Schwedische Köttbullar

Wer liebt sie nicht, die Köttbullar beim Ikea? Seit ich sie das erste Mal gegessen habe, kann ich von den kleinen runden Bällchen nicht genug bekommen. Mittlerweile mache ich schwedische Köttbullar selber. Köttbullar selber machen ist ganz einfach, man benötigt nur wenige Zutaten und die Zubereitung selbst ich auch schnell erledigt.

Diesmal habe ich die Köttbullar mit dem Rebel Meat Faschiertem gemacht. Dabei handelt es sich um ein Faschiertes, dass zu 50% aus Bio-Rindfleisch aus Österreich besteht und zu 50% aus Gemüse.
Ich kenne Rebel Meat bereits und habe auch schon ihre Bio-Burger Patties aus dem Tiefkühlregal für meinen Hamburger mit Käse und Speck.

Wir Menschen 1,2 kg Fleisch pro Woche. Das ist zu viel für die eigene Gesundheit und die Umwelt. Rebel Meat setzt sich für eine nachhaltige Reduktion des Fleischkonsums ein. Mit den fleischreduzierten Produkten kann jeder ganz leicht etwas weniger Fleisch, bei 100% Fleischgeschmack, essen.

Aktuell gibt es 4 neue Produkt-Innovationen von Rebel Meat, welche man im Kühlregal bei BILLA Plus und in vielen Billa Filialen findet:

Rebel Meat Produkte aus dem Kuehlregal
Schwedische Koettbullar wie man sie von Ikea kennst selbst gemacht nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle®
Rezept fuer schwedische Koettbullar mit Rindfleisch von Sweets and Lifestyle®

Schwedische Köttbullar

Schwedische Köttbullar Rezept Schwedische Köttbullar wie man sie von Ikea kennt, einfach und schnell selber machen.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2
Gericht Hauptspeise
Land & Region Deutschland, Österreich, Schweden

Zutaten

Köttbullar

  • 300 g Faschiertes von Rebel Meat
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Sauce

  • 200 ml Schlagobers
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Mehl optional

Zubereitung

Köttbullar

  • Die Zwiebel schälen und fein hacken.
    Geschnittene Zwiebel fuer selbst gemachte Koetbullar nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle®
  • Das Faschierte mit dem Ei und den Semmelbröseln sowie der Sojasauce in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    Alle Zutaten fuer selbst Koettbullar nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle® in einer Schuessel
  • Die Zutaten gut miteinander vermengen.
    Masse fuer selbst gemachte Koettbullar von Sweets and Lifestyle®
  • Aus der Masse kleine Bällchen formen und mit den Händen dabei gut zusammendrücken.
    Fleischbaellchen fuer selbst gemachte schwedische Koettbullar nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle®
  • Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen darin von allen Seiten anbraten. Das dauert ca. 4 Minuten. Anschließend im auf 80 Grad vorgeheizten Backofen warm halten.
    Selbst gemachte Koettbullar nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle® werden im Pflanzenoel gebraten

Sauce

  • Aus dem Bratensatz die Sauce für die Köttbullar zubereiten. Dafür das Schlagobers mit der Sojasauce in der Pfanne aufkochen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Ggf. die Sauce mit 1 TL Mehl, welches unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen eingerührt wird, binden.

Fertigstellung

  • Die warm gehaltenen Köttbullar in die Sauce geben.
    Fertige Koettbullar in Sauce nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle®
  • Mit Kartoffelpüree und Gurkensalat servieren.
Keyword Köttbullar, Schwedische Köttbullar
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Selbst gemachte Koettbullar nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle®
Selbst gemachte Koettbullar mit Kartoffelpueree und Gurkensalat als Beilage nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle®
Leckere Köttbullar selbst gemacht nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung