Pizzasuppe – Partysuppe

Für Silvester, aber auch Geburtstagspartys und für die SchlossStudio-Baustelle koche ich gerne eine schnelle Pizzasuppe vor. Die Pizzasuppe ist einfach und schnell gemacht und schmeckt auch nach dem 2. Mal Aufwärmen noch richtig gut. Perfekt also, wenn man zu Silvester oder bei einer Geburtstagsparty ohne Stress nach Mitternacht noch eine Mitternachtssuppe servieren möchte. Und auch als Baustellen-Essen taugt die schnelle Pizzasuppe. Man kann sie nämlich in einem Topf einfach auf einer Kochplatte schnell wärmen und schon hat man eine sättigende Mahlzeit, die auch noch schmeckt.

Schnelle Pizzasuppe mit Hackfleisch nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

  • Set bestehend aus Zester und sehr grober Reibe in einer Geschenkbox. Rasiermesserscharfe Edelstahlklinge - Made in USA - Lieferung inkl. Schutzhüllen
  • Eleganter Walnussholz-Griff aus Kentucky USA
  • Robuste und stabile Konstruktion mit massivem Edelstahlrahmen
  • Ideal für Zitrone und Orange, Parmesankäse, Muskat, Kartoffeln, Karotten, Zucchinis und vieles mehr
  • Rutschfester Gummifuß für stabilen Halt
64,95 €
Rezept für eine schnelle Pizzasuppe als Partysuppe von Sweets & Lifestyle®

Schnelle Pizzasuppe – Partysuppe

Pizzasuppe Rezept Schnelle Pizzasuppe mit Faschiertem als Partysuppe. Die Pizzasuppe eignet sich auch perfekt als Mitternachtssuppe.
4.36 von 42 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 6
Gericht Eintopf, Hauptspeise, Suppe
Land & Region Deutschland, Österreich, Schweiz
Kalorien 541kcal

Das solltest du haben

Klicke auf die Bilder für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz)

Zutaten

Pizzasuppe

  • 500 g Rinderfaschiertes (Rinderhackfleisch)
  • 200 g Champignons
  • 1 Zwiebel weiß
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 Paprika rot
  • 150 g Mais
  • 400 g stückige Tomaten (Dose)
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 170 ml Schlagobers (Sahne)
  • 170 g Frischkäse Natur
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Fertigstellung

  • 100 g Parmesan oder Bergkäse
  • Basilikum frisch, zum Garnieren

Zubereitung

Pizzasuppe

  • Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Den roten Paprika waschen und klein würfeln.
  • Die Champignons schälen und in Scheiben schneiden.
  • Den Mais in ein Haarsieb geben, waschen und anschließend gut abtropfen lassen.
  • Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  • Das Rinderfaschierte in das erhitzte Olivenöl geben und unter gelegentlichem Umrühren anbraten.
  • Das vorbereitete Gemüse hinzugeben und einige Minuten mit braten.
  • Danach die Gemüsesuppe, die Tomaten, das Schlagobers sowie den Frischkäse hinzugeben und zum Kochen bringen.
  • Anschließend bei mittlerer Hitze ca. 10 – 15 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.

Fertigstellung

  • Die Pizzasuppe auf vorbereiteten Tellern anrichten.
  • Frische Basilikumblätter abzupfen und auf den Tellern verteilen.
  • Den Käse reiben und in einem Schälchen zu der Pizzasuppe dazu servieren.

Tipp

Low Carb Pizzasuppe Für die Low Carb Variante der Pizzasuppe den Mais entweder komplett weglassen oder nur 1/3 der angegeben Menge verwenden.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 541kcal | Kohlenhydrate: 17g | Eiweiß: 26g | Fett: 42g | Gesättigte Fettsäuren: 21g | Cholesterin: 140mg | Natrium: 691mg | Kalium: 684mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 7g | Kalzium: 293mg | Eisen: 3mg
Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten nur als Richtwerte.
Keyword Pizzasuppe
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetsandlifestyle oder tagge #sweetsandlifestyle!
Schnelle Pizzasuppe mit Faschiertem als Partysuppe nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Schnelle Pizzasuppe nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Schnelle Pizzasuppe als Partysuppe nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Schnelle Pizzasuppe serviert als Partysuppe nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®
Leckere Pizzasuppe nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse deine Meinung zu: “Pizzasuppe – Partysuppe

  1. 5 stars
    Liebe Verena, vielen Dank für dieses tolle Rezept. Die Fotos sind schön und so ansprechend, dass ich beim Lesen des Beitrages gleich Lust bekommen habe, dieses Rezept nachzukochen – gelingt super und schmeckt hervorragend. Ist bei allen super angekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung