Schnelles Bärlauchbrot

Dass ich Bärlauch liebe, ist mittlerweile bekannt. Deshalb bekomme ich auch von Freunden zur Bärlauchzeit frischen Bärlauch geschenkt. Neben Bärlauchknödeln, Bärlauch Gnocchi mit gerösteten Tomaten und Bärlauchbutter zählt das Bärlauchbrot ohne Hefe zu meinen liebsten Bärlauch-Rezepten. Das Bärlauchbrot ohne Hefe ist einfach und schnell gemacht. Der Käse und die Pinienkerne runden den Geschmack des saftigen Bärlauchbrots ab. Ein leckeres Bärlauchbrot selber machen ist wirklich ganz einfach.

Saftiges Baerlauchbrot in einer Kastenform gebacken nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
  • Inhalt: 1x Kastenbackform (35 x 11,5 x 8 cm, Füllmenge 2,9l) - Artikelnummer: 2300621227
  • Material: Antihaftbeschichteter Stahl - sauerteigbeständig, backofenfest, hitzebeständig bis 230°C. Made in Germany
  • Einfache Herauslösbarkeit und Reinigung durch die gute Antihaftbeschichtung. Der Kuchen wird gleichmäßig gebacken durch Einfache Wärmeleitung des Stahls
  • Vielseitige Einsetzbarkeit für Süßes und Herzhaftes, da die Backform sauerteigbeständig ist
  • Hochwertige KAISER Qualität sichergestellt durch die eigene Herstellung in Deutschland
3,80 €
Saftiges Baerlauchbrot in einer Kastenform gebacken nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Schnelles Bärlauchbrot

Bärlauchbrot Rezept Schnelles Bärlauchbrot ohne Hefe. Das leckere Bärlauchbrot in Kastenform wird mit Parmesan und Pinienkernen verfeinert.
4.6 von 10 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gericht Brot, Snack
Land & Region Deutschland, Österreich

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

Bärlauchbrot

  • 50 g Bärlauch frisch
  • 400 g Mehl Weizenmehl oder Dinkelmehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 5 g Salz
  • 1 Ei
  • 300 ml Milch
  • 50 ml Pflanzenöl neutral
  • 80 g Käse gerieben (zB Parmesan, Bergkäse etc)

Fertigstellung

  • 20 g Käse gerieben (zB Parmesan, Bergkäse etc)
  • 15 g Pinienkerne

Zubereitung

Bärlauchbrot

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit 35 x 10cm Größe mit einem Backpapier auslegen. Alternativ die Kastenform fetten.
  • Den Bärlauch waschen und trocken schütteln. Anschließend den Bärlauch fein hacken.
  • Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz, der Milch, dem Ei dem Speiseöl sowie mit dem geriebenen Käse in eine Schüssel geben.
  • Den gehackten Bärlauch dazugeben und die Zutaten mit einer Teigspachtel (oder einem Löffel) miteinander vermengen.

Fertigstellung vom Bärlauchbrot

  • Den Teig in die vorbereitete Backform geben und gleichmäßig verteilen.
  • Den geriebenen Käse und die Pinienkerne darüber streuen.
  • Das Bärlauchbrot für 40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Stäbchenprobe durchführen.
  • Das Bärlauchbrot in der Kastenform auf einem Kuchengitter für 10 Minuten abkühlen lassen. Anschließend aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Tipp

Käse weglassen Der Käse kann auch weggelassen werden. In dem Fall empfehle ich die angegebene Ölmenge um 10% zu erhöhen.
Einfrieren Das Bärlauchbrot lässt sich gut einfrieren. Entweder das Brot im Ganzen einfrieren oder in Scheiben geschnitten. Das ganze Bärlauchbrot aus dem Gefrierschrank nehmen und eine halbe Stunde bei Raumtemperatur antauen, anschließend im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen 10 Minuten aufbacken. Die gefrorenen Scheiben am besten in einem Toaster auftauen.
 
Keyword Bärlauchbrot, Bärlauchbrot ohne Hefe
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Leckeres Baerlauchbrot ohne Hefe einfach und schnell gemacht nach dem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Schnelles Baerlauchbrot mit Backpulver gebacken nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Leckeres Baerlauchbrot ohne Hefe nur mit Backpulver nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung