Löwenzahnhonig

Schon lange möchte ich Löwenzahnhonig selber machen. Heuer war es soweit. Denn wir haben Unmengen von Löwenzahn im Garten. Und für irgendwas soll der ja auch gut sein und mich nicht nur ärgern. Ich hätte nämlich eigentlich gerne einen wunderschönen, grünen englischen Rasen, ohne Löwenzahn. Naja, auf alle Fälle habe ich heute eine große Menge von den gelben Löwenzahnblüten gepflückt um Löwenzahnhonig herzustellen.

Für den Löwenzahnhonig benötigt man anderes als beim herkömmlichen Bienenhonig keine Bienen, ausgenommen die Bestäubung. Hierfür benötigt man die Bienen natürlich schon. Der Löwenzahnhonig ist ein köstlicher Brotaufstrich, eignet sich aber auch zum Süßen von Süßspeisen, Obstsalat etc. Genau genommen kann man ihn verwenden wie Bienenhonig. Der selbst gemachte Löwenzahnhonig kann auch als Geschenk aus der Küche verschenkt werden.

Selbst gemachter Löwenzahnhonig am Brot mit Butter von Sweets & Lifestyle®

Löwenzahnhonig Rezept von Sweets & Lifestyle®

Löwenzahnhonig

Löwenzahnhonig Rezept Aus Löwenzahnblüten kann man einfach und unkompliziert einen Löwenzahnhonig herstellen. Der Löwenzahnhonig ist ein köstlicher Brotaufstrich, eignet sicher aber auch zum Süßen von Müslis, Süßspeisen und Obstsalat. Der Löwenzahnhonig kann als Bienenhonigersatz verwendet werden.
3.92 von 23 Bewertungen
Drucken
GerichtHonig
Portionen1 g Honig

Zutaten

  • 250 g Löwenzahnblüten
  • 1500 ml Wasser
  • 1500 g Kristallzucker
  • 2 Bio-Zitronen

Zubereitung

  • Für den Löwenzahnhonig die Löwenzahnblüten an einem sonnigen Tag ernten.
  • Die Löwenzahnblüten gemeinsam mit dem Wasser in einen Topf geben und ca. 2 Stunden stehen lassen. Anschließend einmal aufkochen lassen und danach abkühlen lassen.
  • Über Nacht an einem kühlen Ort ziehen lassen.
  • Danach die Löwenzahnblüten mithilfe eines mit einem sauberen Mulltuch ausgelegten Haarsiebs filtern.
  • In das gefilterte Löwenzahnwasser den Kristallzucker geben.
  • Die Bio-Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale mithilfe eines Zestenreißers abschälen und zum Löwenzahnwasser geben. Die Zitrone auspressen und ebenfalls hinzugeben.
  • Das Löwenzahnwasser mit dem Zucker kurz aufkochen lassen und anschließend auf niedriger Stufe simmern lassen.
  • So lange simmern lassen, bis sie Flüssigkeit beginnt Fäden zu ziehen. Das dauert einige Stunden.
  • Um zu überprüfen, ob die Flüssigkeit lange genug geköchelt hat, einen Teelöffel mit der Flüssigkeit auf einen kalten Teller träufeln. Wenn die Flüssigkeit beginnt einzudicken, so wie eine Marmelade, ist die Konsistenz perfekt und der Löwenzahnhonig kann ich vorbereitete Gläser abgefüllt werden.

Tipp

GLÄSER STERILISIEREN Um die Gläser zu sterilisieren, diese mit kochend heißem Wasser füllen. Dieses kurz vor dem Befüllen mit dem Löwenzahnhonig ausleeren und sofort den heißen Honig einfüllen. Die sauberen Deckel mit Alkohol spülen und sogleich die gefüllten Gläser damit verschließen.
HALTBARKEIT Kühl und dunkel gelagert hält sich der Löwenzahnhonig ca. 1 Jahr. Angefangene Gläser im Kühlschrank aufbewahren und alsbald verbrauchen.
GLÄSER: Eine große Auswahl an schöne Gläsern findet man bei Müller Glas. Ich habe für den Löwenzahnhonig die 197ml myRex Gläser GPI70  verwendet.

Selbst gemachter Löwenzahnhonig von Sweets & Lifestyle®

Löwenzahnhonig selber machen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Löwenzahnhonig Rezept von Sweets & Lifestyle®

Brot mit selbst gemachtem Löwenzahnhonig von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Löwenzahnhonig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.