Naan Brot – einfaches indisches Fladenbrot aus der Pfanne

Naan Brot ist ein internationaler Klassiker. Das indische Naan-Brot aus der Pfanne kannst du mit nur wenigen Zutaten einfach selber machen. Das köstliche indische Fladenbrot aus der Pfanne, gehört nicht umsonst zu meinen absoluten Lieblingsbroten. Es ist wunderbar fluffig und weich. Das Brot wird gerne mit verschiedenen Dips gegessen. Ich bin ein Fan von fluffigem herzhaften Gebäck – wie Pita-Brot, Focaccia, Zupfbrot uvm. und köstlichen Dips und Aufstrichen. Mein Naan-Rezept ist einfach und schnell zu machen – einzig der Teig, der gehen muss, braucht seine Zeit – aber das Warten zahlt sich aus, denn dadurch wird das Naan Brot besonders fluffig.

Für die wunderbare Fluffigkeit und einzigartige Konsistenz sorgt in dem Naan-Brot neben der Germ traditionell Joghurt. Mein Naan backe ich in der Pfanne aus, das geht ruckzuck. Innerhalb von ein paar Minuten blähen sich die kleinen Brote in der Pfanne unglaublich auf und werfen die typischen Blasen. Zeit, das Baba Ganoush und den Hummus in Schälchen zu verteilen. Oder das Curry auf die Teller aufzuteilen. Wir essen Naan aber auch gerne pur mit etwas Kräuterbutter drauf.

Indisches Fladenbrot Naan Brot einfach selber machen nach einem Rezept von Verena Pelikan

Wie lange ist Naanbrot haltbar?

Luftdicht verpackt – in einer verschließbaren Box oder in einer Schüssel mit Klarsichtfolie verschlossen – kannst du das Fladenbrot im Kühlschrank 4-5 Tage lagern. Ich empfehle dir das Aufwärmen der Brote vor dem servieren.

Kann man Naan Brot einfrieren?

Das indische Fladenbrot kann gut eingefroren werden. Friere das Fladenbrot möglichst frisch und ausgekühlt ein. Im Tiefkühler ist es 2-3 Montae haltbar. Du solltest es vor dem Einfrieren luftdicht verpacken, damit hält es sich länger im Tiefkühler und schmeckt beim Auftauen frisch. Am besten trennst du auch die einzelnen Fladen indem du ein Backpapier dazwischen legst. So kleben die Brote nicht zusammen und sie lassen sich auch einzeln entnehmen. Wenn du schon ein paar Tage altes Naanbrot einfrierst, wird es nach dem Auftauen wahrscheinlich zäh sein.

Kann man Naan-Brot aufwärmen?

Du kannst Naan Brot im Backofen bei 100 Grad Ober- und Unterhitze in ca. 10 Minuten aufwärmen. Alternativ kannst du die Brote auch binnen weniger Minuten in einer Pfanne ohne Fett erhitzen indem du die Brote in die erhitze Pfanne hineinlegst, den Deckel darauf legst und diese für einige Minuten wärmst. Eine weitere Möglichkeit ist Naan Brote im Toaster aufzuwärmen – so werden sie knusprig.

Naan Brot auftauen

Am besten gibst du das Brot zum Auftauen über Nacht in den Kühlschrank. Anschließend kannst du es wie oben beschrieben im Backofen, in der Pfanne oder im Toaster aufwärmen.

Fluffiges Naan Brot selbst gemacht in der Pfanne nach einem einfachen Rezept von Verena Pelikan

Wozu passen die indischen Fladenbrote?

Naan Brot schmeckt perfekt

Indisches Fladenbrot Naan Brot einfach selber machen nach einem Rezept von Verena Pelikan

Naan Brot – indisches Fladenbrot

Indisches Naan Brot lässt sich einfach und schnell selber machen. Das in der Pfanne gebackene Fladenbrot wird wunderbar fluffig.
4.34 from 3 votes
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 6
Gericht Brot
Küche Indisch
Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 275 g Mehl
  • 100 ml Milch lauwarm
  • 1 TL Trockengerm
  • 0.5 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 90 g Naturjoghurt 3,5% Fett

Zubereitung

  • Die Trockengerm in der lauwarmen Milch auflösen.
  • Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel verrühren.
  • Das Naturjoghurt und die Germ-Milch hinzugeben und alle Zutaten zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 50 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig noch einmal gut durchkneten und aus dem Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 6 Kugeln formen. Diese mit der Handfläche oder einem Nudelholz platt drücken und mit den Händen kleine Fladen formen.
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Naan-Brot-Teiglinge von jeder Seite ca. 2 Minuten ausbacken. Vorsichtig: die Fladenbrote werden schnell dunkel.
  • Sofort servieren. Bei Bedarf können die Fladenbrote mit Kräuterbutter bestrichen werden.

Tipp

Fladenbrot warm halten: Du kannst die Fladenbrote abgedeckt mit Alufolie im Backofen bei 50 Grad warm halten.
Keyword Naan Brot
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Selbst gemachtes Naan Brot in der Pfanne gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan
Fluffiges Naan Brot in der Pfanne gebacken
selbst gemachtes indisches Fladenbrot Naan Brot
selbst gemachtes Naan Brot schmeckt als Beilage zu vielen Gerichten

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




dreizehn + zehn =