Kürbisrisotto – Grundrezept

Wenn es nach mir ginge, könnte das ganze Jahr über Kürbissaison sein. Denn ich liebe Kürbis einfach. Egal ob als leckere Kürbiscremesuppe, als Kürbisstrudel mit Feta oder als cremiges Kürbisrisotto ist etwas Feines. Zur Kürbissaison gibt es bei uns wöchentlich ein leckeres Kürbisrisotto. Mal ein Kürbisrisotto ohne Weißwein, mal als Kürbisrisotto mit Speck und Salbei und manchmal darf es auch ein gebratenes Zanderfilet zum Kürbisrisotto dazu sein.

Risotto ist ja ein sehr einfaches Gericht. Und es ist so vielfältig, denn man kann das Grundrezept immer abwechslungsreich verfeinern. Beim Kürbisrisotto kann man auch wunderbar verschiedene Kürbissorten ausprobieren. Mir schmeckt das Kürbisrisotto am besten mit einem Hokkaido, Muskatkürbis und Butternut Kürbis zubereitet.

Leckeres Kürbisrisotto mit Parmesan nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckeres Kürbisrisotto nach dem Grundrezept von Sweets & Lifestyle®

Kürbisrisotto

Kürbisrisotto Grundrezept Einfaches Kürbisrisotto Rezept. Das Kürbisrisotto kann mit Speck und Salbei verfeinert werden. Es schmeckt zu Fleisch und Fisch.
3.2 von 5 Bewertungen
Drucken
GerichtHauptspeise
Land & RegionItalien, Österreich
KeywordKürbisrisotto mit Parmesan und Rosmarin
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen4

Zutaten

Kürbisrisotto

  • 600 g Kürbis (Hokkaido)
  • 125 g Risotto-Reis
  • 1 Zwiebel weiß
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 125 ml Weißwein (alternativ: Gemüsesuppe)
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Parmesan

Fertigstellung

  • 30 g Parmesan

Zubereitung

Kürbisrisotto

  • Die Kürbis in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin kurz andünsten.
  • Die Kürbis-Würfel hinzugeben und für ein paar Minuten mit braten.
  • Danach den Risotto-Reis hinzugeben und so lange unter gelegentlichem Rühren mit braten, bis er glasig ist.
  • Mit Weißwein ablöschen.
  • Anschließend die Gemüsesuppe dazu gießen und so lange köcheln lassen, bis der Risotto-Reis bissfest ist.
  • Den Parmesan reiben und hinzugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung

  • Das Kürbisrisotto auf 4 Tellern anrichten.
  • Den Parmesan hobeln und darüber verteilen.
  • Sofort servieren.

Tipp

Kürbis Den Hokkaido-Kürbis muss man für die Verarbeitung nicht schälen, die anderen Kürbissorten hingegen schon.
Leckeres Kürbis Risotto ohne Weißwein nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckeres Kürbisrisotto nach dem einfachen Grundrezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung