch sind. In dem Kuchen kannst du die alten Äpfel perfekt verarbeiten.
  • Butter: Ich verwende wie bei allen meinen Rezepten auch für meinen Rhabarberkuchen ausschließlich Teebutter.
  • Eier: Ich backe mit den Eiern unserer eigenen Hühner. Die Größe entspricht den Eiern der Klasse M im Supermarkt.

Zusätzlich brauchst du noch ein paar Zutaten aus deinem Vorratsschrank wie MehlBackpulverSalzKristallzucker, Staubzucker und Vanillezucker.

Saftiger Rhabarber-Apfel-Kuchen mit Streuseln vom Blech

Tipps für die Zubereitung vom Rührteig

Damit der Schoko-Kirsch-Kuchen saftig und fluffig wird, habe ich hier ein paar Geling-Tipps fürs Rührkuchen backen für dich, die du beachten solltest:

  • Temperatur der Zutaten: Die Butter und die Eier sollten zimmerwarm sein. So lässt sich die Butter schön cremig rühren und die Eier lassen sich dann gut mit den übrigen Zutaten des Teiges vermengen.
  • Mehl mit Backpulver vermengen: Das Mehl in einer Schüssel mit Hilfe von einem Löffel mit dem Backpulver gut vermengen. So kann das Backpulver als Backtriebmittel gut im Rührkuchenteig arbeiten.
  • Kurz rühren: Das mit dem Backpulver und Kakaopulver vermengte Mehl nur kurz unterrühren. Es soll nur so lange gerührt werden, bis sich die Masse mit dem Mehl verbunden hat. Du solltest auf keinen Fall länger als 30 Sekunden die Masse mixen, nur so bleibt der Rührkuchenteig locker beim Backen. Wenn du zu lange rührst, wird der Teig kompakt.

Wie kann man testen ob der Kuchen fertig ist?

Die Stäbchenprobe ist eine einfache und gebräuchliche Garprobe, die für Rührkuchen und Muffins am besten geeignet ist. Man sticht mit einem Holzspieß an der dicksten Stelle in die Mitte des Kuchens hinein. Kleben beim Herausziehen noch Teigreste am Holzstäbchen, muss der Kuchen noch weiter backen. Die Stäbchenprobe sollte nach weiteren 5-10 Minuten wiederholt werden. Ist das Stäbchen beim Rausziehen aus dem Kuchen sauber, ist der Kuchen fertig.

Saftiger Rhabarber-Apfel-Kuchen vom Blech mit Streuseln

Wie lagert man Rhabarber richtig?

Frische Rhabarberstangen solltest du im Gemüsefach deines Kühlschrankes aufbewahren. Die Stangen wickelst du in ein feuchtes Geschirrtuch oder Küchentuch, um sie vor dem Austrocknen zu schützen. Richtig gelagert ist der Rhabarber circa 3 Tage haltbar.

Kann man den Rhabarber am Vortag schälen?

Den Rhabarber (und auch den Apfel) schälst du am besten direkt vor der Zubereitung, da er ansonsten schnell austrocknet. Der Apfel würde austrocknen und braun werden.

Kann ich Rhabarber auch einfrieren?

Ja, du kannst Rhabarber auch einfrieren. Dafür schälst du den Rhabarber und schneidest ihn anschließend in ca. 0,5-1cm große Stücke. Die Rhabarberstücke verteilst du anschließend auf einen Tablett oder in einer Springform und frierst sie ein. Nach ca. 2 Stunden, wenn die Stücke gefroren sind, kannst du sie in eine luftdicht verschließbaren Behälter oder in einen Gefrierbeutel umfüllen. So eingefroren kannst du die gefrorenen Rhabarberstücke einzeln rausnehmen, denn sie kleben nicht zusammen.

Wie lange kann ich gefrorene Rhabarberstücke verwenden?

Gefrorenen Rhabarberstücke sind im Tiefkühler bis zu 12 Monate haltbar.

Wie verwende ich gefrorene Rhabarberstücke?

Für die weitere Verwendung, wie für den Apfel-Rhabarber-Kuchen musst du den Rhabarber nicht auftauen lassen. Verteile einfach die gefrorenen Rhabarberstücke am Teig.

Wie lagert man Obstkuchen richtig?

Obstkuchen lagerst du am besten in einem kühlen, dunklen Raum wie im Keller oder der Speisekammer, ansonsten im Kühlschrank.

Wie lange ist der Rhabarber-Apfel-Kuchen haltbar?

Im Kühlschrank gelagert ist der Obstkuchen 1-2 Tage haltbar.

Apfel-Rhabarber-Kuchen vom Blech nach einem einfachen und schnellen Rezept gemacht

Rhabarber-Apfel-Kuchen

Süß-säuerlicher Rhabarber-Apfel-Kuchen vom Blech, der einfach und schnell gemacht ist.
Sterne anklicken zum Bewerten
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 24 1 Backblech
Gericht Blechkuchen, Kuchen
Küche Deutschland, Österreich

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

Rührteig
  • 220 g Butter zimmerwarm
  • 200 g Staubzucker
  • 4 Eier
  • 0.5 TL Salz
  • 220 g Mehl glatt
  • 1 TL Backpulver
Rhabarber-Apfel-Schicht
  • 250 g Rhabarber
  • 275 g Rhabarber
  • 15 g Kristallzucker
  • 30 g Mehl
Streusel
  • 60 g Butter kalt
  • 85 g Mehl glatt
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Pkg Vanillezucker
  • 75 g Kristallzucker

Zubereitung

Streusel

  • Für die Streusel die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die abgekühlte Butter mit dem Mehl, Salz, Vanille- und Kristallzucker zu Streuseln verkneten. Sobald sich Streusel bilden, die Streuselmasse in den Kühlschrank stellen.
  • Den Rhabarber waschen, den Strunk entfernen und schälen. Anschließend den Rhabarber in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Die Rhabarber- und Apfelstücke mit dem Kristallzucker vermengen. Kurz vor der Weiterverwendung auch mit dem Mehl vermengen.

Rührteig

  • Die zimmerwarme Butter mit dem Staubzucker einige Minuten cremig schlagen.
  • Die Eier einzeln hinzugeben.
  • Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver vermengen, dazu geben und zügig unterrühren.

Fertigstellung

  • Den Backofen auf 180℃ Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Rührteig gleichmäßig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech verteilen.
  • Die Rhabarber- und Apfelstücke darauf verteilen.
  • Zum Schluss die gekühlten Streusel darüber verteilen.
  • Den Rhabarberkuchen mit Apfel im vorgeheizten Backrohr ca. 45- 50 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.
  • Den fertig gebackenen Rhabarber-Apfel-Blechkuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.
  • Mit Staubzucker bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.

Tipp

Serviervorschlag Zum Rhabarber-Apfel-Kuchen passt gut eine Kugel Vanilleeis oder frisch geschlagenes Schlagobers, garniert mit frischer Minze.
Keyword Rhabarber-Apfel-Kuchen
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Einfach und schnell gemachter Rhabarberkuchen mit Apfel
Einfacher Rhabarber-Apfel-Kuchen vom Blech
Saftiger Apfel-Rhabarber-Kuchen mit knusprigen Streuseln

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




4 × drei =