Wurstsalat

Im Sommer esse ich gerne einen erfrischenden Wurstsalat mit Käse. Wurstsalat selber machen ist sehr einfach und man kann in den Wurstsalat Gemüse nach Belieben reingeben. Ein klassischer Wurstsalat besteht nur aus Wurst, Zwiebel, Essiggurken und Käse. Mein Wurstsalat Rezept beinhaltet auch Paprika. Wer mag kann auch noch Radieschen in feine Streifen schneiden und in den selbst gemachten Wurstsalat geben.

Das Wurstsalat Dressing bereite ich entweder klassisch mit Essig und Öl zu oder ich verwende anstatt neutralem Pflanzenöl steirisches Kernöl. Das Kernöl verleiht dem Wurstsalat einen besonderen Geschmack und sorgt für Abwechslung.

Wurstsalat mit Käse nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Wurstsalat mit Käse von Sweets & Lifestyle®

Wurstsalat

Wurstsalat Rezept Einen erfrischenden Wurstsalat mit Käse kann man einfach selber machen. Ich gebe in meinen Wurstsalat auch gerne Paprika rein. 
3.5 von 38 Bewertungen
Drucken
GerichtSalat, Snack
Land & RegionÖsterreich
KeywordWurstsalat
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Portionen2

Zutaten

Wurstsalat

  • 200 g Extrawurst im Ganzen
  • 200 g Emmentaler oder Gouda (im Ganzen)
  • 3 Essiggurken
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 roter Paprika
  • 0.5 grüner Paprika
  • 0.5 gelber Paprika
  • Salz
  • Pfeffer

Wurstsalat Dressing

  • 60 ml neutrales Pflanzenöl
  • 30 ml Tafelessig

Garnierung

  • 1 hartgekochtes Ei
  • frischer Schnittlauch

Zubereitung

Wurstsalat

  • Die Extrawurst und den Käse in feine Streifen schneiden.
  • Die Essiggurken ebenfalls in feine Scheiben schneiden.
  • Den Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Die verschiedenen Paprika klein schneiden.
  • Alle klein geschnittenen Zutaten in einer Schüssel vermengen.
  • Salzen und pfeffern.

Wurstsalat Dressing

  • Für das Wurstsalat Dressing das Öl mit dem Essig vermengen und über die Zutaten gießen.
  • Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Garnierung

  • Den Wurstsalat auf zwei Tellern anrichten.
  • Das hart gekochte Ei in Scheiben schneiden und diese über den Wurstsalat verteilen.
  • Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Röllchen über dem angerichteten Wurstsalat verteilen.

Tipp

Serviervorschlag Den Wurstsalat mit frischem Brot zB Schwarzbrot servieren.
Kernöl Anstatt dem neutralen Pflanzenöl kann auch Kernöl für das Wurstsalat Dressing verwendet werden.

Wurstsalat mit Käse und Paprika nach einem köstlichen Rezept von Sweets & Lifestyle®

Wurstsalat selber machen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Rezept für einen Wurstsalat mit Käse und Paprika von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.