Blätterteig Tannenbaum als Weihnachtsdessert

Jedes Jahr stellt sich kurz vor Weihnachten die Frage: „Welches Dessert gibt es zu Weihnachten?“. Ein einfaches, leckeres und schnell gemachtes Weihnachtsdessert sind die Blätterteig Tannenbäumchen gefüllte mit erfrischender Lebkuchencreme. Die Lebkuchencreme, mit der die Tannenbäumchen aus Blätterteig gefüllt sind, kann zusätzlich mit Nougatcreme verfeinert werden. Die Tannenbäume werden aus verschieden großen Sternen aus Blätterteig zusammengesetzt und sind dadurch ein optischer Hingucker, beeindrucken aber auch geschmacklich. Besonders festlich sehen die Tannenbäume aus Blätterteig aus, wenn sie vor dem Servieren mit Staubzucker und etwas Goldspray besprüht werden.

Für die Zubereitung der Blätterteig Tannenbäumchen verwende ich gerne den Tante Fanny Blätterteig mit Butter 270g. Dieser Blätterteig schmeckt besonders gut, da er mit einem Quäntchen zusätzlicher Butter verfeinert ist. Der Blätterteig ist frei von Konservierungsmitteln, Geschmacksverstärkern und Farbstoffen.

Tante Fanny ist Österreichs Frischteigspezialistin mit über 22 Jahren Erfahrung und mehr als 30 Produkten in den Kühlregalen der großen Supermärkte. Im Sortiment findet ihr neben Klassikern wie Blätterteig, Strudelteig, Pizzateig und Mürbteig auch andere Spezialitäten wie Flammkuchenteig, Croissant- & Plunderteig oder eben Quiche- und Tarteteig. Ich verwende die Teige gerne für meine gebackene Topfentorte mit Beerenswirl, meine schnellen Apfeltaschen aus Blätterteig, meine ratzfatz gemachten Pizzakipferl und meinen Zwetschkenstrudel. Auf Instagram findet ihr auf dem Tante Fanny-Account jede Menge weitere Rezeptinterpretationen.

Leckere Blaetterteig Tannenbaeume gefuellt mit Lebkuchencreme als Dessert zu Weihnachten nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Blaetterteig Sterne Baum gefuellt mit Lebkuchencreme als Dessert zu Weihnachten nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Blaetterteig Tannenbaum mit Lebkuchencreme gefuellt als Weihnachtsdessert nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan

Blätterteig Tannenbaum

Blätterteig Tannenbäumchen gefüllt mit Lebkuchencreme sind ein einfaches, leckeres Dessert zu Weihnachten.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 6
Gericht Dessert
Land & Region Deutschland, Österreich

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 1 Pkg Blätterteig Tante Fanny Blätterteig mit Butter 270g
  • 2 EL Milch zum Bestreichen
  • 70 ml Schlagobers
  • 30 g Topfen
  • 30 g Mascarpone
  • 10 g Staubzucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Nougatcreme optional

Zubereitung

  • Den Backofen auf 210 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • Aus dem Blätterteig für jedes Bäumchen Sterne in 4 verschiedenen Größen ausschneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.
    Sterne in verschiedenen Groessen aus Blaetterteig ausstechen fuer die Blaetterteig Tannenbaeume
  • So viele Sterne ausstechen, bis der Blätterteig aufgebraucht ist.
    Sterne in verschiedenen Groessen aus Blaetterteig ausgestochen auf Backblech vor dem Backen
  • Die ausgestochenen Sterne aus Blätterteig mit Milch bepinseln und für 8 Minuten backen.
    Sterne in verschiedenen Groessen aus Blaetterteig werden mit Milch bestrichen
  • Die fertig gebackenen Sterne aus dem Backofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
    gebackene Sterne aus Blaetterteig auf Backblech zum Auskuehlen
  • Für die Lebkuchencreme zuerst das Schlagobers steif schlagen. Danach den Topfen, die Mascarpone sowie den Staubzucker und das Lebkuchengewürz hinzufügen und miteinander verrühren.
    Lebkuchencreme zum Fuellen der Blaetterteig Tannenbaeumchen
  • Die Hälfte der Lebkuchencreme in eine weitere Schüssel geben und die Nougatcreme hinzufügen.
    Nougat Lebkuchencreme zum Fuellen der Blaetterteig Sterne fuer den Blaetterteig Tannenbaum
  • Die Lebkuchencreme und die Nougat-Lebkuchencreme in Spritzbeutel füllen.
    zweierlei Lebkuchencreme fuer die Blaetterteig Tannenbaeume als Weihnachtsdessert
  • Die größten Sterne als unterste Schicht auflegen und je eine paar Tupfen Lebkuchencreme (oder Nougat-Lebkuchencreme) aufdressieren.
    Helle Lebkuchencreme auf Blaetterteigstern aufdressieren
  • Einen kleineren Blätterteigstern auf die Cremetupfen setzen und auf diesen wieder einige Lebkuchencremetupfen setzen.
    Helle Lebkuchencreme auf den zweiten Blaetterteigstern aufdressieren
  • Den zweitkleinsten Stern auf die Creme setzen und einen Tupfen Lebkuchencreme anbringen.
    Helle Lebkuchencreme auf Blaetterteig Sterne Baum aufdressieren
  • Als Abschluss den kleinsten Stern in den Tupfen Lebkuchencreme setzen.
  • Die Blätterteig Tannenbäumchen mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.
Keyword Blätterteig Tannenbaum
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Leckerer Blaetterteig Tannenbaum gefuellt mit Lebkuchencreme nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Blaetterteig Tannenbaum gemacht mit dem Tante Fanny Frischer Blaetterteig verfeinert mit Butter nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Blaetterteig Tannenbaemchen mit Nougat Lebkuchencreme gefuellt als Weihnachtsdessert gemacht nach einem einfachen Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Einfaches Blaetterteig Dessert mit Lebkuchencreme gefuellt fuer Weihnachten gemacht nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan

Alles Liebe,
Verena

Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Tante Fanny.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung