Nudelgratin mit Schinken und Kürbis – ein einfacher und schneller herbstlicher Nudelauflauf

Einfache Nudelgerichte sind bei uns immer gerne gesehen und schmecken der ganzen Familie. Mit dem Nudelgratin mit Schinken und Kürbis kann man im Nu für Abwechslung auf dem Esstisch sorgen. Das einfache Ofenrezept ist schnell zubereitet und bietet zu klassischen Pasta-Gerichten wie der Lasagne Bolognese, den Nudeln mit Ofengemüse und dem Ragu alle Bolognese, eine tolle Alternative, die garantiert Groß und Klein schmeckt. Dieses herzhafte Auflaufrezept eignet sich perfekt als schnelles, leckeres Mittagessen oder Abendessen. Da sich das Nudelgratin mit Schinken und Gemüse gut aufwärmen lässt, kann es auch am nächsten Tag als Mittagessen ins Büro mitgenommen werden.

Für den Nudelauflauf mit Schinken und herbstlichem Gemüse habe ich den Backofen Schinken von Berger Schinken verwendet. Dieser knusprige Kruste von dem Schinken verleiht dem Auflauf eine angenehmen würzigen Bratengeschmack, der perfekt zum Kürbis und Lauch passt.

Schnelles Nudelgratin mit Schinken Kuerbis und Lauch gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan
Herbstlicher Nudelauflauf mit Schinken Lauch und Kuerbis gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan
Einfaches Nudelgratin mit Schinken Kuerbis und Lauch gemacht nach einem Rezept von Verena Pelikan

Warum du das Nudelgratin mit Schinken und Kürbis unbedingt ausprobieren solltest

  • Schnelle Zubereitung: Der Nudelauflauf mit Schinken, Kürbis und Lauch ist einfach und schnell zubereitet. Die meiste Zeit der Zubereitung übernimmt der Backofen.
  • Resteverwertung: Das Nudelgratin mit Schinken und Gemüse ist eine gute Möglichkeit, zu viel gekochte Nudeln übrig gebliebenen Kürbis, Lauch, Schinkenreste und Käsereste zu verwerten.
  • Haltbarkeit: Die Auflauf schmeckt aufgewärmt auch noch am 2. und 3. Tag. Er ist also somit zum Vorkochen und zum Mitnehmen ins Büro perfekt geeignet.

Tipps für die Zubereitung

  • Schlagobers: Falls kein Schlagobers im Kühlschrank ist, kann dieses durch Sauerrahm ersetzt werden.
  • Käse: Besonders würzig schmeckt das Nudelgratin mit Bergkäse.

Lust auf weitere köstliche Rezepte mit Schinken? Dann empfehle ich den Zucchini-Schinken-Strudel mit Blätterteig, die Palatschinken-Röllchen mit Schinken und Käse und den Schinkenaufstrich.

Schneller herbstlicher Nudelauflauf mit Schinken Kuerbis und Lauch gemacht nach einem einfachen Rezept von Verena Pelikan

Nudelgratin mit Schinken, Kürbis und Lauch

Nudelgratin mit Schinken, Kürbis und Lauch – ein schnell gemachtes herbslichtes Essen.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4
Gericht Auflauf, Hauptspeise
Küche Deutschland, Österreich

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

  • 400 g Nudeln zB Spiralen oder Penne
  • 1 Stück Zwiebel
  • 400 g Kürbis Hokkaido
  • 0.5 Stange Lauch
  • 4 EL Pflanzenöl neutral
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 200 g Schinken zB Berger Schinken Backofen Schinken
  • 300 ml Schlagobers
  • 150 g Crème Fraîche
  • 2 Stück Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss gemahlen (optional)
  • 150 g Käse, gerieben zB Emmentaler oder Gouda

Zubereitung

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung im Salzwasser bissfest kochen.
  • Den Kürbis in ca. 1x1cm große Würfel schneiden.
  • Den Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.
  • Die Kürbiswürfel hinzugeben und ca. 2 Minuten mit braten. Anschließend die Gemüsesuppe hinzugeben und so lange köcheln lassen, bis die Kürbiswürfel bissfest sind.
  • Den Lauch hinzugeben und einige Minuten mit braten. Danach das Kürbis-Lauch-Gemüse abkühlen lassen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Öl bepinseln.
  • Den Schinken in kleine Würfel schneiden.
  • Die Nudeln und das Kürbis-Lauch-Gemüse in die Auflaufform geben. Die Schinkenwürfel hinzugeben und unterheben.
  • Die Eier mit dem Schlagobers und der Crème Fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer (und ggf. der Muskatnuss) würzen. Diese Mischung über die Zutaten in der Auflaufform gießen.
  • Den geriebenen Käse darüber verteilen.
  • Auf mittlerer Schiene das Nudelgratin ca. 30 Minuten goldbraun backen.
Keyword Nudelgratin mit Schinken, Kürbis und Lauch
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Nudelgratin mit Backofen Schinken Kuerbis und Lauch nach einem Rezept von Verena Pelikan
Schnell gemachtes Nudelgratin mit Schinken und Gemuese nach einem Rezept von Verena Pelikan
Schneller herbstlicher Nudelauflauf mit Schinken Kuerbis und Lauch gemacht nach einem einfachen Rezept von Verena Pelikan
Leckeres einfaches Nudelgratin mit Schinken Lauch und Kuerbis auf einem Teller

Alles Liebe,
Verena

Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Berger Schinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




18 − siebzehn =