Schokokuchen ohne Mehl

Wer kann einem Stück Schokokuchen schon widerstehen? Wohl die Wenigstens. Ich habe diesmal – nachdem ich schon mal einen Mohnkuchen ohne Mehl gebacken habe – einen Schokokuchen ganz ohne Mehl gebacken. Für die Zubereitung des Schoko-Nuss-Kuchens ohne Mehl habe ich die Rittersport-Kakaoklasse verwendet. Durch ihren hohen Kakaoanteil schmeckt der Schokokuchen ohne Mehl richtig schokoladig und ist nicht zu süß.

Saftiger Schoko Nuss Kuchen ohne Mehl nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckerer Schokokuchen ohne Mehl nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Schokokuchen ohne Mehl

Schokokuchen ohne Mehl Rezept Saftiger Schoko-Nuss-Kuchen ohne Mehl. Der Schokokuchen ohne Mehl kann in einer Tortenform oder als Gugelhupf gebacken werden.
4 von 21 Bewertungen
Drucken
GerichtKuchen
Land & RegionDeutschland, Österreich
KeywordSchoko-Nuss-Kuchen ohne Mehl, Schokokuchen ohne Mehl
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde
Portionen16

Zutaten

  • 180 g Kristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 200 g Butter
  • 400 g gemahlene Nüsse (zB Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln)
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Schokolade zB Rittersport Kakao-Klasse

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eine Gugelhupfform oder eine Tortenform (mit 24cm Ø) fetten.
  • Die Schokolade in kleine Stücke brechen und über Wasserdampf (oder im Backofen) langsam schmelzen.
  • Die Eier mit dem Kristallzucker, dem Vanillezucker und der Butter in eine Rührschüssel geben und ca. 5 Minuten lang rühren. Der Kristallzucker soll sich komplett auflösen.
  • Die geriebenen Nüsse, das Backpulver und die geschmolzene Schokolade hinzugeben und unterrühren.
  • Den Teig in die vorbereitete, gefettete Form geben und anschließend im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Form mit Backpapier abdecken.
  • Den Schokokuchen ohne Mehl in der Form auskühlen lassen, anschließend vorsichtig stürzen.
  • Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipp

Schokolade Ich verwende immer eine Mischung aus den 3 Rittersport-Kakaoklasse Sorten für den Schokokuchen. Je nach Lust und Laune erfolgt die genaue Mischung, so schmeckt der Schokokuchen ohne Mehl immer ein klein wenig anders.
Schoko Nuss Kuchen mit Rittersport Kakaoklasse nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Mit der Kakao-Klasse hat Rittersport 3 neue Tafeln eingeführt, bei denen der Kakao im Fokus steht. Der Kakao jeder Sorte kommt jeweils aus nur einem Herkunftsland – Ghana, Nicaragua oder Peru. Die speziell dafür von Rittersport ausgewählten Kakaosorten stammen zu 100% aus zertifiziert nachhaltigem Kakao-Bezug.

Neben 55%, 61% und 74% Kakao kommen nicht viel mehr Zutaten in die Tafel. Die Kakao-Klasse Sorten bestehen aus 3 bzw. 4 Zutaten. Das sind Kakaomasse, Kakaobutter und Zucker. Abgerundet wird der Geschmack bei der Rittersport Kakao-Klasse 55% aus Ghana zusätzlich durch Milchpulver. Rittersport verzichtet auf zugesetzte Aromen, Lecithin, und Butterreinfett.

Die Milde aus Ghana hat einen Kakaogehalt von 55% und besteht aus vier Zutaten: Kakaomasse, Kakaobutter, Zucker und Milch. Der Kakao stammt aus Ghana und ist mild harmonisch und sanft geröstet. Die neue dunkle Vollmilchschokolade schmeckt milchig und cremig.

Die Feine aus Nicaragua hat einen Kakaogehalt von 61% – der Geschmack ist nussig. Der Kakao für die Schokolade stammt aus Partnerschaften in Nicaragua.

Abgerundet wird die Kakao-Klasse dann mit der Kräftigen aus Peru. Die Kräftige aus Peru rundet die Kakao-Klasse ab – sie hat einen Kakaogehalt von 74%, der peruanische Edelkakao schmeckt intensiv nach Kakao und fruchtig.

Rittersport Kakaoklasse fuer den Schoko Nuss Kuchen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckerer Schoko Nuss Kuchen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Saftiger Schokokuchen ohne Mehl nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Saftiger Nusskuchen ohne Mehl nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Rittersport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung