Schoko-Kirsch-Kuchen vom Blech – einfach & saftig

Bei uns darf zur Kirschenzeit ein selbst gemachter Kirschensirup und ein saftiger Schoko-Kirsch-Kuchen nicht fehlen. Wie die meisten meiner Obstkuchen mache ich auch den einfachen Schoko-Kirschkuchen am Blech. Der Kirschkuchen vom Blech ist super einfach und schnell gemacht.

Wichtig ist mir, dass mein Schoko-Kirschkuchen kein typischer Spuckkuchen wird. Daher achte ich beim Entkernen der Kirschen penibel darauf, dass wirklich alle Kirschen kernlos sind. Denn Nichts ist schlimmer als ein kaputter Zahn durch einen Kern im Kuchen. Weiter unten verrate ich dir, wie du Kirschen auch ohne Kirschentkerner einfach und schnell entkernen kannst.

Den Schoko-Kirschkuchen serviere ich gerne mit einer Portion Schlagobers oder Vanilleeis.

Saftiger Schokoladen Kirschkuchen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Wie bewahrt man Kirschen am besten auf?

Du solltest Kirschen im Kühlschrank lagern. Idealerweise in einer Schale, welche du vorher mit Küchenpapier ausgelegt hast. Dieses saugt ggf. entstehende Flüssigkeit auf und verhindert dadurch eine Fäulnis. Eine kühle Lagertemperatur, am besten zwischen 1 – 3 Grad Celsius, ist am besten.

Wie lange sind Kirschen haltbar?

Nachdem Kirschen gepflückt wurden, sind sie nicht lange haltbar. Im Kühlschrank gelagert sind Kirschen rund 3 Tage haltbar.

Wie erkenne ich reife Kirschen?

Reife Kirschen sind prall und glänzen. Außerdem habe sie einen fest sitzenden grünen, glatten Stiel. Beim Entfernen der Kerne kannst du zusätzlich erkennen, ob die Kirsche Innen frisch ist. Braunes Fruchtfleisch ist hier ein Anzeichen dafür, dass sie nicht mir frisch ist.

Kann man Kirschen einfrieren?

Kirschen können, entsteint und mit Stein, eingefroren werden. Am besten legst du die Kirschen mit etwas Abstand zueinander auf Tablett oder ein Teller für ca. 2 Stunden in den Tiefkühlschrank. Anschließend kannst du die Kirschen zusammen in einen Gefrierbeutel geben und portionsweise rausnehmen. Durch das Einfrieren am Tablett behalten die Kirschen ihre Form beim Auftauen, außerdem kleben sie nicht zusammen.Nicht entsteinte Kirschen erhalten beim Auftauen besser ihre Form als bereits entsteint eingefrorene Kirschen.

Wie kann man Kirschen entkernen ohne Kirschentkerner?

Am Schnellsten geht das Kirschen entkernen ohne Kirschentkerner mit einer (Glas-)Flasche und einem Essstäbchen. Dafür den Stengel der Kirschen entfernen und anschließend jede Kirschen einzeln auf die Flaschenöffnung setzen, gut festhalten und mit dem Stäbchen in Richtung Flaschenboden durchstechen. So fallen die Kirschkerne in die Flasche und übrig bliebt eine im Ganzen entkerne Kirsche mit einem kleinen Loch.

Saftiger Schoko Kirsch Kuchen vom Blech von Sweets & Lifestyle®

Zutaten für den Schoko-Kirsch-Kuchen

Für den Schoko-Kirsch-Kuchen brauchst du nur eine überschaubare Menge an Zutaten. Die meisten Zutaten wirst du im Vorratsschrank oder im Kühlschrank haben.

  • Kirschen: Du kannst für den Schoko-Kirsch-Kuchen 300g entsteinte, frische Kirschen nehmen oder auf eingelegte Kirschen zurückgreifen. Wenn du eingelegte Kirschen für den Schoko-Kirschkuchen vom Blech verwendest, gieße diese durch ein Haarsieb ab und lass sie gut abtropfen.
  • Butter: Ich verwende wie bei allen meinen Rezepten auch für meinen Kirschkuchen ausschließlich Teebutter.
  • Milch: Du kannst Kuhmilch, aber auch eine pflanzliche Milch für den Schoko-Kirsch-Kuchen verwenden.
  • Eier: Ich backe mit den Eiern unserer eigenen Hühner. Die Größe entspricht den Eiern der Klasse M im Supermarkt.

Zusätzlich brauchst du noch ein paar Zutaten aus deinem Vorratsschrank wie Mehl, Backpulver, Backkakao, Salz, Staubzucker und Vanillezucker.

einfacher, saftiger Schoko Kirsch Kuchen von Sweets & Lifestyle®

Tipps für die Zubereitung vom Rührteig

Damit der Schoko-Kirsch-Kuchen saftig und fluffig wird, habe ich hier ein paar Geling-Tipps fürs Rührkuchen backen für dich, die du beachten solltest:

  • Temperatur der Zutaten: Die Butter und die Eier sollten zimmerwarm sein. So lässt sich die Butter schön cremig rühren und die Eier lassen sich dann gut mit den übrigen Zutaten des Teiges vermengen.
  • Mehl mit Backpulver vermengen: Das Mehl in einer Schüssel mit Hilfe von einem Löffel mit dem Backpulver gut vermengen. So kann das Backpulver als Backtriebmittel gut im Rührkuchenteig arbeiten.
  • Kurz rühren: Das mit dem Backpulver und Kakaopulver vermengte Mehl nur kurz unterrühren. Es soll nur so lange gerührt werden, bis sich die Masse mit dem Mehl verbunden hat. Du solltest auf keinen Fall länger als 30 Sekunden die Masse mixen, nur so bleibt der Rührkuchenteig locker beim Backen. Wenn du zu lange rührst, wird der Teig kompakt.

Wie kann man testen ob der Kuchen fertig ist?

Die Stäbchenprobe ist eine einfache und gebräuchliche Garprobe, die für Rührkuchen und Muffins am besten geeignet ist. Man sticht mit einem Holzspieß an der dicksten Stelle in die Mitte des Kuchens hinein. Kleben beim Herausziehen noch Teigreste am Holzstäbchen, muss der Kuchen noch weiter backen. Die Stäbchenprobe sollte nach weiteren 5-10 Minuten wiederholt werden. Ist das Stäbchen beim Rausziehen aus dem Kuchen sauber, ist der Kuchen fertig.

  • 5 KÜCHENHELFER IN EINEM: Dieser multifunktionale Stabmixer darf in keiner Küche fehlen, denn dank EasyClick Plus System wechseln Sie schnell und einfach zwischen den enthaltenen Zubehörteilen
  • LEISTUNGSSTARKES KRAFTPAKET: Das komfortable Küchengerät mit 1200 Watt und ActiveBlade Technologie sorgt für müheloses Zerkleinern der härtesten Lebensmittel in Sekunden, ganz bequem im Einhandbetrieb
  • SMARTE GESCHWINDIGKEIT: Mit der Advanced SmartSpeed Technologie bestimmen Sie intuitiv per Tastendruck die Leistung – drei Geschwindigkeitsmodi mit Impulsfunktion unterstützden dabei die perfekte Einstellung für jede Aufgabe zu finden
  • IMMER EINE SAUBERE KÜCHE: Der Pürierer liegt ausgezeichnet in der Hand und hat mit SplashControl ein praktisches Spritzschutz-Design, das lästiges Putzen nach der Küchenarbeit überfüssig macht
  • LIEFERUMFANG: 1 x MultiQuick 9 MQ 9147X Stabmixer in Schwarz, mit Pürier-, Schneebesen- & Kartoffelstampferaufsatz, Standmixer, Zerkleinerer und 600 ml Mixbecher von Braun
111,00 €

  • Dorn aus rostfreiem Edelstahl/Korpus aus robustem Kunststoff und Silikon
  • rutschfester Boden für komfortable und sichere Handhabung
  • Spülmaschinenfest
29,74 €
Rezept für einen Schoko-Kirsch-Kuchen von Sweets & Lifestyle®

Schoko-Kirsch-Kuchen

Schoko-Kirsch-Kuchen Rezept Der saftige Schoko-Kirsch-Kuchen vom Blech gelingt immer. Der Schokolade Kirschkuchen ist auf Kindergeburtstagen gern gesehen.
3.77 from 252 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 24 1 Backblech
Gericht Blechkuchen, Kuchen
Küche Deutschland, Österreich
Kalorien 143kcal

