Himbeer-Kokos-Tiramisu

Tiramisu als Dessert ist immer eine gute Idee! Besonders gerne mag ich das Tiramisu in einer fruchtigen Variante wie das Himbeer-Kokos-Tiramisu. Da das Auge bekanntlich mitisst, serviere ich das Himbeertiramisu im Glas. Ich finde, gerade das Himbeer-Kokos-Tiramisu mit Mascarpone kann man mit den unterschiedlichen Schichten im Glas ansprechend servieren. Und man erspart sich auch gleich das Gepatze beim Anrichten zu dem es immer kommt, wenn man ein Tiramisu in Stücke schneiden möchte. Für mich schmeckt die Kombination von Himbeeren, Kokos und weißer Schokolade einfach nach Sommer.

Himbeer-Kokos-Tiramisu Rezept von Sweets & Lifestyle®

Himbeer-Kokos-Tiramisu

Himbeer-Kokos-Tiramisu Rezept Das Himbeertiramisu mit Kokos und weißer Schokolade ist ein köstliches Sommerdessert. Himbeer-Kokos-Tiramisu serviert im Glas.
3.65 von 28 Bewertungen
Drucken
GerichtDessert
Land & RegionÖsterreich
KeywordHimbeer-Kokos-Tiramisu
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
4 Stunden
Arbeitszeit20 Minuten
Portionen6 Portionen

Zutaten

  • 180 g Biskotten
  • 350 g Mascarpone
  • 2 cl Kokoslikör (optional)
  • 200 g Topfen (Quark)
  • 80 g Staubzucker
  • 80 g weiße Schokolade
  • 250 ml Schlagobers
  • 400 g Himbeeren
  • 1 TL Zitronensaft
  • 20 g Kokoschips
  • frische Himbeeren
  • frische Minze
  • weiße Schokolade, gerapselt

Zubereitung

  • Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Den Mascarpone mit dem Topfen, der geschmolzenen Schokolade, 30g Staubzucker und dem Kokoslikör verrühren.
  • Das Schlagobers steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  • Die Himbeeren waschen, ggf. den Strunk entfernen und gut abtropfen lassen.
  • Die Himbeeren mit dem Zitronensaft und dem restlichen Staubzucker in eine Schüssel geben und mit einem Mixstab pürieren. Ein Drittel des Himbeerpürees kühl stellen.
  • Die Biskotten halbieren und damit eine Schicht auf die Böden der vorbereiteten Gläser legen.
  • Eine Schicht (ca. 1,5 EL) Himbeerpüree und eine Schicht Mascarponecreme auf der Biskottenschicht verteilen, anschließend wieder eine Schicht Himbeerpüree in die Gläser legen.
  • Mit einer Schicht Mascarponecreme abschließen.
  • Das Himbeertiramsiu in den Kühlschrank stellen und mind. 4 Stunden durchziehen lassen. 
  • Die Kokoschips in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten.
  • Vor dem Servieren das übrig gebliebene Himbeerpüree auf die Gläser aufteilen. In jedes Glas Himbeertiramisu ein paar frische Himbeeren, Minzblätter und geraspelte weiße Schkolade geben.
  • Mit gerösteten Kokoschips bestreuen und sofort servieren.

Tipp

Himbeer-Kokos-tiramisu ohne Alkohol Für eine alkoholfreie Variante den Kokoslikör weglassen oder durch Kokosmus ersetzen.
Himbeer-Kokos-tiramisu stückweise servieren Wer das Himbeertiramisu nicht im Glas sondern in Stücken servieren mag, schichtet die Zutaten in eine Form mit 1,5 Liter Fassungsvermögen.
Kokosgeschmack Wer mehr Kokosgeschmack möchte, gibt 30g Kokosrapseln in die Mascarpone-Topfen-Schokolade-Creme dazu.

Himbeer-Kokos-Tiramisu im Glas serviert von Sweets & Lifestyle®

Himbeer-Kokos-Tiramisu mit Biskotten nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Himbeertiramisu mit Kokos und weisser Schokolade von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

  1. Ich bin gestern durch zufall auf die Seite gekommen, und dachte mir wow was für ein leckeres Rezept.
    Als bin ich gleich los um all die Zutaten zu holen.
    Danach habe ich mich sofort dahin gestellt und dies nach gemacht.
    Abends haben wir es dann gegessen, nach dem es schön durch gekühlt gewesen war.
    Wir waren sofort davon begeistert 😊
    Ich kann das Rezept nur weiter Empfehlen. Der Aufwand ist Kinderleicht … alles wird genau erklärt.
    Vielen dank für das leckere Rezept 😋😋😋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.