Zitronenmuffins

Sauer macht lustig! Wenn es schnell gehen muss, dann backe ich gerne die einfachen Zitronenmuffins mit Öl. Die sind binnen 25 Minuten fertig und haben bis jetzt, so wie auch die meine Schokomuffins, noch jedem geschmeckt.. Die saftigen Zitronenmuffins schmecken frisch vom Blech aber auch mit Frischkäsetopping oder Zuckerguss.

Saftige Zitronenmuffins mit Öl von Sweets & Lifestyle®

Saftige Zitronenmuffins die einfach zu machen sind von Sweets & Lifestyle®

Saftige Zitronenmuffins mit Öl von Sweets & Lifestyle®

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins Rezept Einfaches Rezept für saftige Zitronenmuffins mit Öl. Die Zitronenmuffins sind schnell gemacht und schmecken mit und ohne Topping.
3.18 von 45 Bewertungen
Drucken
GerichtDessert, Muffins
Land & RegionAmerika
KeywordZitronenmuffins
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
Portionen6

Zutaten

Zitronenmuffins

  • 2 Eier
  • 120 g Staubzucker
  • 125 ml Milch
  • 125 ml neutrales Pflanzenöl
  • 0.5 TL Salz
  • 1.5 TL Backpulver
  • 1.5 TL Natron
  • 2 Bio-Zitronen
  • 300 g glattes Mehl

Frischkäsetopping (optional)

  • 175 g Frischkäse
  • 80 g Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Bio-Zitrone

Zubereitung

Zitronenmuffins

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  • Die Eier mit dem Zucker, der Milch und dem Öl verrühren.
  • Die Bio-Zitronen heiß waschen, mithilfe eines Zestenreißers Zesten von den Bio-Zitronen abziehen. Die Zesten und den Saft zu den anderen Zutaten geben. 
  • Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron sowie mit dem Salz vermengen und zügig unterheben.
  • Die Muffinsförmchen jeweils zu 2/3 mit dem Teig füllen.
  • Für ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.
  • Die Muffins aus dem Backrohr nehmen aus auskühlen lassen.

Frischkäsetopping

  • Mithilfe eines Zestenreißers die Haut der Zitrone abreiben und auf ein befeuchtetes Küchentuch legen.
  • Den Saft der Hälfte der Zitrone auspressen.
  • Den Frischkäse, die Butter, den Staubzucker und den Zitronensaft zu einem cremigen Topping verrühren.
  • Das Frischkäsetopping bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  • Auf jeden ausgekühlten Zitronenmuffins ca. 2 TL Frischkäsestopping verteilen und Zitronenzesten darüberstreuen.

Tipp

Zuckerguss Wer anstatt dem Frischkäsefrosting lieber einen Zuckerguss über die Zitronenmuffins geben mag, verrührt 100g Staubzucker mit 1 EL Milch und träuftel den Zuckerguss über die Muffins. Solange der Zuckerguss noch feucht ist, können auch Zitronenzesten darauf verteilt werden.

 

Saftige Zitronenmuffins mit Öl nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Saftige Zitronenmuffins nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Zitronenmuffins Rezept von Sweets & Lifestyle®

Einfache Zitronenmuffins nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.