Dinkelvollkornbrot – 5 Minuten Dinkelbrot

Nichts geht über selbst gebackenes Brot und Gebäck. Heute habe ich ein Dinkelvollkornbrot, das man auch als 5 Minuten Brot bezeichnen kann, da der Teig so schnell zusammengerührt ist, gebacken. Das Dinkelvollkornbrot ist dank der Kürbiskerne und der Sonnenblumenkerne wunderbar saftig und hält sich – richtig gelagert – eine Woche. Sofern man das 5 Minuten Brot nicht vorher aufgegessen hat. Wir essen das Dinkelvollkornbrot gerne als Beilage zu verschiedenen Salaten wie dem Spargel Erdbeer Salat und dem Zucchini Melonen Salat.  Wir genießen das Dinkelvollkornbrot aber auch gerne mit verschiedenen Aufstrichen wie dem Radieschenaufstrich, dem Eiaufstrich, dem Kellergatsch Aufstrich und dem Liptauer Aufstrich.

5 Minuten Dinkelvollkornbrot nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Rezept für ein Dinkelvollkornbrot von Sweets & Lifestyle®

Dinkelvollkornbrot – 5 Minuten Dinkelbrot

Dinkelvollkornbrot Rezept Köstliches Dinkelbrot kann in 5 Minuten selbst gemacht werden. Selbst gemachtes Dinkelbrot schmeckt am Besten.
4.18 von 88 Bewertungen
Drucken
GerichtBrot
Land & RegionDeutschland, Österreich
Keyword5 Minuten Brot, Dinkelbrot, Dinkelvollkornbrot
Zubereitungszeit1 Stunde 5 Minuten
Portionen1 Brot

Zutaten

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 EL Salz
  • 90 g Kürbiskerne
  • 450 ml Wasser lauwarm
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Würfel Germ (Hefe) 1 Würfel = 42g
  • 30 ml Apfelessig
  • 1 EL Brotgewürz (optional)
  • 2 EL Kürbiskerne (zum Bestreuen)
  • 1 EL Sonnenblumenkerne (zum Bestreuen)

Zubereitung

  • Die Germ in das lauwarme Wasser bröckeln und darin auflösen.
  • Anschließend alle anderen Zutaten in einen Topf geben, die aufgelöste Germ hinzugeben und alle Zutaten zu einen Teig verkneten. Der Teig ist sehr weich, daher empfehle ich die Verwendung einer Küchenmaschine oder eines Handmixers.
  • Eine Kastenform fetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Den Dinkelvollkornbrotteig darin gleichmäßig verteilen.
  • Mit Kürbiskernen und Sonnenblumen bestreuen und bei 200 Grad Ober- und Unterhitze (nicht vorheizen!) 60 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe durchführen.
  • Das Dinkelvollkornbrot aus dem Backrohr nehmen und in der Kastenform vollständig auskühlen lassen.
Dinkelvollkornbrot auch Dinkelbrot genannt nach einem einfachen Rezept von Sweets & Lifestyle®
Dinkelvollkornbrot mit Hefe gemacht von Sweets & Lifestyle®
Radieschenaufstrich auf selbst gemachten Dinkelbrot nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Dinkelvollkornbrot Rezept von Sweets & Lifestyle®

Weiteres Brot das wir immer wieder gerne backen sind das schnelle Körndlbrot, das Eiweißbrot und das Bierbrot. Frisches Gebäck, das wir ebenso gerne zu Aufstrichen essen, sind die selbst gemachten Laugenweckerl, die Salzstangerl und die Käsestangerl.

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung