Bärlauchspaghetti – Bärlauchpasta

Im Frühling kommen bei uns oft Bärlauchspaghetti auf den Tisch. Die Bärlauch Spaghetti sind schnell gemacht. Sie schmecken aber wunderbar. Sie sind das perfekte Feierabendgericht beziehungsweise immer dann ideal, wenn das Essen schnell am Tisch stehen soll. Wenn ich gerade frischen Bärlauch zu Hause habe, verwende ich diesen für die Pasta und bereite daraus binnen Minuten ein frisches Pesto zu. Ansonsten greife ich gerne zum selbst gemachten Bärlauchpesto, von dem ich immer einige Gläser in der Vorratskammer stehen habe, zurück.

Würzige Bärlauchspaghetti nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
  • Inhalt: 1x Küchenreibe (8 x 11 x 24 cm) mit 4 verschiedene Reibeflächen (Hobeln, Reiben und Raspeln in 2 Stärken) - Artikelnummer: 0644419990
  • Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10 poliert - spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, lange haltbar, geschmacksneutral und säurefest
  • Eine Reibe für alles: die Multireibe spart Platz und Geld. Vier scharfe Reibeflächen, in der handlichen Form eines Turms, sorgen für feine Scheiben, Streifen und Flocken
  • Das Schnittgut fällt nach innen und kann dort gesammelt werden. Sicheres Halten des Küchenhobels beim Zubereiten durch runden, handlichen Griff. Platzsparendes Verstauen
  • Multifunktional als Parmesanreibe, Käsereibe, Gemüsereibe, Kartoffelreibe. Auch ideal für Gurken, Karotten, Ingwer, Äpfel, Nüsse, Muskat, Schokolade, Zitronen- und Orangenschalen, Meerrettich
24,99 €
Würziges Bärlauchspaghetti Rezept von Sweets & Lifestyle®

Bärlauchspaghetti – Bärlauchpasta

Bärlauchspaghetti Rezept Bärlauchpasta schmeckt am besten mit selbst gemachten Bärlauchpesto und frisch gepflücktem Bärlauch.
4.73 von 11 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2
Gericht Hauptspeise
Land & Region Deutschland, Österreich

Zutaten

  • 250 g Spaghetti
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Pinienkerne
  • 40 g Parmesan

Zubereitung

  • Einen hohen Topf mit Wasser füllen. Dieses zum Kochen bringen und salzen. Die Spaghetti nach Packungsangabe bissfest kochen und abseihen.
  • Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten und zur Seite stellen.
  • Den Parmesan reiben.
  • Die Bärlauchblätter waschen und trocken schleudern.
  • Die Bärlauchblätter gemeinsam mit 2 Öl in einen Blender geben und für einige Sekunden mixen, sodass ein Pesto entsteht. Wer mag, kann hier auch die Hälfte der Pinienkerne dazugeben und mit mixen.
  • Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, das Bärlauchpesto und die abgeseihten Nudeln hinzugeben und durchschwenken.
  • Die Bärlauchspaghetti auf zwei Tellern anrichten, mit Parmesan und den gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Tipp

Bärlauchpesto Für die Spaghetti kann natürlich auch auf Vorrat produziertes Bärlauchpesto verwendet werden.
Getrocknete Tomaten Wer mag kann auch ein paar getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden und zu den Bärlauchspaghetti geben.
Keyword Bärlauchpasta, Bärlauchspaghetti
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Spaghetti mit selbst gemachtem Bärlauchpesto von Sweets & Lifestyle®
Baerlauch Spaghetti Rezept von Sweets & Lifestyle®
Bärlauchspaghetti mit Parmesan und gerösteten Pinienkernen von Sweets & Lifestyle®

Wir mögen Bärlauch sehr gerne. Aus diesem Grund habe ich schon einige köstliche Rezepte damit kreiiert wie den würzigen, frühlingshaften Bärlauchaufstrich und die Bärlauchbutter. Die Bärlauchbutter schmeckt übrigens hervorragend zu Gegrilltem schmeckt. Die von mir kreierten Bärlauchtascherl können sowohl mit einem Salat als auch einfach als Fingerfood gegessen werden können. Auch Bärlauchknödel mögen wir als Abwechslung zu Spinatknödel sehr gern.

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung