Fliegenpilz-Eier – einfaches, leckeres Fingerfood für Silvester & den Neujahrsbrunch

Die Fliegenpilz-Eier sind ein einfaches, schnell gemachtes Fingerfood für Silvester. Aber auch beim Neujahrsbrunch machen die pikanten Glücksbringer neben weiteren selbst gemachten Glücksbringer zum Essen eine gute Figur. Die Tomateneier sind super einfach und schnell gemacht. Die längste Zeit der Zubereitungszeit sind die Eier im Wasser und kochen am Herd. Währenddessen kannst du bereits die Tomaten waschen, abtrocknen, halbieren und aushöhlen. Nach dem Abschrecken und Auskühlen der hart gekochten Eier brauchst du diese nur mehr zurechtschneiden, die Tomatenkappe drauf setzen und weiße Punkte darauf setzen.

Ich setze meine Fliegenpilz-Eier gerne auf getoastetes Toastbrot welches mit Butter bestrichen und mit Schnittlauchröllchen bestreut ist. Du kannst aber auch eine Servierplatte mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und die Tomateneier darauf setzen. Eine weitere Möglichkeit ist die Fliegenpilzeier in frische Kresse – so wie man sie auf einer kleinen Matte im Supermarkt bekommt – zu setzen und zu servieren.

Fliegenpilz Eier auf Schnittlauchtoast als einfaches Fingerfood beim Neujahrsbrunch

Gefüllte Fliegenpilz-Eier

Du magst die Fliegenpilz-Eier füllen? Dann verwende am besten mein Rezept für Russische Eier mit Kaviar für die Fülle der Fliegenpilzeier. Wenn du die Fliegenpilz-Eier lieber mit einer Eier-Kräuter-Creme füllst, dann verwende mein Rezept für gefüllte Eier mit Kräutercreme. Die Reste von den Eiern – das hart gekochte Eiweiß – kannst du zum Beispiel für die Zubereitung von meinem Kellergatsch-Aufstrich und für meine Eierlaibchen verwenden.

Du kannst die Fliegenpilz-Eier außer mit einer feinen Eiercreme oder auch mit einem Aufstrich wie dem Topfenaufstrich oder dem Schinkenaufstrich füllen.

Fliegenpilz Eier als Fingerfood zu Silvester gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan

Warum du die Fliegenpilz-Eier unbedingt ausprobieren solltest

  • Schnelle Zubereitung: Die Fliegenpilzeier ist einfach und schnell zubereitet.
  • Vorbereitung: Die Tomatenpilze lassen sich gut vorbereiten und im Kühlschrank bis zum Servieren aufbewahren. Das Toastbrot erst kurz vor dem Servieren toasten und mit Butter bestreichen sowie die Schnittlauchröllchen darauf verteilen.
  • Resteverwertung: Die Fliegenpilz-Eier sind eine gute Möglichkeit zu viel hart gekochte Eier von den Weihnachtsfeiertagen zu verwerten.

Tipps für die Zubereitung

  • Tomaten: Achte beim Aushöhlen der Tomaten darauf, dass du das ganze Fruchtfleisch entfernst und das auch das Wasser rausläuft. Sonst läuft dir das Tomatenwasser über die gekochten Eier.
  • Gefüllte Fliegenpilz-Eier: Du kannst zum Füllen der Tomateneier eine Eiercreme, Frischkäse oder einen selbst gemachten Aufstrich wie einen Schinkenaufstrich oder Topfenaufstrich verwenden.
  • Garnierung der Tomaten: Du kannst für die typische weißen Punkte auf dem Fliegenpilz gekaufte Mayonnaise, selbst gemachte Mayonnaise oder Frischkäse verwenden.

Lust auf weitere köstliche Rezepte mit hart gekochten Eiern? Dann empfehle ich dir meine Eierlaibchen, meinen Eiaufstrich und meinen Semmelknödelsalat.

Fliegenpilz-Eier auf Toast mit Butter und Schnittlauch gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan
Fliegenpilz-Eier auf Schnittlauch Toast gemacht nach einem einfachen Rezept von Verena Pelikan

Fliegenpilz-Eier

Die Fliegenpilz-Eier auf Schnittlauchbrot sind ein schnell gemachtes vegetarisches Fingerfood für Silvester und den Neujahrsbrunch.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4
Gericht Fingerfood, Vorspeise
Küche Deutschland, Frankreich, Österreich

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 8 Stück Eier
  • 8 Stück Rispentomaten
  • 100 g Mayonnaise alternativ: Frischkäse
  • 8 Stück Toastbrot
  • 60 g Butter
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Fliegenpilz-Eier

  • Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Eier darin 10 Minuten lang hart kochen. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken, auskühlen lassen und schälen.
  • Den oberen Teil der ausgekühlten hart gekochten Eier abschneiden und die Eier senkrecht auf ein Tablett stellen.
  • Die Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Die Hälfte ohne Fruchtansatz in der Mitte mithilfe eines Teelöffels aushöhlen und gut abtropfen lassen. Danach als Kappe auf die Eier setzen.
  • Mithilfe eines Zahnstochers oder in einen kleinen Spritzbeutel gefüllt kleine Tupfen auf die Tomatenhälften setzen.

Fertigstellung

  • Das Toastbrot toasten und große Ringe mithilfe eines Keksausstechers ausstechen.
  • Das getoastete Brot mit Butter bestreichen.
  • Das mit Butter bestrichene Toastbrot mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.
  • Je ein Fliegenpilz-Ei auf ein Toastbrot mit Schnittlauch setzen.
  • Servieren.

Tipp

Gefüllte Fliegenpilz-Eier: Wenn du deine Tomateneier füllen magst, dressiert du die gewünschte Fülle (Frischkäse, Eiercreme, selbst gemachter Aufstrich) auf das abgeschnittene hart gekochte Ei und setzt anschließend vorsichtig die Tomatenhälfte drauf.
Keyword Fliegenpilz-Eier
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Fliegenpilz-Eier auf Schnittlauch Toast gemacht nach einem einfachen Rezept von Verena Pelikan
Fliegenpilz-Eier auf Toast mit Butter und Schnittlauch nach einem Rezept von Verena Pelikan
Tomatenpilze als Fingerfood zu Silvester gemacht nach einem einfachen Rezept von Verena Pelikan

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung