Mohn-Topfen-Gugelhupf

Im Sommer lieben wir den Mohn-Topfengitter-Kuchen mit Zwetschken und den Mohn-Topfengitter-Kuchen mit Marillen. Die Kombination von Mohn und Topfen ist schmeckt nämlich köstlich. Ansonsten mögen wir das ganze Jahr über den saftigen Mohn-Topfen-Gugelhupf und den Mohnkuchen ohne Mehl. Der Mohn-Topfen-Gugelhupf (Mohngugelhupf mit Quarkswirl) ist bei jeder Kaffeetafel gern gesehen und bei Jung und Alt sehr beliebt.

Leckerer saftiger Mohn Topfen Gugelhupf nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Einfaches Mohn Topfen Gugelhupf nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Mohn-Topfen-Gugelhupf – Mohngugelhupf mit Quarkswirl

Mohn-Topfen-Gugelhupf Rezept Saftiger Mohngugelhupf mit Topfenswirl. Der Mohn-Topfen-Gugelhupf darf bei der Kaffeetafel nicht fehlen.
3.79 von 14 Bewertungen
Drucken
GerichtBlechkuchen, Gugelhupf
Land & RegionDeutschland, Österreich
KeywordMohn-Topfen-Gugelhupf, Mohngugelhupf mit Quarkswirl
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit55 Minuten
Portionen16

Zutaten

Mohngugelhupf

  • 4 Eier
  • 220 g Kristallzucker
  • 125 ml Pflanzenöl
  • 125 ml Wasser
  • 200 g Mohn gemahlen
  • 150 g Mehl
  • 0.5 Pkg Backpulver

Topfenswirl (Quarkswirl)

  • 50 g Butter
  • 70 g Kristallzucker
  • 250 g Topfen (Quark)
  • 2 Eier
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver alternativ: Maizena

Zubereitung

Mohngugelhupf

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier für den Mohngugelhupf trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  • Die Eigelbe mit dem Kristallzucker schaumig schlagen.
  • Nach und nach das Wasser und das Öl hineingießen.
  • Das Mehl mit dem Mohn und dem Backpulver vermengen und unterheben.
  • Dem Eischnee unterheben.

Topfenswirl

  • Für den Topfenswirl die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen.
  • Die Butter mit den Eigelben, dem Kristallzucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.
  • Den Topfen und das Vanillepuddingpulver hinzugeben.
  • Zum Schluss den Eischnee unterheben.

Fertigstellung

  • Die Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben. Wenn eine Silikonform verwendet wird, diese mit kaltem Wasser spülen und nicht abtrocknen.
  • Zwei Drittel der Mohnmasse in der vorbereiteten Gugelhupfform verteilen.
  • Darauf die Topfenmasse verteilen und mit einer Gabel vorsichtig durch die Mohnmasse fahren, so entsteht der Swirl.
  • Abschließend die restliche Mohnmasse auf der Topfenmasse verteilen.
  • Den Mohn-Topfen-Gugelhupf für 50 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen.
  • Stäbchenprobe durchführen. Sollte am Stäbchen noch etwas Teig kleben, den Gugelhupf weitere 5 Minuten backen und die Stäbchenprobe wiederholen.
  • Den fertigen Mohn-Topfen-Gugelhupf aus dem Backrohr nehmen, auf einem Gitter kurz abkühlen lassen und anschließend aus der Form stürzen.
  • Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Gugelhupf abdecken Damit die Unterseite vom Mohn-Topfen-Gugelhupf nicht zu dunkel wird, den Gugelhupf nach der Hälfte der Backzeit mit einem Backpapier abdecken.
Einfaches Mohn Topfen Gugelhupf nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Saftiger Mohn Topfen Gugelhupf nach einem leckeren Rezept von Sweets & Lifestyle®
Saftiger Mohngugelhupf mit Topfen Swirl nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Saftiger Mohngugelhupf mit Topfen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung