Schweinsmedaillons im Speckmantel mit Kürbisrisotto

Wir lieben Kürbisgerichte und ganz besonders Kürbisrisotto. Wenn es ein Festtagsessen sein soll, servieren wir gerne ein gebratenes Zanderfilet auf Kürbisrisotto oder Schweinefilet im Speckmantel mit Kürbisrisotto. Die mit Speck ummantelten Schweinsmedaillons sind wunderbar saftig und verleihen dem einfaches, schlotzigen Kürbisrisotto das gewisse Etwas. Das Kürbisrisotto, welches ich zu Schweinefilets im Speckmantel serviere, verfeinere ich gerne mit Rosmarin. Dieser harmoniert wunderbar mit dem Kürbis und dem Fleisch.

Bei uns gibt es die Schweinemedaillons im Speckmantel mit Kürbisrisotto gerne als Festtagsgericht zu Weihnachten und an den Weihnachtsfeiertagen.

Kuerbisrisotto serviert als Beilage zu saftigen Schweinsmedaillons im Speckmantel nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan
Saftige Schweinsmedaillons im Speckmantel serviert mit Kuerbisrisotto nach einem Rezept von Verena Pelikan

Warum du die Schweinsmedaillons im Speckmantel mit Kürbisrisotto unbedingt ausprobieren solltest

  • Die Schweinemedaillons im Speckmantel mit Kürbisrisotto sind einfach und schnell gemacht. Ohne viel Aufwand steht ein köstliches Gericht am Tisch.
  • Die Schweinefilets im Speckmantel eignen sich perfekt als Festtagsessen, zum Beispiel zu Weihnachten und sorgt für Abwechslung am Festtagstisch zu Rindsbraten mit Wurzelsauce und Festtagssuppe.

Tipps für die Zubereitung

  • Kürbissorte: Für die Zubereitung vom Kürbisrisotto verwendet man am besten Hokkaido-Kürbis. Diesen muss man mit der Schale verarbeiten.
  • Schweinefilet im Speckmantel im Ofen: Die Schweinsmedaillons im Speckmantel brate ich gerne in etwas Öl in einer Pfanne scharf an und lasse sie anschließend im Backofen fertig garen. Die Garzeit ist davon abhängig ob man das Fleisch rosa haben möchte oder nicht. Wenn man das Schweinefilet im Speckmantel durchgegart haben möchte, sollte man es ca. 20 Minuten im bei 120 Grad Ober- und Unterhitze im Backofen garen lassen.
  • Schweinefilet im Speckmantel im Backofen ohne anbraten: Wer sich das Anbraten in der Pfanne sparen möchte, legt die mit Speck ummantelten Schweinefilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lässt diese im – auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizten – Backofen 30 Minuten garen.
Kuerbisrisotto serviert als Beilage zu saftigen Schweinsmedaillons im Speckmantel nach einem Rezept von Foodbloggerin Verena Pelikan

Schweinefilet im Speckmantel mit Kürbisrisotto

Saftige Schweinsmedaillons im Speckmantel serviert mit schlotzigem Kürbisrisotto. Ein einfach und schnell gemachtes Gericht.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4
Gericht Hauptspeise
Land & Region Österreich

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

Kürbisrisotto
  • 600 g Kürbis (Hokkaido)
  • 125 g Risotto-Reis
  • 1 Zwiebel weiß
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 125 ml Weißwein (alternativ: Gemüsesuppe)
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Parmesan
  • 2 Zweige Rosmarin alternati: 1 EL getrockneter Rosmarin
  • 30 g Parmesan
Schweinsmedaillons im Speckmantel
  • 600 g Schweinefilet = Lungenbraten
  • 100 g Speck
  • 2 EL Pflanzenöl neutral, zum Anbraten

Zubereitung

Kürbisrisotto

  • Die Kürbis in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin kurz andünsten.
  • Die Kürbis-Würfel hinzugeben und für ein paar Minuten mit braten.
  • Danach den Risotto-Reis hinzugeben und so lange unter gelegentlichem Rühren mit braten, bis er glasig ist.
  • Die Rosmarinnadeln abzupfen, fein hacken und hinzugeben.
  • Mit Weißwein ablöschen.
  • Anschließend die Gemüsesuppe dazu gießen und so lange köcheln lassen, bis der Risotto-Reis bissfest ist.
  • Den Parmesan reiben und hinzugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schweinsmedaillons im Speckmantel

  • Das Backrohr auf 120 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Das Fleisch in ca. 3-4cm dicke Medaillons schneiden, salzen und pfeffern. Jedes Stück mit Speck umwickeln. Ggf. den Speck mit einen Zahnstocher fixieren.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons beidseitig scharf anbraten. Danach das Fleisch in das vorgeheizte Backrohr geben und 20 Minuten garen lassen.

Fertigstellung

  • Das Kürbisrisotto auf 4 Tellern anrichten.
  • Den Parmesan hobeln und darüber verteilen.
  • Je 1 Schweinefilet im Speckmantel auf das Kürbisrisotto legen und servieren.

Tipp

Kürbis Einen Hokkaido-Kürbis muss man für die Verarbeitung nicht schälen, die anderen Kürbissorten hingegen schon.
Schweinefilet in der Pfanne braten In einer Pfanne 2 EL Öl auf erhitzen und die Schweinsmedaillons rundherum ca. 6–8 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.
Rosa gebratenes Schweinefilet Wer das Fleisch innen rosa möchte, verkürzt die Garzeit um ca. ein Drittel.
Keyword Schweinefilet im Speckmantel mit Kürbisrisotto
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Saftiges Schweinefilet im Speckmantel serviert auf Kuerbisrisotto mit Rosmarin nach einem Rezept von Verena Pelikan
Saftige Schweinemedaillons im Speckmantel auf Kuerbisrisotto serviert nach Rezept von Verena Pelikan

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung