Rotkrautstrudel mit Knoblauchdip – einfach & schnell gemacht

Sobald ich Rotkraut im Regal vom Bauernladen sehe, muss ich ihn mitnehmen. Ich mag Rotkraut viel lieber als Weißkraut, denn der Geschmack von gekochtem Rotkraut ist eher lieblich und kann mit einfachen Zutaten wie Apfel, Quitten und Nelken verfeinert werden. So erhält der Kohl auch seine typische winterliche Note, die einen immer an die Vorweihnachts- und Weihnachtszeit erinnert. Bei uns gibt es deshalb im Herbst und Winter viel öfter einen Rotkrautstrudel als einen (Weiß-)Krautstrudel. Wenn ich den Strudel mit Rotkraut als Hauptspeise serviere, dann gibt es eine würzige Knoblauchsauce und einen knackigen Salat dazu. Der Rotkrautstrudel eignet sich aber genauso wie die selbst gemachtes Apfel-Rotkraut und die Rotkrautknödel auch gut als Beilage zu einer Gans, zu Wildgerichten und zu Gerichten mit Rindfleisch.

Schneller Blaukrautstrudel gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan

Rotkrautstrudel mit fertigen Rotkraut

Du kannst für die Herstellung vom Rotkrautstrudel selbst gemachtes Apfel-Rotkraut oder auch fertiges Rotkraut aus dem Supermarkt verwenden. Tiefgefrorenes Rotkraut muss vor der Verwendung aufgetaut und gekocht werden. Im Supermarkt ist aber vorgegartes Rotkraut, welches vor der Verwendung nur mehr erhitzt werden muss, erhältlich. Sowohl TK-Rotkraut als auch vorgekochtes Rotkraut kann beim Erhitzen noch mit Rotwein, Apfelsaft und Gewürzen verfeinert werden.

Rotkrautstrudel mit selbst gemachten Strudelteig

Wenn du Zeit und Lust hast, kannst du den Strudelteig einfach selber machen. Du benötigst für die Herstellung vom Strudelteig nur wenige Zutaten, die du immer im Vorratsschrank hast und ein bisschen Zeit.

Wie lange ist der Strudel haltbar?

Der Strudel mit Rotkraut ist im Kühlschrank, luftdicht verschlossen rund 3 Tage haltbar.

Kann man dem Strudel einfrieren?

Du kannst den Rotkrautstrudel fertig zubereiten und ihn roh – ohne vorzubacken – einfrieren. Wenn du Lust auf ihnl hast, brauchst du ihn nur mehr als dem Tiefkühlfach holen, ihn mit verquirltem Ei bestreichen, mit Sesam bestreuen und ihn backen.

Wie wärme ich den Rotkrautstrudel am besten auf?

Du kannst den Strudel im Ganzen oder portionsweise im Backofen rund 10 Minuten bei 120 Grad aufwärmen.

Rotkrautstrudel mit Knoblauchdip gemacht nach einem einfachen Rezept von Verena Pelikan

Warum du den Rotkrautstrudel unbedingt ausprobieren solltest

  • Du brauchst nicht viel (Arbeits-)Zeit für die Zubereitung, der Rotkrautstrudel ist einfach und schnell gemacht.
  • Rotkraut ist kalorienarm und gesund. Es ist reich an Antioxidantien, Vitamin C und Ballaststoffen.
  • Der Rotkraut-Strudel schmeckt warm und kalt. Somit ist er auch perfekt zum Mitnehmen ins Büro oder zu einer Winter-Party geeignet.
  • Der Strudel mit Rotkohl schmeckt als Hauptspeise und als Beilage. Als Beilage passt er gut zu Wild- und Rindfleischgerichten sowie zu einer Ente oder Gans.
  • Im Kühlschrank kann der Rotkrautstrudel 3 Tage aufbewahrt werden.

Tipps für die Zubereitung

  • Gemüsehobel: Besonders fein wird das Rotkraut wenn du es mit einem Gemüseschäler „hobelst“.
  • Einfrieren: Du kannst den Rotkrautstrudel fertig zubereiten und ihn ohne vorzubacken, also roh, einfrieren. Wenn du ihn brauchst, holst du den Strudel aus dem Tiefkühlfach und bäckst ihn bei einfach fertig.
  • Alkoholfreie Variante: Für die alkoholfreie Variante der Rotkraut-Füllung kannst du auch roten Traubensaft oder Apfelsaft verwenden.
  • Varianten des Rotkrautstrudels: Wenn du magst, kannst du noch Feta-Würfel für einen Rotkrautstrudel mit Feta oder gegarte Maroni für einen Rotkrautstrudel mit Maroni unter die Rotkraut-Masse geben.
Schnell gemachter Rotkrautstrudel mit Knoblauchdip und gruenem Salat serviert
Rotkrautstrudel mit Speck serviert mit Knoblauchdip und knackigen Salat

Rotkrautstrudel

Der Rotkrautstrudel ist ein Klassiker der Österreichischen Küche. Er kann als vegetarische Hauptspeise und als Beilage serviert werden.
4 from 4 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 4
Gericht Beilage, Hauptspeise
Küche Österreich

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

Füllung für den Rotkrautstrudel
  • 500 g Rotkraut ohne Strunk
  • 1 Stück Zwiebel rot
  • 3 EL Pflanzenöl neutral
  • 1 EL Preiselbeeren
  • 125 ml Rotwein alternativ: roter Traubensaft
  • 0.5 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss gemahlen
Fertigstellung
  • 1 Pkg Strudelteig
  • 1 Ei zum Verquirlen
  • 3 EL Sesam schwarz und/oder weiß

Zubereitung

Füllung für den Rotkrautstrudel

  • Den Strunk vom Rotkraut entfernen und fein hobeln. Alternativ mit einem Messer in feine Streifen schneiden.
  • Die Zwiebeln schälen und fein hacken.
  • Das Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebeln darin dünsten.
  • Das Rotkraut dazugeben und ca. 3 Minuten unter Rühren mi trösten.
  • Den Rotwein dazu gießen und das Kraut ca. 10 Minuten dünsten.
  • Mit Preiselbeermarmelade, Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und das Rotkraut abkühlen lassen.

Fertigstellung

  • Das Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die einzelnen Strudelteigblätter mit etwas Pflanzenöl bepinseln und übereinander legen.
  • Das ausgekühlte Rotkraut auf eine Hälfte des Strudelteiges verteilen, anschließend den Strudelteig von der breiten Seite weg eng einrollen. Die Enden gut zusammendrücken und unter den Strudel legen.
  • Den Rotkrautstrudel auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.
  • Das Ei verquirlen und den Strudel damit bepinseln und Sesam darüber streuen.
  • Den Rotkrautstrudel im vorgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Tipp

STRUDELTEIG SELBER MACHEN Gerne mache ich meinen Strudelteig selber, der selbst gemachte Strudelteig reicht für die doppelte Menge an Füllung.
Serviervorschlag Zum Krautstrudel passt gut ein Kräuterrahm, dafür Sauerrahm glatt rühren und frische Kräuter wie zB Schnittlauch einrühren.
Keyword Rotkrautstrudel
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Rotkrautstrudel Rezept
Leckerer Rotkrautstrudel mit fertigen Rotkraut gemacht
Rotkohlstrudel gemacht aus selbst gemachten Strudelteig nach einem einfachen Rezept von Verena Pelikan
Leckerer Rotkrautstrudel mit Strudelteig gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan
Vegetarischer Rotkrautstrudel mit Strudelteig serviert mit Knoblauchdip und Salat
Rotkrautstrudel mit Speck serviert mit Knoblauchdip und knackigen Salat

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung