Nusskipferl – Nusshörnchen

Wir im Weinviertel haben das Glück, dass es bei uns viele alte Nussbäume gibt die uns jedes Jahr eine reiche Ernte bescheren. Das ist mitunter auch der Grund, warum in vielen meiner Rezepte Walnüsse als Zutat vorkommen wie zum Beispiel bei den Bananenmuffins mit Walnüssen, beim Porridge mit Apfelmus und bei vielen weiteren Rezepten. Ganz besonders gerne mögen wir auch Nussfüllen, deshalb lieben wir die Nusskipferl.

Ich bereite die Nusskipferl am liebsten mit einem Germteig aus Trockengerm zu. Denn Trockengerm habe ich fast immer im SchlossStudio oder zu Hause vorrätig. Mit Trockengerm klappt die Herstellung von Germteig eigentlich immer kinderleicht.

Die Nusskipferl lassen sich auch gut einfrieren. Sodass man sie bei Lust darauf oder bei spontanem Besuch einfach aus dem Tiefkühler holen kann und sie nur einige Minuten im Backofen aufzubacken braucht.

Leckere Nusskipferl aus Germteig nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckere Nusskipferl aus Germteig mit Trockengerm nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Nusskipferl – Nusshörnchen

Nusskipferl Rezept Feine Nusskipferl aus Germteig sind immer ein Genuss. Die Nusskipferl sind schnell gemacht und können eingefroren werden.
3.29 von 7 Bewertungen
Drucken
GerichtHefegebäck, Nachspeise, Snack
Land & RegionDeutschland, Österreich
KeywordNusshörnchen, Nusskipferl
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit35 Minuten
Portionen8

Zutaten

Germteig – Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 1 Pkg Trockengerm
  • 60 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 220 ml lauwarme Milch
  • 60 g Butter zimmerwarm

Nussfülle

  • 200 g Walnüsse gerieben
  • 130 ml Milch
  • 60 g Kristallzucker

Fertigstellung

  • 1 Ei
  • 1 EL Milch

Zubereitung

Germteig – Hefeteig

  • Das Mehl mit der Trockengerm in einer Rührschüssel vermengen.
  • Alle weiteren Zutaten in die Schüssel geben und mit einem Knethaken zu einem homogenen Teig verkneten. Die Schüssel abdecken und den Teig 60 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Nussfülle vorbereiten.

Nussfülle

  • Die Milch in einem Topf erhitzen und den Kristallzucker darin auflösen.
  • Die geriebenen Walnüsse einrühren und anschließend die Masse auskühlen lassen.

Fertigstellung

  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal gut durchkneten und anschließend in 4 gleich große Teile teilen.
  • Den Teig ca. 0,5mm dick ausrollen und in 8 Dreiecke schneiden.
  • Je 2 TL Nussfülle in der Mitte des breitesten Teiles verteilen.
  • Den Teig von der breiten Seite her aufrollen und Kipferl formen.
  • Die geformten Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen. Mit den weiteren Teigen ebenso vorgehen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Ein Ei mit etwas Milch verquirlen und die Nusskipferl damit bepinseln.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten goldgelb backen.

Tipp

Die Nusskipferl lassen sich gut einfrieren. Einfach am Vorabend aus dem Gefrierschrank nehmen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Oder bei 100° Ober- und Oberhitze ca. 5-10 aufbacken.
Leckere Nusskipferl aus Germteig mit Trockengerm nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckeres Nusskipferl Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckere Nusskipferl nach einem einfachen und schnellen Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckere Nusskipferl schnell und einfach gemacht nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung