Apfel-Haferflocken-Muffins

In Amerika bekommt man an jeder Ecke Apfel-Haferflocken-Muffins. Wenn ich dort bin, esse ich sie sehr gerne als schnelles Frühstück. Zu Hause backe ich die Apfel-Haferflocken-Muffins gerne als Snack zwischendurch. Wenn es richtig schnell gehen muss in der Früh, nehme ich mir auch gerne einen saftigen Apfel-Haferflocken-Muffin als Frühstück für unterwegs mit.

Wenn ich keinen frischen Apfel zur Hand habe, mache ich die Apfer-Haferlocken-Muffins mit selbst gemachtem Apfelmus.

Apfel-Haferflocken-Muffins mit Apfelmus gemacht nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Leckere Apfel Haferflocken Muffins von Sweets & Lifestyle®

Apfel-Haferflocken-Muffins

Apfel-Haferflocken-Rezept Apfel-Haferflocken-Muffins sind super schnell gemacht. Die Apfel-Haferflocken-Muffins mit Apfelmus schmecken auch als Frühstück.
4.12 von 9 Bewertungen
Drucken
GerichtDessert, Snack
Land & RegionÖsterreich
KeywordApfel-Haferflocken-Muffins
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
Portionen12

Zutaten

Apfel-Haferflocken-Muffins

  • 60 g Haferflocken
  • 150 ml Milch
  • 2 Äpfel
  • 190 g glattes Mehl
  • 120 g brauner Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Msp Zimt
  • 60 g zimmerwarme Butter
  • 2 Eier

Haferflockenstreusel

  • 20 g Haferflocken
  • 30 g brauner Zucker
  • 30 g Butter
  • 30 g geriebene Walnüsse
  • 15 g Mehl

Zubereitung

Apfel-Haferflocken-Muffins

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papiermuffinförmchen auslegen.
  • Die Haferflocken gemeinsam mit der Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten quellen lassen.
  • Die Äpfel halbieren und entkernen. Beide Äpfel in kleine Stücke schneiden. Die Hälfte der Apfelstücke pürieren. 
  • Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz und dem Zimt in einer Schüssel vermischen. Das Ei , den Haferbrei, sowie das Apfelppüree, die Butter und den braunen Zucker hinzugeben und alle Zutaten gut miteinander vermengen.  Zum Schluss die Apfelstücke unterheben.
  • Die vorbereiteten Muffinförmchen zu 2/3 mit dem Teig füllen.

Haferflockenstreusel

  • Für die Haferflockentreusel das Mehl mit dem braunen Zucker, den Haferflocken den Walnüsse und der Butter in eine Schüssel geben zügig zu Streusel verkneten.
  • Die Streusel über den Teig in den Muffinörmchen verteilen.
  • Für 15 Minuten backen. 
  • Anschließend komplett auskühlen lassen

Tipp

Apfel-Haferflocken-Muffins mit Apfelmus Wenn ich keinen frischen Apfel zur Hand habe, verwende ich anstatt den Äpfeln 4 EL selbst gemachtem Apfelmus und reduziere den Zucker um die Hälfte.

Leckere Apfel-Haferflocken-Muffins nach einem Rezept vonSweets & Lifestyle®

Apfel-Haferflocken-Muffins Rezept von Sweets & Lifestyle®

Leckere Apfel-Haferflocken-Muffins nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle® zum Frühstück

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.