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

dunkle Sandmasse – Rührteig
  • 170 g Butter zimmerwarm
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl glatt
  • 30 g Backkakao
  • 8 g Backpulver
  • 125 ml Milch
Kirsch Belag
  • 300 g Kirschen entkernt, frische oder eingelegt
  • 3 EL Mehl

Zubereitung

dunkle Sandmasse – Rührteig

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die zimmerwarme Butter schaumig rühren.
  • Den Staubzucker und den Vanillezucker, den Abrieb der Bio-Zitrone sowie die Prise Salz hinzuführen und verrühren. Es soll eine cremige Masse entstehen.
  • Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen und durch ein Haarsieb sieben.
  • Die Eier nacheinander hinzugeben und einrühren.
  • Das mit dem Backpulver vermischte und gesiebte Mehl hinzugeben und unterrühren.
  • Zum Schluss langsam die Milch eingießen und unterrühren.
  • Die Sandmasse bzw. den Rührteig gleichmäßig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

Kirsch Belag

  • Die Kirschen waschen und entkernen. Wer mag halbiert die Kirschen auch noch.
  • Kurz vor dem Belegen der Sandmasse das entstandene Wasser abseihen, und das Mehl zu den entkernten Kirschen geben. Gut durchmischen.
  • Die Kirschen auf der Sandmasse verteilen.

Fertigstellung

  • Den Schoko-Kirsch-Kuchen für ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backrohr backen. Stäbchenprobe durchführen.
  • Den Kuchen aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.
  • Mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipp

 
Backpulver und Flüssigkeit Das Backpulver soll vor dem Backen nicht direkt mit Flüssigkeit in Berührung kommen, denn dadurch geht seine Triebfähigkeit verloren. Daher ist es wichtig, dass das mit dem Backpulver und dem Kakao vermengte Mehl vor der Zugabe der Milch vollständig in die Masse eingerührt wird.
Backblech Ich verwende für meine Blechkuchen meist ein Backblech mit Transporthaube. Für ein normal großes Backblech vom Backrohrhersteller die Portionen auf „32“ stellen, dann passen sich die Zutaten dementsprechend an.
Schokolade anstatt Kakaopulver Das Kakaopulver kann mit 40g Zartbitterschokolade ersetzt werden. Alternativ können auch 20g Kakoapulver und 30g Zartbitterschokolade verwendet werden. Dadurch wird der Kuchen auch schön dunkel.
Kirschen mit Mehl vermengen Das vermengen der entkernten Kirschen mit dem Mehl sorgt dafür, dass die Kirschen nicht im Kuchenteig versinken. Wer sicher gehen möchte, dass die Kirschen nach dem Backen kein Mehl auf der Oberfläche haben, tunkt nur die Unterseite (die den Teigboden berüht) der Kirschen ins Mehl.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 143kcal | Kohlenhydrate: 19g | Eiweiß: 3g | Fett: 7g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Cholesterin: 36mg | Natrium: 113mg | Kalium: 77mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 8g | Kalzium: 35mg | Eisen: 1mg
Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten nur als Richtwerte.
Keyword Schoko-Kirsch-Kuchen
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Saftiger Kirsch Kuchen vom Blech nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Saftiger Schokolade Kirschkuchen vom Blech von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse deine Meinung zu: “Schoko-Kirsch-Kuchen vom Blech – einfach & saftig

  1. 5 Sterne
    Hallo, wieder mal deinen Kirschkuchen ausprobiert….was soll ich sagen….perfekt….nur überall Lob gehört, Lieben dank für deine Rezept LG.martina

  2. Hey, das Rezept hört sich toll an und ich möchte den Kuchen gerne backen. Eine Frage hätte ich noch ☺️ kann man den Kuchen auch einen Tag vorher backen oder besteht die Gefahr, dass er dann zu trocken wird? Lieben Dank für dein Feedback.
    LG Jenny

    1. Hallo Jenny,

      hoffe die Antwort kommt nicht zu spät!? Du kannst den Kuchen ruhig einen Tag vorher backen. Ich finde er schmeckt dann sogar noch besser. 😉
      Unbedingt in einem Torten-/Kuchenbehälter aufbewahren.

      Liebe Grüße,
      Verena

3.77 from 252 votes (249 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




3 × eins =