Bananen-Minigugelhupf mit Beeeren

Bananenbrot, Bananen Pancakes und nun auch Bananen-Minigugelhupf mit Beeren, ich liebe Rezepte mit Bananen. Und mal ehrlich, wer kann schon einem saftigen Bananen-Minigugelhupf mit Beeren widerstehen? Ich jedenfalls nicht. So kann ich auch an den saftigen, Bananen-Minigugelhupf mit Beeren nicht vorbeigehen ohne welche zu essen. Daher bleibt nie ein Mini-Bananengugelhupf übrig. Da ich die neue Thea 100% Pflanzlich für die Herstellung der Bananen-Minigugelhupfe mit Beeren verwendet habe und auch kein Ei und keine Kuhmilch als Zutat verwendet habe, sind die Minigugelhupfe rein pflanzlich, also vegan.

Veganer Bananen-Minigugelhupf mit Beeren nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
  • Stabilität: Die 30 cm große Silikonform lässt sich zwar verbiegen, leistet aber dennoch Gleichförmigkeit. Für die Lagerung kann die Backform platzsparend zusammengedrückt werden und behält nach längerer Stauung weiterhin ihre ursprüngliche Form
  • Kinderleicht: Die Platinsilikonform ist leicht zu befüllen und gewährleistet ein optimales Herauslösen dank hervorragende Antihaft-Eigenschaften
  • Hochwertig: Die Form ist temperaturbeständg von -40°C bis +230°C, lebensmittelecht, geschmacksneutral, fruchtsäurebeständig und BPA frei - spülmaschinengeeignet
  • Lieferumfang: 1 x Mini-Gugelhupfform (30 x 17,5 x 3,5 cm, ca. 6 x 60 ml) - in bewährter Qualität von Dr. Oetker
  • Qualitätsgarantie: Test und Zertifizierung in der Dr. Oetker Versuchsküche
13,99 €
Leckeres Bananen-Minigugelhupf Rezept mit Beeren von Sweets & Lifestyle®

Bananen-Minigugelhupf mit Beeren

Bananen-Minigugelhupf mit Beeren Rezept Der vegane Bananen-Minigugelhupf ist zuckerfrei. Die Beeren sorgen für frischen Geschmack im Mini-Bananen-Gugelhupf.
3.85 von 66 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 12
Gericht Gugelhupf, Kuchen
Land & Region Österreich

Zutaten

  • 2 Stück Banane groß, sehr reif, (alternativ 4 kleine reife Bananen)
  • 100 g Pflanzenmargarine (zimmerwarm) zB Thea 100% Pflanzlich
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt gemahlen
  • 180 g Mehl glatt
  • 1 TL Backpulver
  • Beeren nach Belieben (zB Himbeeren und Heidelbeeren)

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Bananen schälen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel vollständig zerdrücken.
  • Die zimmerwarme Thea 100% Pflanzlich dazugeben.
  • Den Zimt, das Salz, das Mehl sowie das Backpulver ebenfalls hinzugeben und alle Zutaten gut vermengen.
  • Die sauberen Silikonförmchen mit kaltem Wasser ausspülen (nicht abtrocknen).
  • Die Beeren unter fließendem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.
  • Die Silikonförmchen zu 2/3 mit dem Teig befüllen und jeweils2-3 Beeren in den Teig drücken. Wenn die Beeren sehr groß sind, diese vorher mit einem Messer halbieren oder vierteln.
  • Die Mini-Bananen-Gugelhupfe ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene backen. Anschließend aus dem Backofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.
  • Die Bananen-Minigugelhupfe vorsichtig aus der Form stürzen.

Tipp

Süße Wer die zuckerfreien Bananen-Minigugls mit Beeren doch süßen mag, kann Kokosblütenzucker oder Agavendicksaft dafür verwenden.
Schokostücke statt der Beeren  Anstatt der Beeren können auch (vegane) Schokostücke in die Bananen-Minigugelhupfe gegeben werden.
Keyword Bananen-Minigugelhupf mit Beeren
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Leckeres Bananen-Minigugelhupf Rezept mit Beeren ganz ohne Zucker von Sweets & Lifestyle®
Veganer Bananen Minigugelhupf mit Beeren nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Saftiger zuckerfreier Bananen-Minigugelhupf mit Beeren nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
zuckerfreier veganer Bananen-Minigugelhupf nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

PS: Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Thea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung