Schupfnudeln mit Bärlauch-Frischkäse-Sauce – schnell & einfach gemacht

Wenn du auf der Suche nach einem köstlichen und zugleich einfach und schnell zuzubereitenden Bärlauch-Rezept bist, dann sind die Schupfnudeln mit Bärlauch-Frischkäse-Sauce perfekt für dich. Meine Bärlauch-Schupfnudeln mit Frischkäse und Bärlauchpesto sind in 25 Minuten frisch zubereitet und schmecken einfach herrlich frühlingshaft und lecker.

Mit nur wenigen Zutaten und Schritten kannst du ein leckeres, vegetarisches Bärlauchgericht zaubern. Wenn es noch schneller gehen soll und du das Gericht in nur 10 Minuten am Tisch stehen haben magst, verwende Schupfnudeln aus dem Kühlregal vom Supermarkt für die Zubereitung der Schupfnudeln mit Bärlauch-Frischkäse-Sauce.

Gebratene Schupfnudeln mit Baerlauch-Frischkaese-Sauce und Pinienkernen serviert
Gebratene Schupfnudeln serviert mit cremiger Baerlauch-Frischkaese-Sauce gemacht mit Baerlauchpesto
Schnelle Baerlauch Schupfnudeln mit Frischkaese gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan

Warum du die Schupfnudeln mit Bärlauch-Frischkäse-Sauce unbedingt ausprobieren solltest

  • Das Gericht ist in nur 25 Minuten zubereitet. Wenn du fertige Schupfnudeln aus dem Kühlregal verwendest, ist das Gericht in gerade einmal 10 Minuten fertig.
  • Die Schupfnudeln lassen sich super auf Vorrat produzieren und einfrieren. Du kannst die Schupfnudeln Wochen im Voraus zubereiten und roh einfrieren, sodass du sie nur mehr in heißes Wasser geben und anschließend anbraten musst.
  • Die Bärlauch-Frischkäse-Sauce lässt sich gut aufwärmen. So kann übrig gebliebene Sauce am nächsten Tag zum Beispiel für Spaghetti mit Bärlauch-Frischkäse-Sauce verwendet werden. Die Sauce dafür in einen Topf geben und langsam erhitzen. Anschließend mit gekochten Nudeln vermengen.

Tipps für die Zubereitung

  • Bärlauch: Du kannst für die Zubereitung von der Bärlauch-Frischkäse-Sauce Bärlauchpesto oder Bärlauchpaste verwenden.
  • Schupfnudeln: Du kannst die Schupfnudeln frisch selber machen oder auf die fertigen Schupfnudeln, die man im Supermarkt-Kühlregal findet, zurückgreifen.
  • Nüsse: Anstatt der Pinienkerne kannst du auch andere Nüsse wie zum Beispiel Walnüsse anrösten und die Bärlauch-Nudeln mit Frischkäse damit garnieren.
Schupfnudeln mit Baerlauch-Frischkaese-Sauce gemacht mit Baerlauchpesto in tiefem Teller serviert

Schupfnudeln mit Bärlauch-Frischkäse-Sauce

Schupfnudeln serviert mit einer cremigen Bärlauch-Frischkäse-Sauce sind ein schnelles, leckeres Bärlauch-Gericht.
5 from 2 votes
Zubereitungszeit 50 Minuten
Portionen 4
Gericht Hauptspeise
Küche Österreich
Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

Erdäpfelteig (Kartoffelteig) für die Schupfnudeln
  • 500 g Erdäpfel (Kartoffel) mehlig
  • 120 g Mehl griffig
  • 2 Dotter (Eigelb)
  • 45 g Butter
  • 1 Prise Salz
Bärlauch-Frischkäse-Sauce
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Bund Bärlauch
  • 3 EL Bärlauchpesto
  • 200 g Frischkäse Natur
  • 100 ml Schlagobers (Sahne)
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
Fertigstellung
  • 20 g Pinienkerne (bzw. nach Belieben)
  • 1 EL Butter
  • Bärlauch fein gehackt

Zubereitung

Erdäpfelteig (Kartoffelteig) für die Schupfnudeln

  • Die Erdäpfel waschen, schälen und in gleich große Stücke schneiden. 
  • In Salzwasser weich kochen, abseihen und ca. 10 Minuten im Backrohr ausdampfen lassen.
  • Anschließend die heißen Erdäpfelstücke passieren und auskühlen lassen.
  • Alle weiteren Zutaten zu den ausgekühlten, passierten Erdäpfel geben und zu einem Teig verkneten.
  • Etwas griffiges Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen.
  • Den Erdäpfelteig zu einem ca. 2 cm dicken Strang formen und in ca. 3 cm lange Stücke unterteilen. Die Teigstücke mit den Händen zu runden, an den Enden schmäler werdenden Nudeln formen bzw. wuzeln.
  • Die Nudeln in einem Topf mit reichlich siedendes Salzwasser geben und ca. 7 Minuten ziehen lassen.
  • Anschließend abseihen.
  • Mit frisch gehacktem Bärlauch bestreuen.

Bärlauch-Frischkäse-Sauce

    • Den Bärlauch waschen und trocken tupfen. Anschließend fein hacken. 2 EL zur Seite stellen.
    • Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
    • Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen.
    • Den Frischkäse hinzufügen. Mit Schlagobers und Gemüsesuppe aufgießen.
    • Das Bärlauchpesto einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze etwas einköcheln lassen.
    • Zuletzt den frischen, fein gehackten Bärlauch dazugeben.

    Fertigstellung

    • Schupfnudel in etwas Butter goldbraun anrösten. Schupfnudel mit Bärlauch-Frischkäsesauce, Pinienkernen und etwas Parmesan anrichten.
    • Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Schupfnudeln darin goldbraun anrösten.
    • Die gebratenen Schupfnudeln mit der Bärlauch-Frischkäse-Sauce, den gerösteten Pinienkernen und dem zur Seite gestellten gehackten, frischen Bärlauch anrichten.

    Tipp

    Dampfgarer Die Bärlauch Schupfnudeln kann man auch im Dampfgarer zubereiten, dafür den Lochbehälter mit Butter bestreichen, die Bärlauchschupfnudeln darauf verteilen und anschließend 20 Minuten bei 100 Grad garen.
    Einfrieren Die Bärlauch Schupfnudeln kann man roh, einzeln auf einem bemehlten Teller einfrieren. Nachdem sie gefroren sind, kann man die Schupfnudeln gemeinsam in einer Dose oder in einem Sackerl im Gefierschrank aufbewahren. Die Kochzeit erhöht sich um ca. 3 Minuten. Die Garzeit im Dampfgarer um 5 Minuten.
    Keyword Schupfnudeln mit Bärlauch-Frischkäse-Sauce
    Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
    Selbst gemachte Schupfnudeln serviert mit cremiger Baerlauch-Frischkaese-Sauce
    Schupfnudeln mit Baerlauch und Frischkaese gemacht nach einem einfachen und schnellen Rezept von Verena Pelikan
    Schupfnudeln mit Baerlauch-Frischkaese-Sauce und Baerlauchpesto serviert

    Alles Liebe,
    Verena

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Rezept Bewertung




    14 + 8 =