Fußballburger

Die Fußballburger sind nicht nur für den Tag an dem WM Finale übertragen wird etwas. Die Burger in Fußballform eignen sich auch gut als Speise bei Kindergeburtstagspartys die unter dem Motto „Fußball“ gefeiert werden. Sie sind auch ein leckerer, hübscher Snack den ich auch so gerne mal zum Fußball Schauen servieren.

Die Fußball Burger Buns sind binnen 30 Minuten fertig. Der Fußballburger kann somit binnen 30 Minuten fix und fertig serviert werden.

Burger in Fußballform als Snack zum Fußball Schauen von Sweets & Lifestyle®

Fußballburger mit selbst gemachten Fußball Burger Buns für den Kindergeburtstag nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Fußballburger

Fußballburger Rezept Für alle Fußballfans ein Muss, die Burger in Fußballform! Die schnellen Burger sind in 25 Minuten fertig, auch die Burger Buns.
2.7 von 13 Bewertungen
Drucken
GerichtBurger, Hauptspeise
Land & RegionAmerika
KeywordFußballburger
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
Portionen6

Zutaten

Schnelle Burger Buns

  • 3 g Trockenhefe
  • 115 ml lauwarmes Wasser
  • 45 ml neutrales Pflanzenöl
  • 10 g Kristallzucker
  • 1 kleines Ei
  • 0.5 TL Salz
  • 230 glattes Mehl
  • 1 Ei zum Bestreichen

Burger Patties

  • 300 g Rinderfaschiertes
  • Salz
  • Pfeffer

Fertigstellung

  • 1 Handvoll Blattsalatblätter
  • 1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 6 Blatt Schmelzkäse
  • Knoblauchmayonnaise

Zubereitung

Schnelle Burger Buns

  • Das Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Das lauwarme Wassermit der Trockenhefe, dem Kristalllzucker und dem Pflanzenöl in einen Topf geben und verrühren. 10 Minuten stehen und gehen lassen.
  • Das Mehl, das Salz und das Ei hinzugeben und alle Zutaten zu einem Teig verkneten.
  • Mit bemehlten Händen 6 Burger Buns Formen und diese in die Fußball-Form geben. Leicht andrücken. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 10 Minuten gehen lassen. Wer keine Fußball-Form hat, formt die Burger Buns und legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier.
  • Anschließend 10 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen.
  • Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier stürzen und die Fußballburger Buns mit dem verquirlten Ei bestreichen. Oder die Buns, die gleich auf das Backpapier gelegt wurden, mit dem verquirlten Ei bestreichen.
  • Weitere 5 Minuten goldbraun backen.

Burger Patties

  • Das Rinderfaschierte in 6 gleich große Teile teilen und zu Kugeln formen.
  • Jeweils eine Kugel in die Mitte eines großen Schneidebretts legen und mit einem anderen Schneidebrett gleichmäßig flach drücken. Die Burger Patties sollte etwas größer sein als die Burger Buns.
  • Eine beschichtete Pfanne auf höchster Stufe vorheizen. Etwas hoch erhitzbares Öl darin verteilen.
  • Die Burger Patties auf jeder Seite ca. 2-3 Minuten braten.
  • Die Patties wenden und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Fertigstellung

  • Wer auch Schmelzkäse in den Burger geben mal: Den Schmelzkäse auf die Patties legen und weitere 2 Minuten braten (bei geringerer Hitze) bis dieser beginnt zu schmelzen. (an dieser Stelle die Patties natürlich nicht mehr wenden.)
  • Die Fußball Burger Buns mit einem Brotmesser halbieren und mit den Schnittflächen nach unten auf einem Kontaktgrill oder auf einem heißen Gitterrost im Backrohr erwärmen.
  • Die Burger Buns nach Belieben mit Aioli bestreichen.
  • Auf jede Unterseite der Buns etwas Salat legen.
  • Die Burger Patties darauf legen und die Zwiebelringe und die Tomatenscheiben darauf verteilen.
  • Nach Belieben noch einmal Aioli darauf verteilen.
  • Den oberen Teil der Fußball Burger Buns auf die Burger setzen und diese sofort servieren.

Fußballburger für den Kindergeburtstag nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Burger in Fußballform nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Leckere Fußballburger für große und kleine Fußballfans nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Fußballburger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.