Klassischer Rindfleischsalat mit Käferbohnen und Kürbiskernöl

Beim Rindersuppe Kochen bleibt immer ein gekochtes Stück Rindfleisch (Tafelspitz) übrig. Das übrig gebliebene gekochte Rindfleisch kann dann warm als Tafelspitz mit Apfel- oder Semmelkren, Schnittlauchsauce, Rösterdäpfel und Cremespinat serviert werden oder auch kalt, als Rindfleischsalat mit Käferbohnen und Kürbiskernöl serviert werden. Ich bereite den Rindfleischsalat sehr gerne zu, denn er ist ein schnell gemachtes Essen, dass binnen 10 Minuten fertig am Tisch. Zudem eignet sich der Salat nicht nur zum Verwerten von Rindfleisch, sondern auch zum Aufbrauchen von Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Käferbohnen uvm.

Der Rindfleischsalat kann nach Belieben mit unterschiedlichen Zutaten zubereitet werden. Der klassische Rindfleischsalat wird mit roten Zwiebeln, Käferbohnen und Kürbiskernöl zubereitet. Mein Mann, ein Fleischtiger, liebt den Rindfleischsalat.

Sollte dir vom Rindfleischsalat mit Kürbiskernöl etwas übrig bleiben, stelle ihn, in einen luftdicht verschließbaren Behälter gefüllt, in den Kühlschrank. Da der Rindfleischsalat am besten schmeckt, wenn er gut durchgezogen ist, ist er auch gut zum Vorbereiten geeignet. Er kann somit auch als Mittagessen am nächsten Tag ins Büro mitgenommen werden oder als Jause ins Schwimmbad.

Klassischer Rindfleischsalat mit Kernoel gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan

Welche Beilage passt zu dem klassischen Rindfleischsalat?

Meiner Meinung nach passen als Beilagen gut ein Stück frisches Baguette und selbst gemachtes Bauernbrot.

Wie lange kann man den Rindfleischsalat im Kühlschrank aufbewahren?

Du kannst den Rindfleischsalat 2 bis 3 Tage lang, in einem luftdicht verschließbaren Behälter, im Kühlschrank aufbewahren. Der Rindfleischsalat schmeckt am 2. Tag sogar noch besser als am ersten Tag, denn er hatte dann Zeit gut durchzuziehen. Vor dem Servieren den Salat nochmal mit Salz, Pfeffer und ggf. etwas Apfelessig und Kürbiskernöl abschmecken.

Welcher Wein passt zu Rindfleischsalat?

Zum Rindfleischsalat passt gut ein trockener Weißwein wie ein Riesling. Aber auch ein Weißburgunder und ein klassischer grüner Veltliner passen zum Rindfleischsalat mit Käferbohnen und Kernöl.

Schneller Rindfleischsalat mit Kernoel gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan

Warum du den Rindfleischsalat unbedingt ausprobieren solltest

  • Der Rindfleischsalat eignet sich gut um übrig gebliebenes Rindfleisch vom Rindssuppe Kochen zu vewerten.
  • Der kalte Salat erfrischt an heißen Tagen von Innen.
  • Du brauchst nicht viel Zeit für die Zubereitung, der Rindfleischsalat steht binnen 10 Minuten fix fertig am Tisch.
  • Der Salat kann in einem luftdicht verschließbaren Behälter 2-3 Tage lang im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Tipps für die Zubereitung

  • Frühlingszwiebel anstatt Zwiebel: Wenn du Zwiebel nicht gut verträgst, bereite den Salat nur mit Frühlingszwiebel zu. Diese sind milder als der klassische Zwiebel und zudem noch reicher an Vitamin C.
  • Weitere Zutaten: Du kannst den Rindfleischsalat auch mit vielerlei verschiedener Zutaten abwechslungsreich zubereiten. So kannst du hart gekochte Eier, Käsewürfel, Radieschen und Paprika für die Zubereitung verwenden.
Schneller Rindfleischsalat mit Kernoel gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan

Rindfleischsalat mit Kürbiskernöl

Rindfleischsalat mit Käferbohnen und Kernöl zubereitet, ein leckeres Essen mit übrig gebliebenen Rindfleisch von der Rindsuppe.
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 4
Gericht Hauptspeise, Salat
Küche Deutschland, Österreich

Zutaten

  • 400 g Rindfleisch gekocht
  • 2 Stück Zwiebel rot
  • 250 g Käferbohnen gekocht, aus der Dose
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
  • 8 EL Kürbiskernöl
  • 8 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie oder Schnittlauch, frisch

Zubereitung

  • Das gekochte Rindfleisch in Scheiben oder Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebel ebenfalls in Ringe schneiden.
  • Die Käferbohnen in ein Haarsieb leeren und mit kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen.
  • Das Rindfleisch mit den Zwiebelringen und den Käferbohnen auf vorbereitete Teller anrichten.
  • Die Frühlingszwiebelringe und die fein gehackte Petersilie darüber streuen.
  • Den Apfelessig mit dem Kürbiskernöl mit Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren und über den Rindfleischsalat gießen.
  • Sofort servieren.

Tipp

Beilage Zu dem Rindfleischsalat passt gut Baguette und Bauernbrot.
Keyword Rindfleischsalat mit Kürbiskernöl
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Rindfleischsalat mit Kuerbiskernoel eine leckere Moeglichkeit Rindersuppenfleisch zu verwerten
Rindfleischsalat mit Kernoel gemacht nach einem einfachen Rezept von Verena Pelikan
Feiner Rindfleischsalat mit Kernoel nach einem Rezept von Verena Pelikan gemacht

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung