Osterpralinen – Schoko Ostereier

Wer kann Schokolade schon widerstehen? Noch dazu wenn sie mit einer köstlichen Nougatcreme gefüllt ist? Ich jedenfalls nicht. Und meine Familie sowie die meisten meiner Freunde auch nicht. Aus dem Grund werde ich heuer Schoko Ostereier, gefüllt mit einer Ganache aus Wiener Salon Nougat, als Osterpralinen verschenken. Die Osterpralinen sind wirklich super einfach und ohne viel Aufwand herzustellen. Und sie zergehen regelrecht auf der Zunge.

Für die Schoko Ostereier Füllung habe ich die Pistazien Creme, die Haselnuss Nougat Creme und die Kokos-Mandel Creme von Glinitzer’s Wiener Salon Nougat verwendet. Die Pistazien für die Pistazien Creme stammen aus Sizilien, die Kokosnüsse von den Philippinen und die Haselnüsse aus der Türkei. Mittlerweile gibt es auch eine Limited Edition der Haselnusscreme mit Haselnüsse aus dem Weinviertel. Das finde ich als Weinviertlerin natürlich ganz besonders toll. Die Limited Edition ist aktuell auf Ostermärkten, wo Glinitzer’s Wiener Salon Nougat Aussteller ist sowie im Onlineshop erhältlich. Die Wiener Salon Nougats und Cremen schmecken aber auch pur, als Brotaufstrich, herrlich. Sie eignen sich aber auch hervorragend zur Zubereitung von Desserts.

Wer mich kennt weiß, dass ich Pistazien liebe. Die Pistazien Creme ist schon seit Jahren mein Favorit – ich habe damit auch schon mal Pistaziencupcakes gemacht. Zu Ostern kredenze ich auch gerne den Osterzopf mit Pistazien und Marzipanfüllung und auch den Pistazienlikör gibt es neben dem selbst gemachten Eierlikör bei uns zu Ostern.

Schoko Eier gefüllt mit Wiener Salon Nougat als Osterpralinen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
  • Ins Osternest: Schokolade, Marzipan, cremiger Nougat und Fondant – diese Silikonform harmoniert mit jeder Masse und löst die Hasen und Eier vollständig
  • Meister Lampe: Passend auf die Kaffeetafel des Osterfestes kommt ein Kuchen, der mit Osterhasen in heller und dunkler Schokolade verziert ist. Für eine meisterhafte Oster-Torte!
  • Lieferumfang: 1 x Silikon-Schokoladenform "Fröhliche Ostern" 14er - in bester Qualität von Dr. Oetker
  • Allrounder: Die Silikonform ist ultra flexibel und fühlt sich in Mikrowelle, Backofen und sogar im Gefrierschrank wohl
  • Qualitätsgarantie: Test & Zertifizierung in der Dr. Oetker Versuchsküche
12,74 €
Schoko Eier als Osterpralinen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Osterpralinen – Schoko Ostereier

Osterpralinen Rezept Selbst gemachte Schoko Ostereier gefüllt mit einer Ganache mit Wiener Salon Nougat, ein nettes selbst gemachtes Osterpräsent.
4.41 von 10 Bewertungen
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 20
Gericht Pralinen
Land & Region Österreich

Zutaten

Pralinenhohlkörper

  • 500 g Zartbitterkuvertüre

Pralinenfüllung

  • 350 g Schokolade weiß
  • 200 g Wiener Salon Nougat (Sorte nach persönlicher Vorliebe)
  • 200 ml Schlagobers (Sahne)

Zubereitung

Pralinenhohlkörper

  • Die Zartbitterkuvertüre in kleine Stücke hacken und über Wasserdampf schmelzen. Dabei darauf achten, dass die Kuvertüre nicht auf mehr als 29 Grad erhitzt wird.
  • Mithilfe eines Lebensmittelpinsels die Silikon-Pralinenform mit der geschmolzenen Kuvertüre ausstreichen. Die Silikon-Pralinenform für ca. 5 Minuten in den Kühlschrank stellen, anschließend den Vorgang wiederholen. Sollte die Pralinenhohlkörperwand noch „dünn“ sein, den Vorgang ein weiteres Mal wiederholen.

Pralinenfüllung

  • Die weiße Schokolade fein hacken.
  • Das Schlagobers in einen Topf geben und erhitzen, einmal kurz aufkochen lassen und den Topf vom Herd ziehen.
  • Die fein gehackte weiße Schokolade und das Wiener Salon Nougat hinzugeben. Einige Minute stehen lassen.
  • Anschließend mit einem Pürierstab pürieren, sodass sich die Zutaten gut vermengen. Die Ganache auskühlen lassen.

Fertigstellung

  • Die ausgekühlte Ganache in einen Spritzsack füllen und in die gefertigten Pralinenhohlkörper bis knapp unter den Rand füllen. Die gefüllten Pralinenhohlkörper für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Die übrig gebliebene Zartbitterkuvertüre noch einmal über Wasserdampf schmelzen.
  • Mithilfe eines Teelöffels die geschmolzene Schokolade auf die einzelnen Pralinen geben und verteilen, sodass die Pralinen mit der Kuvertüre verschlossen werden.
  • Die Pralinen für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Die fertigen Schoko Ostereier vorsichtig aus der Silikonform drücken.

Tipp

Aufbewahrung Die Osterpralinen an einem kühlen Ort bis zum Verzehr bzw. bis zum Verschenken aufbewahren und keinen hohen Temperaturschwankungen aussetzen.
Keyword Schoko Ostereier
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Osterpralinen gefüllt mit Wiener Salon Nougat nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Osterpralinen gefüllt mit Wiener Salon Nougat als Geschenk aus der Küche von Sweets & Lifestyle®
Mit Wiener Salon Nougatcreme gefüllte Schokoeier als Osterpralinen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Schokoeier gefüllt mit Wiener Salon Nougat als Osterpralinen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

  1. Warum ich das gewinnen mag? Weil es wieder mal ein wunderbares Rezept von Dir ist und ich damit gern Osterkörbchen für Freundinnen füllen würde. Wieder mal ein geniales Gewinnspiel 🍀🍀🍀🍀

  2. Hallo Verena!
    Das ist ja ein toller Gewinn.
    Ich habe noch nie gefüllte Pralinen gemacht, will es aber unbedingt mal ausprobieren.
    Deshalb würde ich mich sehr über dieses Set in meinem Osternest freuen 🙂
    Liebe Grüße, Nina

  3. Wenn ich dieses tolle Set gewinnen würde, wär ich bzw. die Köstlichkeiten, die ich damit zaubere der große Star bei unserem österlichen Familientreffen! Das wär ein wahnsinnig toller Gewinn!! 😍🐰

  4. Ich wollte immer schon Pralinen machen und mit den süßen Süßigkeiten meine Lieben verwöhnen 🤗 Mein Schokotiger wird sie LIEBEN!!!

  5. Damit könnte ich das Osternest für meinen Neffen Niklas und meine beiden Mädels Johanna und Sophia richtig schön zusammenstellen. Das Lachen der Kinder beim Nest suchen und die Gespräche danach über den Osterhasen sind das schönste an Ostern…. und natürlich die Naschereien von mir und meinem Mann, meinen Geschwistern und Schwägern, ich freue mich schon!

  6. Da ich noch nie selber Pralinen gemacht habe, würde ich gerne gewinnen und meine Familie mit selbstgemachten Pralinen zu Ostern überraschen. Vielen lieben Dank und eine schöne Osterzeit.

  7. Ich würde mich über den Gewinn sehr freuen, da ich bereits die Cremen gekostet habe und begeistert bin. Ich liebe Nougat und die Produkte sind der Hammer und mit deinem Rezept hätte ich noch ein ideales Geschenk für Ostern.

  8. 5 stars
    … weil ich mich schon aufs Ausprobieren der Pralinen freue 😊 schon mit den älteren Blogeinträge mit den Pralinen sind diese überraschend einfach und schnell geglückt 🥰
    Wär natürlich auch ein wundervolles Osternest 😉 Liebe Grüße, Andrea

  9. Weil sie ganz einfach lecker aussehen und ich sowieso ein Fan deiner Rezepte bin und das wäre mal wieder was Neues zum Testen und natürlich like ich auch die andere Seite, weil ich auch Pistazien liebe!

  10. Warum ich gewinnen möchte. Ich liebe selbstgemacht Pralinen. Hab selbst so manche gemacht. Aber so ein tolles Set habe ich nicht. Und das Rezept horcht sich richtig lecker an. So kann ich alle mal mit österlichen Pralinen beglücken. Vor allem meinen Schatz und unsere beiden Mäuse.

  11. Ich liebe es Pralinen zu machen und bin immer auf der Suche nach guuutem Nougat! Als nöchstes würde ich auch Mozartkugeln probieren! Und weil ich mir einen braven Osterhasen verdient habe.

  12. Weil ich solche Cremen einfach total liebe … ganz egal ob zum Frühstück, zum Backen, als Dessert, zum Füllen von Palatschinken usw. Und die Sorten einfach total meinem Geschmack entsprechen !!!!

  13. Ich könnte dann meine Familie und Freunde mit selbst gemachten gefüllten Osterpralinen beschenken ♡ und vielleicht, aber nur vielleicht, würde ich ein BISSCHEN Nougat so löffeln 😀 hmmmmmmm – hätte so eine riesen Freude

  14. Weil ich gerade 25 Kilo abgenommen habe und dieser Gewinn eine tolle „Belohnung“ dafür wäre. Ich liebe Schoko und Süsses und manchmal braucht man einfach etwas für die Seele.

  15. Ich bin begeistert von deinen tollen Ideen und Rezepten. Ich bin auf der Suche nach einem ausergewöhnlichen Rezept als Überraschung für meine Cousine als Hochzeitspraline!
    Würde mich sehr über den Gewinn freuen und natürlich freue ich mich die Köstlichkeiten auszuprobieren. Liebe Grüße

  16. So etwas Köstliches darf Frau sich doch nicht entgehen lassen – teilen würde ich es nur mit meiner Tochter 🍀🍀🍀

  17. Ich bin vor kurzem auf deinen Blog gestoßen und bin extrem begeistert 🤩
    Ich wollte schon immer einmal Pralinen selbst machen. Mit dem Set könnte ich diese wunderbare Köstlichkeit für meine Familie als Osterüberraschung zaubern. 🍫
    Frohe Ostern 🐰

  18. 5 stars
    Ich finde diese Pralinen sind ein so tolles Ostergeschenk, worüber sich die ganze Familie freut. Da ich dieses Jahr ein bisschen spät damit dran wäre es ein Super-Geschenk 🐰

  19. Habe noch nie selber Pralinen gemacht, der Gewinn wäre der beste Anlass um jetzt damit anzufangen. Außerdem schauen die Pralinen echt super lecker aus!

  20. Ich bin vor kurzem auf deinen Blog gestoßen und bin extrem begeistert 🤩
    Ich würde meiner Familie mit den Pralinen eine Osterüberraschung zaubern 🤗
    Frohe Ostern 🐰

  21. Ich würde gerne gewinnen da ich immer neue Ideen für meine Familie ausprobieren möchte. Also würde ich es quasi für uns alle gewonnen 😎

  22. Weil ich sehr gerne auch dieses tolle Rezept von dir ausprobieren möchte;)habe aber leider keine Form dazu:(
    Würde mich sehr freuen 🐰🐣🌸😋

  23. Ich würde mich sehr über diesen tollen Gewinn freuen, die Pralinen würden super in die Osternestchen für Familie und Freunde passen.

  24. Weil ich gerne koche und backe. Eierpralinen Form habe ich schon, aber Osterhasen noch nicht. Wäre so toll zu gewinnen, weil sie so Süss aussehen.biiiitte

  25. Da ich Nougat sooo sehr liebe,und Ostern leider alleine bin, wäre das ein tolles Ostergeschenk für mich selbst!
    Würde mich sehr, sehr, sehr darüber freuen! 😊

  26. Da mein Schatz und ich immer wieder neue Rezepte ausprobieren, würden wir uns gerne an Deinen tollen Vorschlägen orientieren und die Zutaten dafür gewinnen. Daumen sind gedrückt!

  27. Das Rezept klingt genial, würde ich total gerne ausprobieren. Da würden alle Augen machen, wenn sie zu Ostern so selbstgemachte Pralinen von mir geschenkt bekämen.

  28. Weil mein Schatz ein riesen Fan von selbstgemachten, schokoladigen Leckereien ist und ich ihm damit eine riesen Freude machen könnte 🙂

  29. Liebe Verena,
    Deine tollen Rezepte inspirieren mich immer zum Backen und Kochen!
    Besonders die Pralinen klingen so gut und darüber würden sich sicher meinen Kinder sehr freuen 😃

  30. Oh ich liebe Glinitzers Nougat, es gibt kein besseres! Und in Schokolade gesteckt kann man es sicher am besten genießen. Ich würde eine vegane Variante wählen und mit Pistazie füllen! Oder mit Kokos-Mandel! Oder den Nougat! Vielleicht aber auch mit der Knusper-Mandel! Jö – träume schon davon! ☺️

  31. Das nenn ich doch mal ein tolles Gewinnspiel!! 😀

    Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen, um leckere Osterpralinen für mich und meine Freundin zaubern zu können 🙂

    Liebe Grüße,
    Markus

  32. 5 stars
    Wiener Salon Nougat wäre eine schöne Überraschung fürs Osternest, damit ich meine Lieben mit deiner Kreation von Osterpralinen verzaubern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung