Radieschenaufstrich

Aufstriche gehören in Österreich zu einer Jause bzw. Brotzeit einfach dazu. Auch wir mögen Aufstriche in unterschiedlichen Variationen recht gerne. Zum Einen sind sie, wie der Eiaufstrich und der Kellergatsch Aufstrich, eine wunderbare Möglichkeit zur Resteverwertung. Zum Anderen kann man Aufstriche auf Vorrat herstellen und bei Bedarf aus dem Kühlschrank nehmen. Passend zur Jahreszeit habe ich heute mit den ersten eigenen Radieschen einen würzigen, leichten Radieschenaufstrich gemacht. Den würzigen frischen Brotaufstrich mit Radieschen und Frischkäse haben wir gleich mit dem frisch gebackenen 5 Minuten Dinkelvollkornbrot und knackigen Radieschen als Abendessen gegessen.

Der Radieschen Topfenaufstrich passt aber nicht nur zum Dinkelvollkornbrot, sondern zu so gut wie jedem Brot und Gebäck wie zum Beispiel zum Körndlbrot, Eiweißbrot, Sauerkrautbrot und Bierbrot.  Ich serviere den erfrischenden Radieschenaufstrich auch gerne gemeinsam mit selbst gemachten Salzstangerl, KäsestangerlLaugenweckerl und Roggenweckerl zur Jause.

Radieschen Aufstrich Rezept von Sweets & Lifestyle®

Radieschenaufstrich Rezept von Sweets & Lifestyle®

Radieschenaufstrich

Radieschenaufstrich Rezept Ein frühlingshafter Brotaufstrich mit Radieschen und Frischkäse darf zu einem frisch gebackenen Brot nicht fehlen. Der Radieschen Topfenaufstrich ist schnell gemacht und schmeckt würzig-frisch. 
3 von 3 Bewertungen
Drucken
GerichtAufstrich, Snack
KeywordRadieschenaufstrich
Zubereitungszeit10 Minuten
Portionen4

Zutaten

  • 100 g Topfen (Quark)
  • 100 g Frischkäse natur
  • 1 TL Zitronensaft
  • 180 g Radieschen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Für den Radieschenaufstrich die Radieschen waschen, abtrocknen und in kleine Stücke schneiden oder rapseln. Das entstehende Wasser mit der Hand ausdrücken.
  • Den Topfen mit dem Frischkäse und 1 TL Zitronensaft verrühren.
  • Die gut ausgedrückten Radieschenstücke hinzugeben und unterrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Wasser Wenn der Radieschenaufstrich längere Zeit steht, bildet sich Wasser. Dieses vor der Verwendung wegschütten.

Radieschenaufstrich Rezept von Sweets & Lifestyle®

Radieschen Topfenaufstrich Rezept von Sweets & Lifestyle®

Weitere Aufstriche neben dem Radieschenaufstrich, die wir sehr gerne mögen sind der Liptauer Aufstrich, der auch hervorragend zu Soletti schmeckt, der Kürbiskernaufstrich, der Topfenaufstrich mit Schnittlauch und der Obatzda. Zur Bärlauchzeit essen wir auch gerne einen würzigen Bärlauchaufstrich. Neben Aufstrichen bestreichen wir unser Brot und Gebäck aber auch gerne mit einer frühlingshaften Bärlauchbutter, sofern gerade Bärlauchsaison ist oder unsere Vorräte noch nicht aufgebraucht sind.

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.